DLP mit 24p

+A -A
Autor
Beitrag
Kampf_kobold
Stammgast
#1 erstellt: 12. Mai 2007, 09:00
Hi,

kurze knackige Frage, welche aktuellen 720p DLP Projektoren verstehen 1080i/24p? Welche davon haben die neuen DC3 etc..

Welche sind hier vorzuziehen.

GReetz
goesfun
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Jun 2007, 09:20
Hi,

der Domino D35 von SIM2 kann meines Wissens mit 24p umgehen.
Arabrax
Stammgast
#3 erstellt: 14. Jun 2007, 10:36
Der Infocus IN76/78 auch.
clehner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Jun 2007, 13:47

goesfun schrieb:
Hi,

der Domino D35 von SIM2 kann meines Wissens mit 24p umgehen.



Stimmt!

... und natürlich alle Versionen des C3X
basti28
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Jun 2007, 21:29
clehner Sie haben Post
jd68
Inventar
#6 erstellt: 14. Jun 2007, 22:35

Arabrax schrieb:
Der Infocus IN76/78 auch.

Die beiden Infocus' können 24p meines Wissens nach nur über den YUV-Eingang, jedoch nicht über HDMI (siehe Manual vom IN76/78).

Ciao,
Jens
oxity
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Jun 2007, 15:21
Also mein IN76 wird über einen HTPC(winXP, 8800gts) per dvi mit 1280x720x48hz gefüttert.


jd68 schrieb:

Arabrax schrieb:
Der Infocus IN76/78 auch.

Die beiden Infocus' können 24p meines Wissens nach nur über den YUV-Eingang, jedoch nicht über HDMI (siehe Manual vom IN76/78).

Ciao,
Jens
jd68
Inventar
#8 erstellt: 22. Jun 2007, 17:19
Hi oxity,

das wären dann 720/48p.

Es wäre super, wenn du 1920x1080 bei 24Hz ausprobieren könntest. Ich weiss jedoch nicht, ob Grafikkarten 24Hz können.

Ciao,
Jens
clehner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 23. Jun 2007, 07:29

jd68 schrieb:
Ich weiss jedoch nicht, ob Grafikkarten 24Hz können.


Natürlich können gute Graphikkarten mit der nötigen Software (Powerstrip) das!
celle
Inventar
#10 erstellt: 23. Jun 2007, 18:35
Na dann sollte es kein Problem für ihn sein, 1080p24 über DVI am IN76 auszuprobieren? Gibt es andere DLP´s in dieser Preislage mit 1080p24-Support?
weyrich
Inventar
#11 erstellt: 27. Jun 2007, 18:42
hier wurde mal erzählt, der optoma hd73 könne 24p. Laienfrage dazu: macht es für die Wahrnehmung des Ruckelns einen Unterschied, ob ich mit 720 oder 1080p schaue?


[Beitrag von weyrich am 27. Jun 2007, 18:44 bearbeitet]
Z
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 27. Jun 2007, 19:18
Hi, weyrich

Nein.

Gruß,
Z
azumbrunnen
Stammgast
#13 erstellt: 29. Jun 2007, 20:18
hi kann ich einein mitsubishi hc1100 über hdmi auf 720p/48 ansteueren? und wäre dies dann auch ruckelfrei für filme mit 25 fps?
clehner
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 30. Jun 2007, 08:38

azumbrunnen schrieb:
hi kann ich einein mitsubishi hc1100 über hdmi auf 720p/48 ansteueren?


Ja.


azumbrunnen schrieb:
und wäre dies dann auch ruckelfrei für filme mit 25 fps?


Nein. Bei Quell-Framerate von 25fps müssen im Ziel ganzzahlige Vielfache von 25 (in dem Fall 50) produziert werden.

Mit Reclock besteht natürlich immer die Möglichkeit des Slowdown/Speedup bzw. Timestretch. Ist halt alles nicht ganz so trivial
azumbrunnen
Stammgast
#15 erstellt: 30. Jun 2007, 14:53
also für hd material sollte ich 1280x720x48hz nehmen oder? und für pal material 720p/50?


mfg
clehner
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 01. Jul 2007, 08:31

azumbrunnen schrieb:
also für hd material sollte ich 1280x720x48hz nehmen oder? und für pal material 720p/50?


mfg


Beim HC1100 sollte das jeweils die beste Wahl sein (sofern mit HD-Material HD-DVD und Blu-Ray gemeint ist, es gibt ja noch Premiere-HD, da sind es dann wieder 50Hz).
celle
Inventar
#17 erstellt: 01. Jul 2007, 09:25
Jetzt geht es schon wieder um HTPC´s und 48/72/96Hz...

Was hat das noch mit der Ausgangsfrage zu tun? Also welcher DLP kann 1080p24! Und das am Besten in der < 2000EUR-Klasse!
Passende 1080p24-Player gibt es ja nun!
clehner
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 01. Jul 2007, 13:11

celle schrieb:
Jetzt geht es schon wieder um HTPC´s und 48/72/96Hz... :.


Nö, eigentlich nicht, das sagst jetzt du, denn es gibt natürlich auch Dutzende Videoprozessoren (Lumagen, DVDO IScan, Crystalio etc. etc.) die auch alle 48Hz können.

Aber danke für den Hinweis, mit einem HTPC klappt natürlich auch alles, d.h. 24p, 48Hz etc.

... das eine ist übrigens vom anderen schwer zu trennen, denn Projektoren unter 2k, die 24p wirklich verarbeiten können, dürfte man an einer Hand abzählen können (persönlich habe ich wirklich keinen gesehen, der das tatsächlich konnte, unabhängig von irgendwelchen Gerüchten, 48Hz ist dagegen nicht so exotisch!).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
720p-3d-Projektoren und 24p ?
contadinus am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  18 Beiträge
24p-Ruckeln störend ? DLP mit 24p um 1000?
gallinho am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  22 Beiträge
Full HD DLP Beamer mit 24p gesucht
calli79 am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  5 Beiträge
24p - Probleme umgehen ?
ernst123 am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  15 Beiträge
24p
Shaiti am 18.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  58 Beiträge
Suche 720p Beamer mit 24p
mastafu am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 19.08.2008  –  14 Beiträge
Optoma HD50 - neuer DLP mit DC3
azeman am 27.06.2014  –  Letzte Antwort am 15.11.2014  –  20 Beiträge
DLP oder LCD Projektoren?
Desructor am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 30.10.2004  –  14 Beiträge
24p vs FI - Die Umfrage
Namor_Noditz am 28.02.2019  –  Letzte Antwort am 25.03.2020  –  196 Beiträge
Welche DLP Link für OptomaServus,
Blackbone am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.453 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedjapi93618
  • Gesamtzahl an Themen1.466.840
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.895.129

Hersteller in diesem Thread Widget schließen