HDMI auf DVI ?

+A -A
Autor
Beitrag
DÄG
Neuling
#1 erstellt: 08. Aug 2004, 11:45
Hallo Leute!

Für meinen Sanyo PLV-Z2 suche ich einen angemessenen DVD-Player. Glücklicherweise besitzt der Z2 einen DVI-Eingang. DVD-Player mit DVI-Ausgang sind aber noch selten bzw. zu teuer. Der Pinoeer DV-668AV-S hat einen HDMI-Ausgang - mit einem entsprechenden Adapter kann man von HDMI auf den DVI-Eingang des Z2 gehen. Weiß jemand, ob sich das negativ auf die Bildqualität auswirkt? bzw. ob sich die Bildqualität von YUV auf DVI überhaupt sichtbar verbessert? Falls es hierfür Erfahrungswerte gibt wäre ich sehr dankbar.

Grüße Dirk
eox
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2004, 13:07
HDMI ist technisch bis auf den stecker und die tatsache das bei HDMI noch ton übertragen wird voll kompatibel und signaltechnisch gleich.
da quallität ändert sich also nicht.

YUV ist sichtbar schlechter als DVI allerdings hängt das auch von der quallität der geräte ab.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Aug 2004, 14:47

Hallo Leute!

Für meinen Sanyo PLV-Z2 suche ich einen angemessenen DVD-Player. Glücklicherweise besitzt der Z2 einen DVI-Eingang. DVD-Player mit DVI-Ausgang sind aber noch selten bzw. zu teuer. Der Pinoeer DV-668AV-S hat einen HDMI-Ausgang - mit einem entsprechenden Adapter kann man von HDMI auf den DVI-Eingang des Z2 gehen. Weiß jemand, ob sich das negativ auf die Bildqualität auswirkt? bzw. ob sich die Bildqualität von YUV auf DVI überhaupt sichtbar verbessert? Falls es hierfür Erfahrungswerte gibt wäre ich sehr dankbar.

Grüße Dirk


Hallo Dirk,

du solltest aber beim Z2 drauf achten, das du einen DVD-Spieler mit HDMI-fix nimmst. Sonst kann es Probleme geben.+
Solche DVD Spieler bekommst du z.B. bei
www.grobi.tv , www.benedictus.de

Markus
derMasterBeamer
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Aug 2004, 18:10
Hi DÄG!
wo kommt der DÄG her?

kauf auf keinen Fall den 668 PIO, an dem Teil kannst Du überhaupt nichts im HDMI(DVI) Bereich umstellen.

Dann schon eher den 868 PIO, oder noch bessere DVD Geräte, wobei ich Dein Buget nicht kenne.

Auch wenn es Mitstreiter gibt, die glauben keinen Unterschied zwischen DVI und YUV zu sehen -
ich sehe diesen Unterschied und zwar so dermaßen, daß mir jedesmal die Worte fehlen.

Besorge Dir den besten DVD Player den Du Dir leisten kannst! Und - ehrlich gesagt - beim Bild gibt es keinen Kompromiss.

Hui aus Peking

Michael
Arabrax
Stammgast
#5 erstellt: 09. Aug 2004, 15:44
Ich habe genau die beschriebene Kombination und habe bisher absolut keine Probleme, auch ohne HDMI Fix. Was willst Du im HDMI/DVI-Bereich den umstellen, mal von der HDTV-Auflösung abgesehen? Dafür ist der 668 auch 600 Euro billiger als der 868 und bringt für meinen Geschmack ein Bild was vollkommen ok ist. Zudem ist der Z2 kein High-End Beamer bei dem sich ein High-End DVD-Player auszahlt.

Ciao,
Mike
PascalHamburg
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Aug 2004, 17:42
Hi DÄG,
ich habe auch seit kurzem den Sanyo PLV Z2 und suche einen passenden DVD-Player (siehe auch unter DVD-Player-Forum).
Ich werde mich wohl noch ein paar Wochen gedulden für den Denon 1910. Der soll 249 Euro kosten, intelligentes Pal-PrScan, Scaler auf 720p u. 1080i und DVI-Ausgang haben. Was will man mehr (und das für den Preis?). Es werden wohl andere Anbieter bald nachziehen (vielleicht Marantz, die mir optisch wesentlich besser gefallen), aber ich werde so lange nicht mehr warten können

Gruss, Pascal
Arabrax
Stammgast
#7 erstellt: 10. Aug 2004, 08:46
Auch der Samsung 935 wäre preislich eine Alternative, auch er kann 720p und 1080i. Vom Datenblatt her müsste er ein Spitzengerät sein, allerdings sagen Tests etwas anderes. Ob der Denon die Erwartungen erfüllt bleibt abzuwarten, bei dem Preis darf man keine Wunder erwarten. Am besten die Kobinationen selber testen und dann individuell entscheiden ob die Qualität für einen ok ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVi auf HDMI PE7700
Allabuk am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  8 Beiträge
DVI HDMI oder Yuv
Sven_XX69 am 12.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  3 Beiträge
HDMI auf DVI schwarzer Bilschirm
Frannek am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  7 Beiträge
DVI oder HDMI?
blablum am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2005  –  12 Beiträge
Panasonic PTAE500E & HDMI/DVI
SEMIware am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  2 Beiträge
Ber.Überschreitung?DVI -HDMI
Qualia_004 am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  3 Beiträge
DVI-D - HDMI Kabel - Länge?
Choco am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  2 Beiträge
Oehlbach 10 Meter DVI / HDMI
mattbato am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  6 Beiträge
aktuelle dvi->hdmi kabel empfehlung
eddyvh am 13.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  13 Beiträge
Grafikkarte an Beamer via DVI-HDMI
Gulde am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.453 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglieduzoslumiz
  • Gesamtzahl an Themen1.466.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.894.354

Hersteller in diesem Thread Widget schließen