Hitachi Pj-TX 100 1920 x 1080 p 60 !

+A -A
Autor
Beitrag
Nick_2000
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jan 2008, 01:53
Hallo,

zu meiner Überraschung gab mein alter Hitachi PJ-TX 100 via DVI eine DVD mit 1920x1080p@60h ! raus.

Was mich dann doch wundert, wer skaliert hier was?
Der Hitachi ist HD-ready mit 1024x720 und ich dachte mit 720p@50h sei das Optimum für eine DVD Darstellung erreicht. Doch jetzt bin ich doch positiv überrascht und verwundert.
Entspricht die Anzeige wirklich auch dem was ich sehe?

Bitte um Auf- bzw. Erklärung
Maikj
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2008, 10:52
Hi !

Dein Tx-100 nimmt 1080 Signale entgegen und rechnet diese dann wieder auf die native Panelauflöung runter. Bei einer DVD macht es also überhaupt keinen Sinn das Material erst vom Player hoch und dann wieder vom Beamer runterrechnen zu lassen.

Anders könnte es sein, wenn das Ausgangsmaterial in 1080 vorliegt ( Premiere HD/BR/HDDVD). Das ist aber bei einer handelsüblichen DVD nicht der Fall.

Du solltest nach Möglichkreit in diesem Fall 720p zuspielen.

Gruss

Maik


[Beitrag von Maikj am 10. Jan 2008, 14:32 bearbeitet]
Nick_2000
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Jan 2008, 11:47
Danke für die schnelle Antwort. Aber in was skaliert der Beamer dann runter 1024x720 @60h???
Ich dachte bisher die Einblendung durch den Projektor entspricht der tatsächlichen Anzeige!
Was ja offensichtlich bei 1920x1080p@60h nicht sein kann
Kann man sich zusätzlich zu dem empfangenen Eingangssignal hierzu ein weiter Info zu Auflösung anzeigen lassen?

Gruss Nick

PS: Bilde ich mir bei 1920x1080p@60h ein plastischeres Bild ein???
Z
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Jan 2008, 14:22
Hi

Alles, was ein digitaler Projektor oder ein Flachbildschirm an Informationen in Sachen Auflösung und Bildwiederholfrequenz anzeigt bezieht sich auf das Bildsignal, welches am EINGANG ANLIEGT bzw. als welches Format er dieses Bildsignal erkannt hat. Das reinkommende Bildsignal wird, wenn es auflösungsmässig nicht der eigenen Auflösung entspricht, immer auf eben diese eigene Auflösung umgerechnet. Ausnahmen sind pixelgenaue Modi, bei denen Auflösungen, die kleiner als die native Auflösung sind, punktgenau angezeigt werden und die restlichen Bildpunkte dunkel bleiben. Bei der Bildwiederholfrequenz verhält es sich ähnlich. Liegt am Bildeingang ein Signal mit einer Wiederholfrequenz an, die der Projektor zwar versteht, aber nicht direkt anzeigen kann, dann rechnet er sie in eine Frequenz um, die er anzeigen kann.

Gruß,
Z
Maikj
Inventar
#5 erstellt: 10. Jan 2008, 14:40

Nick_2000 schrieb:
Danke für die schnelle Antwort. Aber in was skaliert der Beamer dann runter 1024x720 @60h???
Ich dachte bisher die Einblendung durch den Projektor entspricht der tatsächlichen Anzeige!
Was ja offensichtlich bei 1920x1080p@60h nicht sein kann
Kann man sich zusätzlich zu dem empfangenen Eingangssignal hierzu ein weiter Info zu Auflösung anzeigen lassen?

Gruss Nick

PS: Bilde ich mir bei 1920x1080p@60h ein plastischeres Bild ein???


Hi !

Das bildest Du Dir sicher nicht ein ! Auch HD-Ready Geräte profitieren enorm von FHD-Zuspielung. BR zeigen ( wenn gut gemastert ) auch auf diesen Beamern der DVD wo es lang geht.
Der TX hat übrigens eine Auflösung 1280 x 720.

Deshalb spiele Deine HDTV Quelle auch mal per 720p zu ( wie gesagt : runtergerechnet wird ja eh ). Einfach ausprobieren was Dir besser gefällt.

Die PS3 z.B. skaliert/deinterlaced in dieser Beziehung deutlich besser als das was in den meisten Beamern verbaut ist.
Bei meinem Kabel-HDTV Receiver z.B. spiele ich aber lieber 1080i zu weil dieser wiederrum Bildschärfe beim Runterscalieren verschenkt.
Deshalb sollte jeder User am besten beide Möglichkeiten immer miteinander vergleichen. Pauschale Aussagen kann hier nicht treffen.


Gruss

Maik


[Beitrag von Maikj am 10. Jan 2008, 14:42 bearbeitet]
slowhand01
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Mrz 2008, 23:38
Ui - das interessiert mich.
Sitze gerade vor meinem PJ TX 100 und befeure ihn über DVI/HDMI mit dem Toshiba XE1.
Jetzt wollte ich eben genau das probieren, den Proki mit > 720p anzusteuern. Das geht aber irgendwie nicht - im Setup kann ich nur "bis zu 1080/24p" einstellen - wenn ich das aber einstelle, dann zeigt mir der Toshi im Display nur 720p an. Firmware ist 2.7.
Hat jemand eine Idee dazu?

Grüße aus Freising
N.D.
Stammgast
#7 erstellt: 31. Mrz 2008, 16:04
Der PJ-TX100 kann kein 24p, vermutlich hast Du deshalb kein Bild....
slowhand01
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Mrz 2008, 17:09
Der Punkt ist - ich hab sogar ein schönes Bild, aber eben nur 720p. Therotisch kann ich den Proki doch mit 1080i befeuern, sogar mit 1080p und er skaliert das runter. Ich schaffe es nur eben nicht, dass er mehr als 720p annimmt. Das ging sogar über die Xbox am YUV-Eingang. Ziehe ich den Stecker vom Proki ab, kann ich mehr ausgeben.
Kann das am DVI/HDMI Adapterstecker liegen (steckt am Hitachi)?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hitachi PJ-TX 100
Logan79 am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  12 Beiträge
Hitachi PJ-TX 100
Sailking99 am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2004  –  21 Beiträge
Hitachi PJ TX 100
Kinofrenn am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  5 Beiträge
Hitachi PJ-TX 100
Stitchyde am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  12 Beiträge
Hitachi PJ TX 100 Anschluss
Zuerich2 am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  8 Beiträge
Ersatzlampe Hitachi PJ TX 100
Logan79 am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  4 Beiträge
Hilfe, Hitachi PJ TX 100
kellerkino am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  7 Beiträge
Hitachi PJ TX 100 Bildumkehr ??
tommitinka am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  3 Beiträge
Lieferumfang Hitachi PJ-TX 100 ?
anavrin am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.08.2005  –  11 Beiträge
servicemenue Hitachi pj-tx 100
jcruser am 10.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.453 ( Heute: 63 )
  • Neuestes Mitgliedekodzgut
  • Gesamtzahl an Themen1.466.868
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.895.715

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen