Sanyo Z1, Panasonic PT-AE300, könnte jemand helfen?

+A -A
Autor
Beitrag
adamo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Nov 2003, 17:30
Hallo zusammen,

ich stehe vor dem Kauf eines Projektors. Die Kosten sollten keine 1800 Euro überschreiten. Der Fachpresse ist zu entnehmen, das die LCD Projektoren "Sanyo Z1" und der Panasonic PT-AE300 im genannten Preissegment z.Z. klare Akzente setzen. Immer wieder lese ich subjektive Eindrücke wie "toll, super, immer wieder, nichts besseres" die mich nicht wirklich weiterbringen. Ich wanke aus folgenden "kaufentscheidenen" Gründen:

Panasonic: bescheidener Schwarzwert (wohl sehr entscheidend für räumliche Tiefe)
Trapezkorrektur nur elektronisch (Verlust an Auflösung, da kein Lens Shift, alleine das ist schon zum Kotzen)
teuerer als Sanyo

Sanyo: De-Interlacer ohne Film-Mode (überhaupt schlechter als Panasonic, also besser ProgPAL?)
mehr Fliegengitter, als Panasonic mittels "Smooth Screen"
etwas lauter
kein DVI (damit könnte man die Zwischenlösung ProgPAL vergessen! Es lebe digital)

Gibt es mehr zu beachten, da ich keinen von beiden praktisch Testen kann? Ich finde hier keinen Händler der auch nur einen von beiden an den Käufer bringen will, Geschweige denn beide zwecks Gegenüberstellung zur Verfügung stellt. Ich bin auf Euch angewiesen!
Danke und Gruss
adamo
MrMijaghi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Nov 2003, 19:54
HI!

Ich will nicht klugscheißern aber ich würde mir als erstes auf alle Fälle einen Händler suchen , bei dem ich die Dinger testen kann. Alleine schon weil ich den Beamer auf Pixelfehler hin untersuchen würde.

Nun zu deiner Kaufentscheidung:

1.Schwarzwert: Ich besitze lediglich einen PT-AE100E, und bei dem ist der Schwarzwert ausreichend aber nicht überzeugend. Könnte also wirklich sein, dass Sanyo da die bessere Technik hat.

2. Bildqualität: Selbst mein Einsteigerbeamer hat schon eine dermassen gute Bildqualität, das ich jedesmal wieder staune wie geil das ist!Also könnte ich dir von diesem Standpunkt den 300er Panasonic vollstens empfehlen , weil er meinem sicher überlegen ist!

3.Trapezkorrektur: Habe ich nicht benötigt. Nehme an das du sie auch nicht brauchen wirst, es sei denn du baust den Beamer unter die Decke und willst das dein Bild vom Boden an projeziert wird!

4. Fliegengitter: Selbst bei meinem Panasonic ist ein Gitter zu erkennen-> Sanyo wohl noch extremer; ist allerdings bei einem Abstand zur Leinwand von mehr als 2,5 m für mein Empfinden nicht störend!

Also ich glaube man kann ohne Einschränkung beide als gut bezeichnen, Panasonic-Fans kaufen den Panasonic, andere den Sanyo!

Wahrscheinlich bringt dich das in deiner Entscheidungsfindung auch nicht weiter .
Georgio
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Nov 2003, 02:22
Hallo Adamo,

mach Dir doch mal die Mühe, im Forum von www.beisammen.de nach Sanyo z1 zu suchen. Du wirst sehen, daß die Beurteilung sehr gut ist. Was von dem Pana AE100 scheins nicht behauptet werden kann, da sehr anfällige Technik. Ob das bei dem AE300 nun besser ist...
Der neue Sanyo Z2 hat DVI. Paar Monate warten, dann für 1600.- kaufen.

Grüße
Georgio
adamo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Nov 2003, 13:30
Hallo,
zunächst vielen Dank für die Kommentare und den interessanten Link. Doch leider konnte ich die Suchmaschine dort nicht benutzen, da zuvor eine Registrierung erforderlich ist - und die Registrierung ist z.Z. geschlossen - mhm! Nun ja, aber die Anregungen nehme ich zur Kenntnis, d.h. ich werde einen Händler aufsuchen um zu vergleichen und sicher auch den Sanyo Z2 in Erwägung ziehen. Ich sehe auch bei den Preissuchmaschienen, das mehr nach dem Sanyo Geräen gesucht wird, als nach Panasonic Technik. Das läßt auf Einiges schließen - ich muss mich also in Geduld üben!
Seid gegrüßt
adamo

--> welche "konstruktiven" links zum Thema Heimkino gibt es noch?


[Beitrag von adamo am 09. Nov 2003, 13:31 bearbeitet]
Flitschbirne
Stammgast
#5 erstellt: 14. Nov 2003, 20:04
Mit dem Z2 bist aber über 1800€...

Der wird aber bestimmt der Hammer der Beamer...
mr.pink
Stammgast
#6 erstellt: 15. Nov 2003, 20:27
Hallo adamo,

ich besitze seit kurzem den Sanyo Z2, hatte vorher den Z1 und davor den Panasonic PT-AE 100E. Panasonic bringt mit dem PT-AE 500 Mitte Dezember ein Gerät auf den Markt, das sich von den Werten in etwa auf dem Niveau des Z2 bewegen könnte.
Ich kann Dir nur empfehlen, die Geräte mal bei einem Fachhändler anzuschauen. Persönlich würde ich Dir entweder zum Z1 raten (deutlich günstiger als der Panasonic 300 und IMHO nicht schlechter) oder zum Z2 (teurer als der Panasonic 300, aber IMHO klar überlegen). Falls es Dir nicht so super eilig ist, solltest Du evtl. auch noch auf den Panasonic 500 warten, der ja in ca. 4 Wochen rauskommen soll. Eine Alternative könnte z.B. auch ein gebrauchter Z1 sein, damit kannst Du unterhalb von 1.000 Euro ein gutes Einstiegsgerät kaufen. Letztlich zählt aber nur Dein subjektiver Bildeindruck, und den kannst Du nur im Vergleich gewinnen.

Eines haben die Projektoren alle gemeinsam: ohne eine sehr gute Zuspielung ist alles nur die Hälfte wert...

Gruß,
Mr. Pink
andy_Ypsilon
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 02. Dez 2003, 21:59
Soderle !!!

Ich hab schon den PT-AE500 gesehen !!! Kann ich nur emphelen !!!
Zwar ist der Schwarzwert etwas geringer als beim Z2 aber das ist absolut zu vernachlässigen !!!

Der panasonic ist dafür etwas Kontrastreicher !!!

Ich habe auch zwischen beiden geschwankt, aber mich nun für den PT-AE500 entschieden !!!

Ich hoffe ich konnte helfen !!!

Greeeeez

Andy
adamo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Dez 2003, 11:30
Wieder einmal besten Dank in die Runde,

gute Idee mit dem PT500, jedoch mit dem Testen und vergleichen, tja das läuft nicht. Nicht bei meinem Händler (MM!). Wo ich vor vier Wochen dort das erste mal aufgeschlagen bin - großes Entsetzen . Sanyo Z1 Panasonic 300 . Ich konnte meine Lachsalven bändigen! Jedenfalls haben die den Z1 besorgt, aber beim Pana konnten Sie nur den 100er aus dem Keller holen - grr. Diese Gegenüberstellung habe ich mir dann erspart. Also neuen Händler suchen. Im übrigen habe ich den Lens Shift bei Sanyo als K.O. Kriterium ausgeschaut, da ich architektonische Probleme habe. Beim Pana geht das eben auf Kosten der Auflöung. Nun ja ich werde die Weihnachtszeit abwarten, und dann die Preise beobachten....und dann Sanyo reich machen...
Grüsse adamo
technikhai
Inventar
#9 erstellt: 04. Dez 2003, 20:39
Weiss nich warum viele hier den Panasonic schlecht machen.
Also ich habe den Panasonic PTAE 100 und der hat im vergleich ein schärferes Bild als der Z1 von Sanyo,ausserden ist er auch um einiges guenstiger.Was mir beim Sanyo noch aufgefallen ist ein grobes Fliegengitter,das war beim Panasonic auch nicht der Fall.Ein Freund von mir hat den Sanyo und der hat einige Pixelfehler.Bei Pixelfehler wird das Gerät nicht repariert oder ausgetauscht.Die sagen,das kommt vor.Bin Ehrlich und muss gestehen das nach zwei Monaten mein Beamer von Panasonic einen Knall getan hat und das Netzteil defekt war.Ich war total entsetzt und wollte schon gar nichts mehr von Panasonic haben.Doch ich habe ihn bei Panasonic eingeschickt(unfrei) in Hamburg und drei Werktage später war er wieder da.Der Service ist echt Top.Jeder der zu mir kommt,ist echt begeistert,auch von der guten Bildquallität.Auf Wunsch sende ich euch ein paar Bilder.


Gruss Marco
andy_Ypsilon
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 04. Dez 2003, 22:47
hey technichai.....

klar !!! schick mir doch mal bilder !!!
andy.weber.78@web.de
Holgi5.1
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 15. Dez 2003, 10:40
Hi
Wenn Du die möglichkeit hast fahr mal zu Mediastar.Das ist ein reiner Projectoren Laden. Ich hab mir da ein Z1 gekauft.Super Bild.Man kann da über 20 verschiedene beamer miteinander vergleichen und die haben gute Preise.Ich hab 1600EUR bezahlt mit Kabel,Rolloleinwand und Deckenhalterung.
Holgi5.1
adamo
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 21. Dez 2003, 13:21
Hi Holgi5.1,
ich hab mal eben auf die Mediastar Site geguckt. Die sind auch in meiner Nähe, so das ich sicherlich mal vorbei fahre. Die Packetpreise sind recht nett, aber die Einzelpreise hauen einen nicht vom Hocker. Sage mal, wie funzt das mit der Rolloleinwand und den verschiedenen Kino-Formaten Wegens dem Streulicht sollte doch immer eine schwarze Umrandung um die Projektionsfläche sein! Wie kann man das auf die Formate anpassen?
Gruss adamo

Und lasst euch reich beschenken...
Holgi5.1
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 22. Dez 2003, 12:17
Hy
Also ich hab mir ne 16:9 Rolloleinwand geholt.Einfach an die Wand befestigt und bei Bedarf runterziehen.Die Leinwand hat eine schwarze Umrandung.Bei Vollbild wird sie ganz ausgenutzt.Wenn man Breitbild hat hast du logischer weise oben und unten einen Balken,was aber nicht sonderlich stört.Ich kann bei meinen PLV-Z1 sogar die Schrankbeleuchtung anlssen und man kann noch gut sehen.
HaPeWe
Stammgast
#14 erstellt: 22. Dez 2003, 14:05

mach Dir doch mal die Mühe, im Forum von www.beisammen.de nach Sanyo z1 zu suchen. Du wirst sehen, daß die Beurteilung sehr gut ist. Was von dem Pana AE100 scheins nicht behauptet werden kann, da sehr anfällige Technik.


Hmmm, wenn ich mir die Postings so ansehe, halten sich die Probleme bei den beiden doch eher die Waage. Beim PT-AE wurde primär die Lila-/Grünverfärbung bemängelt, beim Z1 die Cyan-/Rosaverfärbung jedoch als gegeben hingenommen. Der Z1 ist widerum mehrfach durch Staub, Lüfterprobleme und Lampendefekte aufgefallen.

Ich habe im Nachhinein bei dem Panny-Bashing im Beisammenforum eher den Eindruck, er wurde zielstrebig von wenigen Personen niedergemacht, die ihn selbst gar nicht besitzten. Es störte damals vermutlich, dass durch den PT-AE das ehemalige Elitehobby plötzlich für jedermann erschwinglich wurde.


[Beitrag von HaPeWe am 22. Dez 2003, 14:10 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pana PT-AE300 Lüfterfrage
Kohlwheelz am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  2 Beiträge
Panasonic PT-AE 500 vs. Sanyo Z1
DaVinci am 03.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  3 Beiträge
Panasonic PT-AE 300 oder Sanyo Z1
Gelbgold am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  4 Beiträge
Panasonic PT AE 500
skydragon am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  40 Beiträge
Lampenzähler bei Sanyo-Z1
Vatoslotos am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 14.11.2003  –  4 Beiträge
Projektorauswahl Sanyo oder Panasonic oder warten?
HifiPaule am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 16.02.2004  –  7 Beiträge
sanyo z1
zx81 am 28.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  10 Beiträge
Panasonic PT AE500
Dolcevita am 17.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  11 Beiträge
Sanyo PLV-Z1 Stundenzähler ?
jacknoone am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  3 Beiträge
SANYO Z1 -S-VHS
altgenug am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.12.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedalayne7
  • Gesamtzahl an Themen1.466.756
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.893.358

Hersteller in diesem Thread Widget schließen