Analog Receiver an Multischalter 5/4?

+A -A
Autor
Beitrag
HKE57
Neuling
#1 erstellt: 26. Jul 2009, 14:18
Hallo,

bin gerade dabei meine 12 Jahre alte analoge SAT-Anlage (LNB, Multischalter 3/4 und 4 analoge Receiver) auf digital umzustellen. Wollte dies auf die tippel-tappel Tour durchziehen!

1. neuen Quattro-LNB
2. neuen Multischalter
3. neue Receiver

1. ist erfolgreich vollzogen! low/vertikal und low/horizontal an alten Multischalter angeschlossen: alle alten Receiver funktionieren weiter - sogar mit besserem Bild.
2. Multischalter 5/4 (DY 44A von WISI passiv!): wenn ich hier alle Kabel l/v,l/h,h/v,h/h und terr. anschließe sollten die anlogen Receiver nach meinem Vertändnis sich weiter die low-Signale über die 14/18 Volt-Spannungen erschalten können.
Habe an dem Multschalter ganz ordentlich alle offenen Löcher mit F-Abschlusswiderständen (75 Ohm) versehen.
Die Receiver bekommen jedoch kein Signal mehr!!? (terr. UKW funktioniert immer)!

Ist meine obige Annahme falsch - wenn ja wieso?

Wer kennt sich da aus?

Vielen Dank

Hartmut
raceroad
Inventar
#2 erstellt: 26. Jul 2009, 14:43
Obige Annahme ist völlig richtig, nur handelt es sich DY 44A nicht um einen passiven Multischalter. Der Baustein erweitert einen aktiven Multischalter (mit Neztteil) um zusätzliche Teilnehmeranschlüsse (siehe hier). Der (Haupt-)Vorteil einer Kombi Quattro-LNB + Multischalter gegenüber dem Einsatz eines Quad-LNBs liegt ja gerade darin, dass das LNB durch das Neztteil des Multischalters versorgt wird. Dadurch sinkt die Strombelastung der Receiver, und es gibt praktische keine Probleme mehr mit der Auswertung der Schaltspannung.

Keine Ahnung, wie das bei den Wisi-Kaskaden mit der Standbysteuerung funktioniert. Bei Spaun geben die Kaskaden mWn über einen der Stammausgänge eine Steuerspannung weiter. Da Du wahrscheinlich keine DC-entkoppelten Abschlusswiderstände gewählt hast, würde ich es mal ohne probieren. Sehr wahrscheinlich hilft das aber nichts .


[Beitrag von raceroad am 26. Jul 2009, 14:47 bearbeitet]
raceroad
Inventar
#3 erstellt: 26. Jul 2009, 15:42
Ich antworte mal, obwohl die Frage scheinbar gelöscht wurde:
HKE57 schrieb:
Was wäre denn eine passender passiver! Multischalter?[

Keiner. Mag ja sein, dass ich einfach etwas übersehe. Aber ich kann nun mal keinen Vorteil beim Einsatz eines passiven Multischalters gegenüber einem Quad-LNB und einer Einspeiseweiche für die terrestrischen Signale erkennen. Besser ist ohne Frage ein aktiver Multischalter - je nachdem ob für die terrestrischen Signale schon ein Verstärker vorhanden ist entweder mit passiver oder aktiver Terrestrik.

Damit ein passiver MS gegenüber einem Quad im Vorteil ist, muss ich mir schon einen Fall zurechtkonstruieren: Multischalter nahe bei den Receivern aber dennoch kein Stromanschluss vorhanden gepaart mit einem weiten Weg zum LNB. Dann wird die Schaltspannung früher ausgewertet = größere Zuverlässigkeit.

Da Du aber schon ein Quattro-LNB installiert hast:
Von Kathrein und Spaun kenne ich keine passiven Schalter, MS 54 von DCT verlangt wohl nach einem ext. Netzteil, die anderen Modelle haben Stammausgänge, was zwangsläufig zu einer noch höheren Verteildämpfung führt. Vielleicht dieser von EMP :?.
KuNiRider
Inventar
#4 erstellt: 28. Jul 2009, 10:08
Der verlinkte EMP sollte funktionieren - aber nur als Notlösung wenn kein Stromanschluss vorhanden ist. Je nach Standfestigkeit der Receivernetzteil wird es sonst zu Schaltproblemem kommen.

Der DY44A ist in jeder Hinsicht total ungeeignet, nicht nur dass er kein LNB-Speisung hochgibt (das wäre mit DC-Einspeiseweiche + Netzteil lösbar), er ist auch mit 21..16dB Auskoppeldämpfung als Einzelschalter ohne vorherigen Verstärker untauglich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Analog an digitalen Multischalter?
Demolition-Man am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  8 Beiträge
Analog zu digital mit Multischalter
Montykarlo am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  2 Beiträge
Multischalter kaufen - digital + analog + Überwachungskamera
lord2k3 am 03.08.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  4 Beiträge
hama Multischalter 4/4
amic4y am 24.05.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  6 Beiträge
Multischalter
buzz12 am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  5 Beiträge
Multischalter
abraxasa am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 02.08.2008  –  3 Beiträge
Gute Multischalter, schlechte Multischalter??
xlupex am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  3 Beiträge
digital receiver an analog lnb anschließen Problem!
dvdd am 03.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  4 Beiträge
Kathrein Analog
Poker_face am 28.01.2020  –  Letzte Antwort am 08.03.2020  –  22 Beiträge
Kaufempfehlung 5/8 Multischalter
nightmare. am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedEinfelspinsel
  • Gesamtzahl an Themen1.528.976
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.093.990