Digitaler Satreceiver überall verwendbar?

+A -A
Autor
Beitrag
pfann
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Mrz 2010, 19:01
Hallo,

wir ziehen bald in unsere neue wohnung, in der es sat-tv gibt.
da ich leider kaum ahnung von solchen anlagen habe, aber trotzdem gerne digital-tv gucke, wollte ich fragen, ob dies ohne weiteres möglich ist.
ich weiss leider nicht, ob die anlage eine analoge oder digitale ist. auch der vermieter kann es mir nicht sagen (älteres ehepaar & 0 ahnung von technik). das haus ist 2005 gebaut.

ich hatte mir diesen sat-receiver ausgesuckt:

SL DVB-S 14

falls ihr noch weitere angaben braucht, werde ich versuchen, diese zufahren :/


[Beitrag von pfann am 07. Mrz 2010, 19:02 bearbeitet]
Ei_fiel_gud
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 07. Mrz 2010, 19:20
Hallo,

wenn das Haus aus dem Jahre 2005 ist und die Sat Anlage zeitgleich eingebaut wurde müßte eigentlich digitaler Empfang möglich sein. Testen könnte man dies z.B. dadurch, ob man das frei empfangbare SKY Portal sehen kann. Dann sollte es sicher ein digitales LNB sein. Dann kann man alle heute üblichen digitalen SAT Receiver verwenden. Bzgl. der Qualität kommt es auf die Gesamtanlage an (z.B. Röhrenfernseher, Flat TV, HD gewünscht,...).

Gruß

Bernd
Dubai-Fan
Inventar
#3 erstellt: 07. Mrz 2010, 19:29
da es digtalen sat-empfang schon über 10 Jahre gibt, ist 2005 bei einem neubau sicher nichts mehr analoges verbaut worden.

man müsste höchstens noch abklären, ob jede wohnung seine eigene leitung vom LNB/ Multischalter bekommen hat, oder ob eine unicable-anlage im einsatz ist, was dann aber nur einen receiver mit entsprechender unicable fähigkeit voraussetzt.

dein wunschkandiat hat diese beim schnellen überfliegen der technischen daten aber nicht drin.


[Beitrag von Dubai-Fan am 07. Mrz 2010, 19:33 bearbeitet]
pfann
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Mrz 2010, 21:39
oke danke schonmal für die schnellen antworten.

ich weiss, dass im heizungsraum eine art multi-switch verbaut ist, der 8 ausgänge hat. vllt. kann ich dort einen namen erkennen.
wenn dem so ist, werde ich diesen hier posten.
davidcl0nel
Inventar
#5 erstellt: 08. Mrz 2010, 10:14
8 Ausgänge sind schon mal gut. Wenn er auch 4 Eingänge hat (direkt von Sat-Schüssel), ist es eine digitale Anbindung inklusive High-Band, dann gibt es überhaupt keine Probleme.

Vorbildlich.
Masselcat
Stammgast
#6 erstellt: 08. Mrz 2010, 17:55
SL DVB-S 14 ist praktisch das gleiche wie der hier : http://www.pollin.de/ > DR200S HDMI

Herstellerforum : http://www.lasat.de/phpBB/


[Beitrag von Masselcat am 08. Mrz 2010, 20:01 bearbeitet]
pfann
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Mrz 2010, 18:56
jop, das ding hat auch 4 eingänge

d.h. für mich?

welche receiver würdet ihr empfehlen?
Dubai-Fan
Inventar
#8 erstellt: 08. Mrz 2010, 20:02
nun ja, da dein wunschkandiat ja einen HDMI ausgang hat, hast du ja wohl auch schon einen flachmann. warum dann nicht gleich einen HD-receiver. kostet dann halt auch gleich das doppelte.


[Beitrag von Dubai-Fan am 08. Mrz 2010, 20:04 bearbeitet]
Masselcat
Stammgast
#9 erstellt: 08. Mrz 2010, 20:15
4 Eingänge bedeuten das die Anlage möglicherweise digitaltauglich ist, wenn an der betreffende Schüssel nur ein LNB hängt, wo dann die 4 Kabel hinführen.
pfann
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Mrz 2010, 20:30
die sat-schüssel kann ich leider nicht erkennen.

mal eine kleine andere fragen:

habe mir bereits ein 5.1 heimkinosystem von panasonic bestellt. lässt sich der receiver daran problemlos anschließen?
ich habe also 3 fernbedienungen (Tv, receiver, 5.1).
womit schalte ich denn nun die programme um?

muss ich etwa zum programme wechseln die receiver-FB, zum lauter-leiser machen die 5.1-FB und zum umschalten zw. HDMI 1/2 etc. die TV-FB nehmen?
Masselcat
Stammgast
#11 erstellt: 09. Mrz 2010, 18:51
Zum Programmwechseln brauchst du die Receiver-FB.
Hat der Panasonic Dolby 5.1 einen entsprechenden digitalen Toneingang, kann er auch die digitalen Signale von Receiver/TV verabeiten. Problem könnte sein, das beide Geräte unterschiedlich Übertragungsmedien nutzen (Optisch oder Elektrisch). Die HDMI Eingänge müssen zur Not mit der FB vom TV ungeschalten, falls da nicht irgendwie eine Automatik greift.
Laut und leise über den Panasonic.


[Beitrag von Masselcat am 09. Mrz 2010, 18:52 bearbeitet]
pfann
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Mrz 2010, 01:11
das ist doch voll ätzend, wenn ich für laut und leise ne eigene fb brauche.

wird der ton nicht über hdmi von receiver zu 5.1 anlage übertragen?
pfann
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 15. Mrz 2010, 00:08
so, ich habe nun ein bild von dem sat-verteiler gemacht, hoffe ihr könnt mir sagen, ob ich nen digi-sat-receiver kaufen kann ?

http://yfrog.com/jwimg0074mvj
schraddeler
Inventar
#14 erstellt: 15. Mrz 2010, 15:48
Ja, kannst du kaufen, Anlage liefert alle Frequenzbereiche!

gruß schraddeler
pfann
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 15. Mrz 2010, 21:40
super, danke für eure hilfe!

sat-receiver ist bestellt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage Bildquali digitaler Satreceiver.!!
Mongoo am 22.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  2 Beiträge
Kaufberatung: Digitaler Satreceiver
HWL|chris am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  24 Beiträge
Digitaler Satreceiver für Radio
prinzbasso am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  5 Beiträge
Digitaler Satreceiver -> kein Signal
am 29.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.10.2009  –  6 Beiträge
Digitaler Satreceiver und DVD Rekorder
raigero am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  4 Beiträge
Hilfe für Kaufempfehlung Digitaler Satreceiver(Inside)
Tabus am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  2 Beiträge
Digitaler Satreceiver abwärtskompatibel (Empfang von Analog-LNB)???
Pete_Conrad am 22.08.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2005  –  4 Beiträge
Digitaler satreceiver empfängt nur arabische Programme
eleCtr00nix am 03.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.08.2006  –  4 Beiträge
Installation Satreceiver
Meli-Maus am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  2 Beiträge
nie benuzutes AlphaCrypt Modul noch verwendbar?
rudisilves am 01.05.2012  –  Letzte Antwort am 02.05.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.889 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedcappu_01
  • Gesamtzahl an Themen1.528.926
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.092.772

Hersteller in diesem Thread Widget schließen