Digitale Programme fehlen - LNB ausrichten

+A -A
Autor
Beitrag
Turrican84
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Jun 2010, 19:23
Hallo,
nachdem ich mir einen neuen Samsung LE40C679 mit integriertem DVB-S Tuner gekauft habe, habe ich jetzt auch das LNB gegen ein Smart Titanium Universal Twin LNB getauscht.

Leider bekomme ich nur Das Erste HD, ZDF HD, Arte HD , ect., Programme wie RTL, Pro7 und Sat 1 fehlen mir. Ich vermute ein Problem beim ausrichten vom LNB. Zum einpegeln habe ich das Menu des Samsung TV genutzt, folgende werte sind dort eingestellt:

Satellit: Astra 19.2E
Transponder: 11361 MHz H/L
DiSEqC-Modus: Aus
Unterste LNB-Freq.: 9750 MHz
Oberste LNB-Freq.: 10600MHz
Trägerton 22KHz: Auto

Signalqualität: ~68

Hier im Forum habe ich oft gelesen man soll einen analogen Receiver zum ausrichten nehmen. Wenn ich einen analogen anschließe bekomme ich alle Programme, auch RTL, Pro 7, usw in guter Qualität.

Was kann ich noch machen um die Programme auch unter DVB-S zum laufen zu bekommen?

Danke und Gruß


[Beitrag von Turrican84 am 22. Jun 2010, 20:58 bearbeitet]
Duke44
Inventar
#2 erstellt: 22. Jun 2010, 19:28

Turrican84 schrieb:
...Leider bekomme ich nur Das Erste HD, ZDF HD, Arte HD , ect., Programme wie RTL, Pro7 und Sat 1 fehlen mir. Ich vermute ein Problem beim ausrichten vom LNB. ...

Ich nicht. Das Problem liegt wohl eher darin, das das LNB nicht ins Highband schalten kann.

Entweder ist das neue Twin-LNB defekt oder die F-Stecker sind fehlerhaft montiert oder das Kabel hat einen weg.

Mal den anderen Anschluß am LNB getestet?

Wie lang ist das Kabel vom LNB zum Sammy?

Edit: Mit dem Kauf von dem LNB hast Du eine schlechte Wahl getroffen. Ein Rauschmaß von 0.1dB ??? Gab es da ne Stickstoffkühlung mit dazu?

Eine klare Kaufempfehlung ist ein LNB von ALPS.


[Beitrag von Duke44 am 22. Jun 2010, 19:31 bearbeitet]
Turrican84
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Jun 2010, 20:06
Hi, danke für die Tips!
Das Kabel ist etwa 20-25m Lang, habe es soeben mit dem anderen Anschluss an einem Kabel von etwa 10-15m Länge mit dem selben Ergebnis getestet.

Bei dem LNB handelt es sich um diesen laut Hersteller soll er ein Rauschmaß von 0,2db haben !?

Sollte der LNB wirklich defekt sein?
Duke44
Inventar
#4 erstellt: 22. Jun 2010, 20:15
Was für Kabel wird denn verwendet, wie oft geschirmt?

Auch neue LNB`s können einen technischen Defekt aufweisen.

Auch ein Rauschmaß von 0.2 dB ist Verarsche. So ab 0.4 ist als korrekt und reell anzusehen, allerdings verkauft man mit dieser Angabe weniger.
Turrican84
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Jun 2010, 20:25
Hi,
wenn ich das richtig erkenne ist es ein mal Alufolie und ein mal ein Geflecht um das Kabel.
Also bleibt mir nur das LNB zu tauschen? Oder gibt es noch andere Tests die ich versuchen kann?
THX
Duke44
Inventar
#6 erstellt: 22. Jun 2010, 20:42
OK, zweifach geschirmt reicht aus.

Turrican84 schrieb:
...Oder gibt es noch andere Tests die ich versuchen kann?

Ja, den TV an einer anderen Sat-Anlage querchecken, was aber vermutlich nicht so einfach ist. Wer klemmt sich mal eben nen 40" unter`n Arm? Eventuell mal bei Bekannten nen digitalen Sat-Receiver ausleihen.

Ein neues LNB kostet nur wenig Geld. Man kann ja auch ein Rückgaberecht vereinbaren. Und es ist schnell gewechselt.


[Beitrag von Duke44 am 22. Jun 2010, 20:44 bearbeitet]
Turrican84
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Jun 2010, 20:58
Hey,
hm, dann werde ich mir wohl mal nen anderen Receiver ausleihen.
Ich habe grade noch ein min. 10 Jahre altes Technisat UNYSAT Twin LNB gefunden, aber ich denke die Chancen das ich das nehmen kann sind denkbar gering

Wenn ich mit den oben genannten Einstellung auf einen höheren Transponder wechsel z.B. 12187 MHz sinkt die Signalqualität auf 0. Aber das ist wohl das Problem das du mit dem Highband angesprochen hast oder?!
Duke44
Inventar
#8 erstellt: 22. Jun 2010, 21:04

Turrican84 schrieb:
...Ich habe grade noch ein min. 10 Jahre altes Technisat UNYSAT Twin LNB gefunden, aber ich denke die Chancen das ich das nehmen kann sind denkbar gering ...

Nein, das LNB ist ein Universal-LNB und somit voll digitaltauglich. Das auf jeden Fall mal testen, sofern es noch heile ist.

Turrican84 schrieb:
...Wenn ich mit den oben genannten Einstellung auf einen höheren Transponder wechsel z.B. 12187 MHz sinkt die Signalqualität auf 0...

Das LowBand geht bis 11700 MHz, danach kommt das Highband.
Turrican84
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 22. Jun 2010, 21:43
okay... dann werde ich am Donnerstag noch mal die alte schüssel installieren...

Danke bis dahin erst mal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue LNB, Schüssel neu ausrichten?
DNow41 am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  9 Beiträge
Digital Sat: Programme fehlen
Dieter59 am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.11.2007  –  11 Beiträge
Zweites LNB Ausrichten
zar am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  7 Beiträge
Digital TV-programme fehlen
Tadda am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.11.2008  –  2 Beiträge
Digital TV-programme fehlen
Tadda am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  8 Beiträge
1 LNB - 2 Programme
hotteshadow am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  6 Beiträge
Monoblock ausrichten
JonZon13 am 25.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.04.2006  –  3 Beiträge
HD Programme fehlen über Satellit
DennisTheMenace86 am 04.04.2015  –  Letzte Antwort am 18.04.2015  –  3 Beiträge
Schüssel ausrichten!
Luma23 am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  2 Beiträge
Welches digitale LNB kaufen ?
roma0711 am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.754 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedötti
  • Gesamtzahl an Themen1.528.672
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.088.063

Hersteller in diesem Thread Widget schließen