Zweites LNB Ausrichten

+A -A
Autor
Beitrag
zar
Neuling
#1 erstellt: 05. Jan 2005, 23:50
Hallo,
Ich hätte eine Frage bezüglich der Montage eines zweiten LNB. Die Antenne ist auf Êutelsat 16° ausgerichtet, nun möchte ich ein zweites LNB anschließen und auf 13° ausrichten.Die nötige Hardware habe ich schon.
2 LNBs
Multifeedhalterung (verstellbar)
Diseqc Relais
Alles bereits angeschloßen.
Nun zu der eigentlichen Frage. Würde ich die Antenne auf 13° verstellen müßte diese in Richtung SÜD gedreht werden.
Ich nenne das mal nach rechts. Muß der 2. LNB ebenfalls südlich (rechts) vom vorhandenen montiert werden oder andersrum? Logisch gedacht kommt das Signal von der rechten (südlichen) Seite und wird vom Spiegel auf die linke(östliche) Seite geleitet.
Ich mache das zum ersten mal und draussen ist es zu kalt für langes rumprobieren.
Danke.
fehlermeldung_2000
Inventar
#2 erstellt: 06. Jan 2005, 02:45
hier ist alles beschrieben und bebildert

www.sat-info-page.de
old_dirty_bastard
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jan 2005, 09:08
mehr info über die hardware wäre nicht schlecht.
das prblem ist folgendes. eutelsat 16°e und hotbird 13°e liegen nur 3 grad auseinander. bei den meisten lnb's mit 40mm aufnahme feed ist dieser kleine abstand nicht möglich, weil die lnb's aneinander stoßen, aber es gibt auch welche mi 20mm feed...
diese sind z.b. zu empfehlen, wenn man die wafe frontier benutzt.
zu deiner "eigentlichen frage"
du müsstes von der jetzigen position (16°e) die antenne nach rechts drehen, um auf hotbird zu gelangen oder den 2. lnb jetzt links daneber setzen um hotbird 13°e zu empfangen.
c-ya
zar
Neuling
#4 erstellt: 06. Jan 2005, 22:54
Hallo, und besten Dank für die Antworten.
Noch mal zu der Hardware.
Hirschmann Schüssel 85cm
Humax F1 Fox Reciver
2 Alps uni single LNBs 40mm Durchmesser
Uni Multifeedhalterung verstellbar(bloß ob genug?)
alles auf einem Süd-Ost Balkon zu 60% hinter der Brüstung.
Einzeln kommt alles Rein.
Wollte den Sender auf 16° direkt anpeilen da dieser zu der Feed-Familie gehört und ein sehr schwaches Signal sendet.
Das es wegen dem geringen Abstand zw. 16° und 13° zu Problemen kommen könnte hatte ich befürchtet.Ich versuche einfach die Antenne auf 13° Auszurichten und Astra reinzukriegen um einfach mal Maß zu nehmen.
Leider hab ich kein Monoblock mit 3° Abstand und 40mm Aufnahme gefunden.
Gruß aus Bayern.
old_dirty_bastard
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jan 2005, 01:58
[quote="zar"]Ich versuche einfach die Antenne auf 13° Auszurichten und Astra reinzukriegen um einfach mal Maß zu nehmen. quote]
also auf 13° bekommst du Hotbird rein und nicht astra
also nicht verzweifel wenn du einen astra sender suchst
Hardware hört sich ok an. eigentlich alles top. nur der abstand, da wird es schwierig werden...
zar
Neuling
#6 erstellt: 07. Jan 2005, 02:30
Hallo, mit auf 13° ausrichten und Astra reinkriegen dachte ich an Hotbird direkt und Astra schielend anpeilen.
Das hat auch funktioniert.Der Abstand zw. den LNB mittelachsen ist ca. 7,5cm wenn ich den halbiere und es schaffe das 2.LNB an dieser halben Strecke zu fixieren dann müsste es funktionieren.Mit dem Multifeedhalter aus dem Laden kann man nicht so nah Montieren.Die beiden Hörner-LNBs werde ich wohl direkt aneinander anlehnen müssen, damit hatte ich ungefär die halbe 13-19 Strecke,also 16°.
In meiner ehemaligen Wohnung wurde meine Antenne vom Balkon vertrieben, ich gab aber nicht auf und montierte diese auf dem Dach. Das Kabel ging aus dem ersten Stock ca. 10m bis in den Keller-El.Raum, dann 50m quer durch den Keller bis zum dritten Hauseingang, und anschliessend 25m bis aufs Dach zu der Antenne.Dank meiner sturheit,der hilfe eines Freundes und der Weite der Leerrohre in den Wänden,wurde ein Wunder vollbracht.
85 meter Kabellänge und trotzdem empfang.(Hotbird 13°)
Nur bei sehr starkem Regen und bei trübem Sommerwetter gab es Aussetzer, aber auch nur Bei den schwächeren Kanälen.
Unser Fachhändler hat eine Max. Kabellänge von 40m angegeben, und auch nur mit dem teuersten Kabel auf dem Markt.
Aber mit Multifeedanlagen hatte ich bisher keine erfahrung.
Es gibt ein ovales LNB von Humax (z.B. bei Conrad) für den Empfang zweier Sats mit 3° Abstand,leider nur mit 60mm Aufnahme, und eine Hirschmann Antenne ist nicht so leicht umzurüsten da es kaum Zubehör dafür gibt.
MfG. Goran
old_dirty_bastard
Stammgast
#7 erstellt: 07. Jan 2005, 11:35
also ich arbeite mit mit 4 MTI's und 2 Schüsseln. eine schüssel empfängt 19,2°e, 13°e und 5°e. die andere empfängt 28,2°e.
aber wenn ich meine LNB's aneinanderschiebe, bekomme ich höchstens einen 5° abstand hin.
wenn du das also mit den 3° hinbekommst, schick mir doch mal ein pic, damit ich sehe was du da gezaubert hast
wenn es wärmer wird möchte ich noch eine 3. schüssel montieren....man bekommt irgentwie nicht genug
c-ya
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LNB -> DISEQC -> ?
grimmies am 17.10.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  13 Beiträge
Installation SAT-Antenne / Schnee auf LNB
DerPopanz am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  8 Beiträge
Neu Sat-Antenne+LNB
*Flo82* am 24.06.2011  –  Letzte Antwort am 24.06.2011  –  3 Beiträge
Auswahl Satelliten-Antenne/ LNB
12345Test am 26.07.2017  –  Letzte Antwort am 14.08.2017  –  9 Beiträge
Kaufberatung Antenne, LNB, Multischalter
feldameise am 07.12.2017  –  Letzte Antwort am 08.12.2017  –  4 Beiträge
Monoblock LNB oder 2x singel LNB?
markusw123 am 16.03.2015  –  Letzte Antwort am 21.03.2015  –  8 Beiträge
2 LNBs schielende Montage
omg1010 am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.10.2013  –  4 Beiträge
2 LNB´auf gleichen Satelliten?
prikkelpitt am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  2 Beiträge
Quattro LNB an DISEqC
floyd11 am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  10 Beiträge
LNB - SAT Relais Verkabelung
SubAce am 22.08.2014  –  Letzte Antwort am 22.08.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.761 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPhilipsnoob1337
  • Gesamtzahl an Themen1.526.741
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.049.401