Samsung TV mit integ. Sat Receiver - Nur Phönix usw

+A -A
Autor
Beitrag
mojo1337
Neuling
#1 erstellt: 16. Aug 2010, 15:02
hallo,

Ich hab folgendes Problem .. evenutell kann mir ja jemand helfen.

Ich habe mir vor nicht all zu langer Zeit einen Samsung LED-TV UE37C6800 gekauft. Dieser Fehrseher hat einen integrieten Sat Receiver verbaut.
Bei meinem *alten* Zuhause hatte ich keine probleme .. einfach an die Sat-Anlage angesteckt und gleich alle Programme gefunden.

Jedoch bin ich jetzt umgezogen in eine Wohnung eines mehrfamielen Hauses mit, nach aussage von meinen Nachbarn, digitalen Sat-Anlage.

Ich finde zwar etwa 300 Programme.. diese aber größten Teils verschlüsselt.. bei den restlichen handelt es sich um Phönix, ARD HD usw.

Ich hätte aber gerne Pro7 RTL usw ..

Kann das an der Transponder einstellung liegen? Was genau bedeutet "Transponder" ? Ich kann bei der Software von dem TV mehrer Auswählen .. nur welche ist richtig?

vielen dank .. endschuldigt meine unwissenheit und die rechtsschreibfehler!
LordElmchen
Inventar
#2 erstellt: 16. Aug 2010, 15:16
Von der Beschreibung her wird nur das Lowband empfangen. Hier liegen die Transponder aller analogen Programme, die jetzt nach und nach digital genutzt werden. Das Highband (wo sich die meisten digitalen Programme befinden) fehlt.

Scheint, entgegen der Aussage deiner Nachbarn, sich um alte Anlage aus der Analog-Ära zu handeln.
Da hilft leider nur der Umbau.
mojo1337
Neuling
#3 erstellt: 16. Aug 2010, 15:35
Danke für die schnelle Antwort.

Ist es möglich mit analoger anlage und digitalen receiver ARD HD zu emfangen?

wenn das so ist mit dem analog, ist das sehr ärgerlich! hab mir gerade nen T-Online Vertrag gemacht OHNE TV -.- !

Was muss man ändern um Digital zu werden? nur LNB auswechseln oder mehr?

danke
Dubai-Fan
Inventar
#4 erstellt: 16. Aug 2010, 15:47
zuerst mal nochmals bei den nachbarn gucken gehen. digitale satreceiver haben jab ein DVB Logo auf der frontplatte. ARD HD, ZDF HD usw. sind auf dem lowband und somit auch mit einer alten " anlogen " anlage zu empfangen. bei mehrparteienhäusern reicht leider nicht nur das lnb zu wechseln. ein neuer multischalter muss auch noch her. bis 30.04.2012 muss die anlage aber sowieso erneuert werden, da dann analog über sat abgeschaltet wird.

der transponder ist die sendefrequenz, wo bei analog ein sender und bei digital mehrere sender draufgepackt sind.

hier mal eine liste von Astra: http://www.lyngsat.com/astra19.html

ein " analoges " lnb kan nur frequenzen bis etwa 11700 empfangen. die vermissten digitalen, also die hellgelb und hellgrün hinterlegten, sind aber darüber.


[Beitrag von Dubai-Fan am 16. Aug 2010, 15:55 bearbeitet]
LordElmchen
Inventar
#5 erstellt: 16. Aug 2010, 15:53
Begriff "analoge Anlage" ist aus technischer Sicht falsch.
Mit einer solche einer Anlage kann man auch dgitale Programme empfangen, allerdings nur im Lowband. Dieses Frequenzband wurde früher ausschließlich für analoge Programme genutzt (daher der Begriff). Heute, nachdem immer analoge Programme abgeschaltet werden, werden diese Transponder für die Verbreitung von digitalen Programmen genutzt. Z.b. Das Erste HD oder die anderen von dir genannten Programme.
Für den Empfang der meisten anderen digitalen Programme (z.B. RTL, Sat.1, ProSieben etc.) ist eine "digitale" Anlage notwendig, die auch das Highband empfängt (das scheint genau das Problem bei dir zu sein).

Was getauscht werden muss hängt vom jetzigen Aufbau der Anlage. LNB sicherlich. Sofern es einen Multischalter gibt, ist der auch fällig.
mojo1337
Neuling
#6 erstellt: 16. Aug 2010, 16:34
hier auch nochmal danke für die antwort.

grml .. was mach ich jetzt .. KabelBW hat zwar anschluß im Haus.. aber die Kabel sind nicht verlegt in die Wohnungen .. da dies aber ein Haus ist welches unter Denkmalschutz steht kommt unsinniges verlegen von Kabeln nicht in frage -.-

Internet TV von T-Online?

Aufjedenfall vielen dank für die Hilfe!

mfg
mojo1337
Neuling
#7 erstellt: 16. Aug 2010, 16:56
noch eine frage..

Ist das Bild schlechter von Anaog zu Digital in "nichtHD" ebene?

Hat schon jemand erfahrung mit Online TV? Wenn ich schaue .. leidet da mein I-Net anbindung stark?

danke
Dubai-Fan
Inventar
#8 erstellt: 17. Aug 2010, 09:53
hast du jetzt abgeklärt, wieso deine nachbarn von digitalem satempfang reden, obwohl nur analog vorhanden ist?

eine andere möglichkeit wäre noch, für die zeit bis zur umrüstung, also max. 21 monate, bei e-bay einen gebrauchten analog receiver zu erwerben. sind ja schon ab 1 euro zu haben und den dann mit einem antennensplitter zusammen mit dem tv zu betreiben. die HD sender und das ARD digitalpaket schaust du digital über den sat-tuner des tv's und den rest analog über den externen receiver. die bildqualität ist natürlich schlechter via scart vom analog-receiver, aber besser wie gar nix.

für t-home brauchst du eine gewisse geschwindigkeit, spez. auch für die HD sender. die vefügbarkeit für deine adresse kannst du ja auf deren homepage abchecken. die internetgeschwindigkeit wird dadurch für normale anwendungen nicht beeinflusst.


[Beitrag von Dubai-Fan am 17. Aug 2010, 09:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SAT-Empfang - Anschluss an TV mit integ. Tuner
Ljula am 21.01.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2012  –  14 Beiträge
Samsung LE37C679M1S SAT Empfangsprobleme
bRi4NY am 15.05.2011  –  Letzte Antwort am 16.05.2011  –  13 Beiträge
Samsung LE 32 C579 Sat .-Empfangsproblem
th.-morus am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  9 Beiträge
Samsung TV ZDF HD (sat)
Umbrellacorp. am 13.06.2014  –  Letzte Antwort am 13.06.2014  –  12 Beiträge
Sat Empfang Samsung TV - nur teilw. Senderempfang
Micha_1974 am 14.03.2017  –  Letzte Antwort am 16.03.2017  –  27 Beiträge
Verzweiflung - Samsung TV SAT-Empfang
STCK am 01.10.2017  –  Letzte Antwort am 01.10.2017  –  5 Beiträge
samsung ue 7090 mit sat receiver
sebbie32 am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  9 Beiträge
Samsung UE32D4000 + Sat-Receiver
funcarve am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2011  –  8 Beiträge
Phönix in 16:9 !
hdtvscholli am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  2 Beiträge
Öff-rechtliche Senderabschaltung usw.
Memory1931 am 01.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.06.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedtester222
  • Gesamtzahl an Themen1.529.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.094.448

Hersteller in diesem Thread Widget schließen