Sat Receiver mit besten tuner

+A -A
Autor
Beitrag
ragazer1988
Neuling
#1 erstellt: 17. Aug 2011, 16:08
hi leute, ich habe ab und mal Satellieten ausgerichtet. Hab jedoch festgestellt das es unterschiede beim empfang der Sat Rec. gibts. ein beispiel ist folgendes hab mal eine schüssel am dach montiert das eine ca 80 m länge kabel runter lief bis zum rec. auf meinen rec. war der empfang da und einen verlust von ca 3% qualität doch bei denn anderen rec. (von den kunden)waren viele känäle weg und die restlichen schwach. so meine frage ist und die frage suche ich schon eine weile. Welcher Rec. hat das beste empfang tuner ? und das sensibelste ?

es ist auch sehr wichtig das der rec. die % genau anzeigt und nicht wie bei mein opticum 4100c in 5er takt.

Hoffe auf paar antworten. Danke im vorraus
Duke44
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2011, 18:39

ragazer1988 schrieb:
...ich habe ab und mal Satellieten ausgerichtet...

Ich mache das eher mit ner Sat-Schüssel.
Der Satellit ist mir zu weit oben.

ragazer1988 schrieb:
...Hab jedoch festgestellt das es unterschiede beim empfang der Sat Rec. gibts...

Die Anzeigen der Receiver sind nicht genormt. Selbst baugleiche Receiver zeigen teilweise an ein und demselben Anschluß unterschiedliche Werte an.

ragazer1988 schrieb:
...hab mal eine schüssel am dach montiert das eine ca 80 m länge kabel runter lief bis zum rec. auf meinen rec. war der empfang da und einen verlust von ca 3% qualität...

Das zweifle ich mal stark an. Bei 80m Kabellänge (wohl 2x ums Haus gewickelt?) gibt es da wohl etwas mehr als die 3% was da auf der Strecke bleibt.

Gute Receiver (auch anzeigenmäßig) kommen z.B. aus dem Hause Technisat.


[Beitrag von Duke44 am 17. Aug 2011, 18:40 bearbeitet]
Dubai-Fan
Inventar
#3 erstellt: 17. Aug 2011, 18:46
genau. die Technisats haben schöne einzelsegmente und laufen auch noch im gelben bereich einwandfrei. http://imageshack.us/photo/my-images/834/k640p1010138.jpg/
ragazer1988
Neuling
#4 erstellt: 18. Aug 2011, 00:31

Ich mache das eher mit ner Sat-Schüssel.
Der Satellit ist mir zu weit oben.


jajjaj hahhahahah der war gut





Das zweifle ich mal stark an. Bei 80m Kabellänge (wohl 2x ums Haus gewickelt?) gibt es da wohl etwas mehr als die 3% was da auf der Strecke bleibt.

Gute Receiver (auch anzeigenmäßig) kommen z.B. aus dem Hause Technisat.


ne ich meine es ernst, nur 3 % verlust 80 m 120 db kabel.
und hab auch öfters mit solche längen gearbeitet.
mein reseiver ist der opticum 4100c sehr guter reseiver, aber gibs sicherlich bessere.


richte oft nach arab, nile oder turksat.


[Beitrag von ragazer1988 am 18. Aug 2011, 00:33 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#5 erstellt: 18. Aug 2011, 09:06
Das sich die Qualität nicht wirklich ändert über die Kabellänge ist normal, solange der Pegel nicht unter ca 50dBµV fällt. Solange keine Bauteile zwischen LNB + Receiver sind, sind die bei 80m ca 20dB Dämpfung eigentlich kein Problem. Zudem ist sowas endlich mal eine sinnvolle Einsatzmöglichkeit für Hig-Gain-LNBs wie z. Bsp. die Black Ultras von Inverto Bei noch größeren Kabellängen sollten dann aber LNB mit optischem Ausgang verwendet werden, dann sind auch ein paar km kein Problem

Bei den genannten Satelitten sollte erstmal eine vernünftige Schüsselgröße her unter 110cm geht das nicht sinnvoll. (mir ist bekannt, dass jeder Türke einen kennt, der einen kennt, der den 42° mit ner 60 empfängt )

Zum Ausrichten dieser Sat sollte aber unbedingt ein vernünftiges Messgerät verwendet werden! Receiveranzeigen sind dafür alle zu grob, da sie ja die Qualitätsanzeige erst nach Viterbi anzeigen - für große Spiegel sinnlos.

Receiver haben besonders beim Türksat eher ein Problem mit den SCPC-Sendern - wenn dazu ein LNB kommt, dass auch nur minimal neben seiner Frequenz liegt geht gar nichts mehr, weil die Frequenz außerhalb der AFC fällt.
Receiver - Typ daher austesten - gute Kanditaten Technisat, die großen Kathrein (UFD xxx), Vantage, ...
Dubai-Fan
Inventar
#6 erstellt: 18. Aug 2011, 10:09
der 42er geht bei mir sogar mit der Digidish 45 bestens. so 80 programme schafft die auch, aber halt ohne grosse schlechtwetterreserve und ein paar wenige majors wie ATV fehlen auch.


[Beitrag von Dubai-Fan am 18. Aug 2011, 11:04 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#7 erstellt: 18. Aug 2011, 10:34

Dubai-Fan schrieb:
der 42er geht bei mir sogar mit der Digidish 45 bestens. so 80 programme schafft die auch, aber halt ohne grosse schlechtwetterreserve und ein paar wenige mayors wie ATV fehlen auch. :D

Dann guck mal nach was alles fehlt:
http://www.anten.de/frekansyz.htm

... wobei schon das Fehlen von ATV ein NoGo ist
Besonders die beiden Transponder auf 12592 sind spaßig.
Noch vor 2 Jahren konnten man den 42er brauchbar mit ner 75 empfangen, inszwischen für Kleinanlagen besser 100er und bei Großanlagen 120cm. Wobei für mich Empfang bedeutet, dass alle Sender des West-Beams auch bei Regen funktionieren - nicht nur die paar dicken Transponder.
Dubai-Fan
Inventar
#8 erstellt: 18. Aug 2011, 11:03
ich versteh ja auch kein türkisch, aber mein technisat rotor muss ja was zu tun haben. ist also in meinem fall mehr spass an der freude.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Receiver hat den besten Tuner?
ddinc am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  6 Beiträge
Sat tuner -kein signal ?
silvio1970 am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  10 Beiträge
Tuner oder Digi Sat
gondolf am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  5 Beiträge
Verkabelung LNB/Sat Receiver/TV Tuner
vwvento! am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  5 Beiträge
Tuner an analog Receiver
Luhrens am 31.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  4 Beiträge
PIP bei SAT Receiver
Niko am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  5 Beiträge
Interner Tuner oder externer Sat-Receiver?
raho1972 am 26.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  4 Beiträge
Wie SAT-Verkabelung am besten lösen
Teupu am 07.04.2017  –  Letzte Antwort am 09.04.2017  –  8 Beiträge
Anfängerfrage: Videoaufnahmen mit Sat-Tuner
mifri am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  12 Beiträge
59D6900 Problem mit Sat-Tuner
biggage am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 18.11.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedtester222
  • Gesamtzahl an Themen1.529.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.094.446

Hersteller in diesem Thread Widget schließen