Nach Umzug SAT Empfang Komponentencheck

+A -A
Autor
Beitrag
phillouis13
Neuling
#1 erstellt: 05. Jan 2014, 02:18
Hallo ihr lieben.

Erstmal Frohes neues Jahr

Nachdem wir kurz vor Weihnachten noch umgezogen sind (Mietwohnung) habe ich plötzlich SAT Empfang.
Ansich wahrscheinlich ne Super Sache aber ich bin momentan noch etwas überfordert. TV läuft soweit mit nem Leihreceiver vom Schwager.
Da meine Frau aufnehmen ung gleichzeitig was anderes gucken gewohnt ist muss das natürlich realisiert werden. Da mein 46er Toshiba kein DVB-S hat habe ich mir schonmal einen eigenen Receiver besorgt (noch nicht angeschlossen) ein Kathrein UFS 935 Twin Receiver. Im Wohnzimmer ist eine Dose unter Putz mit nur einem Kabel vom Multischalter (nennt man das glaube ich) kommend.
Was brauche ich nun damit das aufnehmen funktioniert. Da die ganze Anlage natürlich nicht mir gehört kann ich natürlich nicht machen was ich will, wenn aber z.B vom Multischalter noch ein Kabel ins Wohnzimmer müsste wäre das kein Problem sagt mein Vermieter. Bei der Schüssel kann ich euch nicht mit Infos dienen, habe nur gesehen das sie recht groß ist und das von dem LNB 4 Kabel abgehen. Wenn ihr da noch Infos braucht muss ich mal die Leiter anstellen und nachsehen. War eben auf dem Dachboden und habe mir den Multischalter angesehen. Dabei handelt es sich um einen SPAUN SMS 51208 NF.
Am Typschild steht noch SAT-Multischalter für 4 SAT-ZF-Ebenen und Terrestrik mit 12 Teilnehmerausgängen.

Hoffe ich konnte mich halbwegs verständlich machen und ihr könnt mir als Neuling irgendwie witerhelfen

mfg Phillouis13
barsch,
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2014, 11:06
Moin und Hallo im Forum!


wenn aber z.B vom Multischalter noch ein Kabel ins Wohnzimmer müsste wäre das kein Problem sagt mein Vermieter.


Genau das würdest du benötigen.Evt. wird der Vermieter noch die Dose gegen eine Twin-Dose tauschen.Sollte das nachziehen eines zusätzlichen Kabels doch fehlschlagen,gebe es noch eine weitere Möglichkeit das nur über das jetzt verlegte kabel zu realisieren,wenn noch ein Anschluss am MS frei wäre.Das ganze würde über einen kleinen unicable Router funktionieren.
zBsp. von Spaun http://www.bfm-satsh...estar-scr-21x2-2.htm
phillouis13
Neuling
#3 erstellt: 05. Jan 2014, 13:30
Hallo und danke für die schnelle Antwort.

Also am Multischalter ist definitiv noch was frei, der wurde zum Glück gleich größer dimensioniert. Kabel und Dose werde ich selbst verlegen, ist ja keine große Aktion und das mein Wohnzimmer liegt direkt darunter.
Falls ich noch Probleme haben sollte melde ich mich nochmal.Danke bis hierhin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komponentencheck
ma2412 am 10.12.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  18 Beiträge
Unzureichender SAT-Empfang nach Umzug
Duis75 am 03.02.2015  –  Letzte Antwort am 06.02.2015  –  12 Beiträge
Sat Problem nach Umzug
bj.k am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  5 Beiträge
Nach Umzug keinen Empfang mit Sky Receiver
w0nder am 30.03.2014  –  Letzte Antwort am 27.04.2014  –  4 Beiträge
SAT-Empfang
uli48 am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  4 Beiträge
Sat Empfang
joelmiguel am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  7 Beiträge
Nach Umzug in neue Wohnung kein HD Empfang möglich
spl83 am 29.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2012  –  16 Beiträge
SAT-Empfang
gau_trebor am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  3 Beiträge
Sat Empfang
flohupper am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  71 Beiträge
Hilfe zum Empfang über Sat (?)
Desti83 am 05.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.059 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedZiegelstein75
  • Gesamtzahl an Themen1.529.235
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.098.737