schlechtes/kein Signal bei DMAX, Tele5, Sport1

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 06. Mrz 2014, 21:35
Hallo,

seit einer Weile hab ich vorallem Abends probleme mit dem Empfang der oben genannten Sender
Ich benutze einen Comag BS 2000 PVR Ready.

Das komische ist im gesamten Haus funktionieren die Sender problemlos??
Hab auch schonmal probiert die Sender/Transponder zu löschen und neu zu suchen....ohne Erfolg


Hoffe ihr könnt mir helfen
hgdo
Moderator
#2 erstellt: 06. Mrz 2014, 22:37
FAQ, Frage 21
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 07. Mrz 2014, 17:05
Danke nur liegt es nicht am Telefon

Wir haben das Telefon schon länger genauso wie den Receiver/TV und bis vor einer Weile hatte ich auch keine Probleme mit den Sendern

Habe auch nichts verändert seit dem
hgdo
Moderator
#4 erstellt: 07. Mrz 2014, 18:52
Es hat nichts zu sagen, dass du beide Geräte schon länger hast. Da muss nur ein F-Stecker auf einem Kabel etwas verrutschen, schon bricht dieSchirmung ein und das Telefon stört den Empfang.

Trenn mal das Telefon vom Netz und entferne alle Batterien aus den Mobilteilen.
KuNiRider
Inventar
#5 erstellt: 07. Mrz 2014, 18:56
... oder ein Nachbar hat ein neues DECT oder sein altes umgestellt.
... oder die E-Netz-Verfügbarkeit wurde bei dir verbessert und du hast jetzt ein Relais in der Nähe.
Nachtmann72
Neuling
#6 erstellt: 18. Mrz 2014, 23:50
Hat man dann auf dem entsprechenden Transponder 0% Quali und Signalstärke, oder wie macht sich das bemerkbar? So ist es nämlich bei uns zuhause auf zwei Receivern...einmal integriert im Pana-LCD und einmal auf nem Comag....

Hatte schon Schnurlos-Telefon stromlos gemacht usw....der eine Nachbar ist auch ca. 15m weit weg....der andere über 50m....

Ich dreh langsam durch...habe keine Lust mir nur für DMax ne HD+ Karte zu kaufen....
firemann
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Mrz 2014, 19:22
Wenn es wirklich zum Beispiel am Nachbarstelefon liegt was kann ich denn dann machen

kann man irgendwie das Kabel am Receiver abschirmen oder ähnliches?
KuNiRider
Inventar
#8 erstellt: 21. Mrz 2014, 01:49

hgdo (Beitrag #2) schrieb:
FAQ, Frage 21
ElectroRob
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Sep 2015, 13:44
Versuch mal folgende Frequenz:

10712 - H - 27500
Volterra
Inventar
#10 erstellt: 15. Sep 2015, 21:32

ElectroRob (Beitrag #9) schrieb:
Versuch mal folgende Frequenz:
10712 - H - 27500

Der letzte Beitrag stammt vom März...
Heute ist der 15. September....
orangutanklaus_I
Neuling
#11 erstellt: 23. Mrz 2016, 18:07
Hallo,

und dieses ganz besonders an die Forumsbesucher und Fragesteller 'Gelöscht' und 'Nachtmann72'!

Ich hatte genau diese beschriebenen Effekte, das Bild schwindet incl. dem Ton zu unregelmäßigem Datum/Jahreszeiten und wenn dann vorzugsweise um gegen 19Uhr abends!

Es tritt nur bei den von mir vorzugweise 'betrachteten' SAT-SD-Sendern DMAX, Sport1 und Tele 5 oder technisch ausgedrückt bei allen SAT-Sendern, welche sich auf dem ASTRA19,2 Transponder 12480 ,V, 27000 befinden, auf.
Der SAT-Receiver (Triple Tuner LG32LF561V) zeigte dann zwar volle Signalstärke, jedoch schwankte die Signalqualität in 20% Sprüngen von 100% über 50% nach 0%. Bei 0% gibt es dann logischerweise kein Bild&Ton mehr. (btw. komischerweise trat dieser DMAX/Tele5/Sport1-Schwind-Effekt beim Billig SAT Empfänger Dyon nicht auf)
Die Lösung: Es liegt definitiv und immer bei diesem Effekt am DECT-Schnurlos-Telefon!
Da ich es nicht besser wußte, stand das Schnurlostelefon direkt neben dem neuen Fernseher.

Ein großes Dankeschön an das Forum, durch Ihre qualifizierte Lösung und Darstellung habe ich das Problem effizient und schnellstens gelöst; das Telefon steht jetzt mit genügend Abstand in der Diele und der Schwundeffekt der Fernsehprogramme ist definitv weg.
Danke, das hat viel Zeit gespart und Nerven erhalten.

>>hgdo sagte: Es hat nichts zu sagen, dass du beide Geräte schon länger hast. Da muss nur ein F-Stecker auf einem Kabel etwas verrutschen, schon bricht dieSchirmung ein und das Telefon stört den Empfang. <<
In der HF-Technik geht es noch viel bekloppter zu.
Den Schwindeffekt der Programme verstärkte hier ein USB-Speicher, welcher faulerweise am USB-Port des Fernsehers stecken gelassen wurde.
Mit seiner Metallhülle und über das Chasis des FS wirkte er wie eine Antenne für die DECT-Frequenzen.
peterbohn
Neuling
#12 erstellt: 17. Jun 2019, 11:58
Hallo,
das Problem gibt's heute noch.
Hab in den Einstellungen vom Speedport 3 gespielt und
DECT angewählt. Das war mein Fehler .....
nochmal
Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Tele5, DMAX, Sport1
recutika am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2012  –  19 Beiträge
Kein Signal bei Sport1, Tele5, dMax.
Anna63 am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 07.10.2011  –  2 Beiträge
Sender stören - Sport1, DMAX, TELE5
piefke91 am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  3 Beiträge
DMAX, Sport1, Puls4 kein Signal!
cubeX am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  9 Beiträge
Tele5 & Dmax funktionieren, ARD-Pro7 nicht mehr
Joerg2015 am 22.06.2015  –  Letzte Antwort am 23.06.2015  –  12 Beiträge
Kein Empfang - Sport1, Arte, Tele5 uvm.
CZ_Jena am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  6 Beiträge
Kein Empfang von DSF, DMAX, Tele5, .
sunny4295 am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  6 Beiträge
Sky-Receiver findet kein DMAX und Sport1
bätman am 18.03.2014  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  9 Beiträge
Kein oder schlechtes Signal
leconte am 22.10.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  2 Beiträge
urplötzlich kein Sport1 mehr
awl86 am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.190 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedroulwombat
  • Gesamtzahl an Themen1.447.610
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.545.550

Hersteller in diesem Thread Widget schließen