SAT mit Componentausgang

+A -A
Autor
Beitrag
ortler
Neuling
#1 erstellt: 13. Apr 2005, 09:28
Muss ihn am Projektor anschliesen und möchte keinen Qualitätsverlust.

Bitte um eure hilfe
joeben
Inventar
#2 erstellt: 13. Apr 2005, 09:44
www.grobi.tv
Soll wirklich gut sein, leider auch nicht ganz billig. Kann dafür aber auch YUV durchschleifen, hat aber kein PS.

Gruß Jörg
DLPeter
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Apr 2005, 09:44
Hallo,

bei meinem Skymaster DVR 9500 Twin-Festplatenreceiver kann ich den Scart-Ausgang als FBAS, RGB oder YUV konfigurieren.

YUV habe ich allerdings mangels Eingang an meinem alten TV noch nicht testen können. Mein neuer Samsung hat dann wohl einen Komponenteneingang.
Laut 'SFT', Heft 05/2005 soll der Receiver über YUV aber das beste Bild abgeben.


Gruß
Peter


[Beitrag von DLPeter am 13. Apr 2005, 09:45 bearbeitet]
joeben
Inventar
#4 erstellt: 13. Apr 2005, 10:20
@DLPeter - Laut meinen Info´s handelt es sich dabei um einen Topfield 4000PVR. Könnte durchaus sein das er im Bereich YUV die gleiche schwäche zeigt wie der Topfield, ist sogar sehr wahrscheinlich.
Die Topfield können nämlich alle YUV, bis auf den 5500 kann es nur keiner besonders gut.
Außerdem ist ein normales interlaced Bild über YUV nicht viel besser als über RGB.

Gruß Jörg
DLPeter
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Apr 2005, 10:38
@joeben04:
Kann schon sein, daß es sich um die gleichen Geräte handelt, wie gesagt habe ich den Receiver ja auch noch nicht über YUV angeschlossen.RGB ist mir qualitativ sowieso ausreichend.
Den Skymaster gabs halt vor ein paar Wochen für kleines Geld bei REAL, und da habe ich ihn halt mitgenommen.


Wenn man bei Sat-digital überhaupt von Qualität sprechen kann.
Wenn nicht der RBB mit seinem Berliner Programm ab dem 15.4. nicht mehr über Astra analog senden würde, wäre ich sowieso nicht auf digital umgestiegen.
Daß ich bei DVBS so viele Kompressionsaertefakte bekomme, habe ich vorher echt nicht gedacht, das Bild sieht ja fast so wie bei DVBT aus.

Gruß
Peter
joeben
Inventar
#6 erstellt: 13. Apr 2005, 10:58

DLPeter schrieb:
Daß ich bei DVBS so viele Kompressionsaertefakte bekomme, habe ich vorher echt nicht gedacht, das Bild sieht ja fast so wie bei DVBT aus.

In dem Kapitel kann ich mich nicht wirklich beschweren, ich hab noch einen etwas älteren CRT Rückpro, der nicht wirklich ein schlechtes Bild liefert, doch nicht die Schärfe von aktuellen Geräten vorweisen kann. Da bin ich eigentlich ganz zufrieden mit dem Bild.
Im Schlafzimmer hab ich nen neueren Sony Röhrenfernseher, der hat zwar nur 72cm, doch die Artefakte sind dort viel deutlicher sichtbar und haben eigentlich schon ein störendes Niveau erreicht.

Gruß Jörg
ortler
Neuling
#7 erstellt: 13. Apr 2005, 11:04
, hat aber kein PS.

joeben
Inventar
#8 erstellt: 13. Apr 2005, 11:08
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Qualitätsverlust durch Sat-Verteiler?
Mayday am 04.11.2018  –  Letzte Antwort am 05.11.2018  –  2 Beiträge
Umsteiger auf Sat! Bitte um Hilfe
Hagi10 am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  11 Beiträge
HDTV nur mit HDMI? Bitte um Hilfe
Bosepeter am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  4 Beiträge
Brauche eure Hilfe! SAT Anlage
DrWhy am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 16.05.2011  –  2 Beiträge
Bitte um Hilfe bei SAT-Anlage
J.Patte am 27.12.2020  –  Letzte Antwort am 04.01.2021  –  28 Beiträge
Neue Hardware Sat Hausanschluss - So OK? Bitte um deine Hilfe!
Joel28 am 02.02.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  6 Beiträge
Bitte um Hilfe bei Anschlussfrage
ShorseC am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  4 Beiträge
Bitte Hilfe SAT anfänger
Mr_TV am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.04.2006  –  9 Beiträge
bitte um Hilfe
wolf97 am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2006  –  12 Beiträge
Bitte um Hilfe! Kein Signal bei meinem Sat!
Sandra_0305 am 09.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.970 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedRowii
  • Gesamtzahl an Themen1.527.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.056.944