Unicable, Anfänger braucht Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
mandre
Inventar
#1 erstellt: 13. Nov 2018, 18:28
Hallo zusammen,

aktuell nutze ich Telekom Entertain und möchte auf Sat Empfang umsteigen. Ich habe auch kein Problem Astra zu empfangen, aber aufnehmen und etwas anderes schauen funktioniert nicht. Nach Recherche bin ich auf "Unicable" gestoßen.

Auf den Bildern ist zu sehen, wie alles verkabelt ist:
vom LNB gehen 4 Kabel in einen Verteiler und dann je ein Kabel in eine der Mietswohnungen.

Nun die Frage: ist es Unicable tauglich und was muss ich bei meinem Gigablue X1 Receiver (Open ATV) einstellen? Dieses LNB ist nicht hinterlegt.

Danke.

Grundig digital LNB LNC Uni Q2 + Grundig SVT VerteilerIMG_20181113_155910USER_SCOPED_TEMP_DATA_MSGR_PHOTO_FOR_UPLOAD_1542121480639.jpg_1542121483008
hgdo
Moderator
#2 erstellt: 13. Nov 2018, 18:38
Das ist ein normaler Multischalter ohne Unicable.

Man kann zwischen LNB und vorhandenem Multischalter einen Unicable-Multischalter einschleifen.
Das darfst du allerdings nur, wenn das deine Anlage ist oder du das vorher mit dem Vermieter klärst.

PS
Die F-Stecker sind grauenhaft montiert. Potentialausgleich und wahrscheinlich auch Blitzschutz scheinen zu fehlen.
mandre
Inventar
#3 erstellt: 13. Nov 2018, 18:42
Danke für die Info. Kannst du einen empfehlen? Ich würde es mit dem Vermieter klären und ggf auch für die Kosten aufkommen.
Hat es Nachteile für die anderen Mieter, wenn es verbaut wird? Bspw. neuen Sendersuchlauf?
hgdo
Moderator
#4 erstellt: 13. Nov 2018, 18:58
Ich habe mir mal deinen Receiver gegoogelt. Der hat doch nur einen Single-Tuner. Da ist Unicable völlig sinnlos.

Wenn du aufnehmen und gleichzeitig etwas anderes sehen willst, brauchst du einen Receiver mit mindestens einem Twin-Tuner.
mandre
Inventar
#5 erstellt: 13. Nov 2018, 20:06
Aber nur einem Kabel?! Wieso gibt es dann die Unicable Einstellung? Naja.

Also bspw den Gigablue UHD UE 4K?
raceroad
Inventar
#6 erstellt: 13. Nov 2018, 20:12

mandre (Beitrag #5) schrieb:
Wieso gibt es dann die Unicable Einstellung?

Weil die "klassische" Anwendung von "Unicable" nicht die Versorgung eines Multituner-Gerätes an einer Dose ist, sondern der Betrieb je eines Endgerätes an mehreren in Reihe geschalteten Antennensteckdosen. Für ein solches Umfeld muss auch ein Single-Tuner-Gerät "Unicable" können.


Also bspw den Gigablue UHD UE 4K?

Dafür machte "Unicable" Sinn.



Nachtrag zu:
mandre (Beitrag #3) schrieb:
Kannst du einen empfehlen?

An dieser Anlage wollte ich gar nichts ändern. Viel schlimmer kann man kaum installieren: Die Montage der F-Stecker sieht mehr als stümperhaft aus. Von einem Potenzialausgleich, der alleine schon wegen der wohnungsübergreifenden Installation Pflicht ist, sieht man nichts. Wie es dann wohl um dem Blitzschutz der Empfangsanlage bestellt ist? Bereits ein fehlender Antennen-PA macht das Hantieren an den Antennenkabeln potenziell gefährlich.

Davon abgesehen: Für bis zu acht Tuner über ein Kabel würde ich zwischen LNB und Multischalter SVT 5/8 A einen JPS0501-8M2 einfügen. Dabei gehe ich davon aus, dass der SVT 5/8 A keine Standby-Schaltung besitzt (> In einer alten PDF von Grundig steht zu diesem Schalter nichts von Standby.) und damit das LNB permanent versorgt. In diesem Fall braucht man kein Netzteil am JPS..., womit sich dieser in Bezug auf die LNB-Versorgung durch den SVT 5/8 A völlig neutral verhält.


Hat es Nachteile für die anderen Mieter, wenn es verbaut wird? Bspw. neuen Sendersuchlauf?

Nein, für diejenigen, deren Anschluss weiterhin vom vorhandenen Multischalter versorgt wird, änderte sich nichts grundsätzlich. Ein eingeschobener Einkabelumsetzer dämpft das Signal zwar etwas (Signal wird "schwächer"), aber mit ≤ 1 db Durchgangsdämpfung für Sat verhält sich ein JPS.. auch bzgl. Hochfrequenz fast neutral.


[Beitrag von raceroad am 13. Nov 2018, 21:04 bearbeitet]
mandre
Inventar
#7 erstellt: 14. Nov 2018, 12:03
Danke.

Ich habe das nicht installiert sondern der ehemalige Hausbesitzer.
Dann muss ich mal mit meinen jetzigen Vermietern sprechen. Würde schon gern etwas aufnehmen können ...
KuNiRider
Inventar
#8 erstellt: 14. Nov 2018, 16:20
Vorher mal im Haus abklären, ob nicht noch mehr Leute dein Bedürfnis teilen - entsprechend kann man dann die passende Erweiterung auswählen.
Für 1-2 Wohnungen eigenet sich z. Bsp. der LUA 442-16, der kommt an 4 Ausgänge des vorhandenen Multischalters und bietet 1x 16 Unicable + 3x Legacy oder 2x 16 Unicable + 2x Legacy d. h. es gehen keine Anschlüsse des MS verloren und er ist daher immer einsetzbar. Der Potentialausgleich ist aber zwingend vorgeschieben und die gezeigte Anlage ist als potentiell lebensgefährlich für alle Teilnhmer einzustufen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anfänger braucht Hilfe
Alex2007 am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.03.2007  –  7 Beiträge
Unicable Dosen / Hilfe für Anfänger
Sinardo am 31.10.2012  –  Letzte Antwort am 31.10.2012  –  6 Beiträge
Anfänger braucht KOMPLETT Hilfe!
kronwied am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  5 Beiträge
Anfänger braucht hilfe!
lalka96 am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 11.03.2007  –  2 Beiträge
Anfänger braucht hilfe
der_pad am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  2 Beiträge
Sat Anfänger braucht Hilfe
ds1 am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  3 Beiträge
Anfänger braucht Hilfe zu neuer Sat Anlage
chris2407 am 19.04.2008  –  Letzte Antwort am 19.04.2008  –  2 Beiträge
Sat-Anlage geplant, Anfänger braucht hilfe
Tekken6 am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  2 Beiträge
Hilfe bei Unicable Installation
nemo35 am 07.04.2016  –  Letzte Antwort am 08.04.2016  –  2 Beiträge
Unicable Einstellung Hilfe
Ocean_Divers am 22.02.2017  –  Letzte Antwort am 03.03.2017  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.772 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedHoernchen117
  • Gesamtzahl an Themen1.528.734
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.089.231

Hersteller in diesem Thread Widget schließen