Größe der Sat-Schüssel?

+A -A
Autor
Beitrag
lars-posso
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Okt 2003, 13:36
Hallo in die Runde....,

ich möchte für meine "bessere Hälfte" den einwandfreien Empfang von Türk-Sat ermöglichen. Der Platz für die zusätzliche Schüssel ist über einen Mast oberhalb vom Carport uneingeschränkt vorhanden. Könnt Ihr mir Empfehlungen hinsichtlich der Größe/Durchmesser oder Marke geben? Bei ebay wir als größte eine 100cm Schüssel eines italienischen Herstellers angeboten.

Bin in der Sache ziemlicher Laie und dankbar für jeden Tip. Vielen Dank im voraus.

Lars
Memphis
Inventar
#2 erstellt: 24. Okt 2003, 00:55
Auf was für einen Satellit soll sie gerichtet werden?
Wenn du ne Schüssel hast, die auf Astra ausgerichtet ist, kann man eine Halterung für die LNB's kaufen, damit 2 LNB's nebeneinander in der einen Schüssel genutzt werden. Das ganze kann so angebracht werden, dass der eine LNB Astra und der andere Eutelsat empfängt.
Würe sowas reichen?

Memphis
Lokutos
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Okt 2003, 01:22
Hi!

Er hat doch gesagt auf welchen Satelliten: Türk-Sat.

Also je nach Wohnort ist eine größe ab 100 cm ok. Besser, um auch bei schlechtem Wetter noch was zu sehen, sind 120 cm. Freie Sicht natürlich vorrausgesetzt.

MFG
Alter_Schädel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Okt 2003, 02:30
Moin

Guck Dir mal an wie weit die Ausleuchtzone des Sateliten geht, dann schau mal was in ner Fachzeitschrift so steht.(hab irgendwo noch zwei drei mit allen denkbaren Sateliten und deren Programme, sowie die dafür empfohlene benötigte Technik)Den Zeitungsnamen hab ich nich im Kopf, such aber gern mal.
Dann noch´n Tip, nachsehen ob das Programm Analog oder Digital abgestrahlt wird. Wichtig!, denn liegst Du mit Deinem Equipment im Grenzbereich, stehen die Chancen für Analog höchsten 10:90 für ein Bild. Und weiter, ein Quattro LNB oder LNC (ist das Gleiche)sollte unbedingt sein, Dem ist es erstmal Wurscht wie die Signale ankommen. Aber nur damit ist Digi- Empfang (später) möglich. Dann die Schüssel, es gab da früher echte Monster, ob´s die noch gibt, oder ob man sowas bei der heutigen Technik noch braucht, liegt auch wieder an der Ausleuchtzone. So, für mehrere Receiver brauchst Du noch ´n Teil, das heißt.....Multilink oder so (hab´s auf Dach weis aber nicht mehr ). Dann für jeden Receiver ein Koaxkabel.
Kabel, ja standart Kabel sind mit 75Ohm abgeschirmt, ( reichen bei mir aus) empfehlen würd ich aber 100 Ohm, ist kein extremer Unterschied im Preis. Zum Schluß, Receiver auswählen.

Und jetzt bist Du dran Dich schlau zu machen, Und natürlich die die mehr Ahnung haben.

So long

nobby


Ach ja! sollte es schwierig sein ne große Schüssel aufzuteiben, dann schau mal in Nachbarländern. Italien hatte immer recht große Dinger in den Kaufhäusern.
lars-posso
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Okt 2003, 08:12
Hallo nochmals,

vorab vielen Dank für die bisherigen Tips. Meine bisherige Astra/Eutelsat Schüssel ist bereits digital ausgelegt und geht auch entsprechend an einen Kathrein Digital Receiver. Dieses "Quattro" Teil als Verteiler bei 2 Schüsseln habe ich auch bereits auf dem Dachboden liegen....

Also werde ich wohl vorsichtshalber gleich eine 120er Schüssel holen. Mir wurde nun eine Technisat für 230,- Euro angeboten. Ziemlich heftig, oder???

Ach ja, macht das Kabel wirklich so einen Unterschied?

Vielen Dank

Lars
Alter_Schädel
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Okt 2003, 14:21
hi
Elektrokram ist nicht so mein Ding, aber das mit der Abschirmung sind Empfehlungen bspw. auch für womo´s
kann nur mal zitieren aus Reichelt Elektronik:
Das den heutigen Anforderungen entsprechende Schirmungsmaß von 90db.....
mfg

nobby
martinwag
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Okt 2003, 18:53
230 € für eine Schüssel??? Soviel hat meine ganze Anlage gekostet, Schüssel, Quattro LNB, 4fach Multischalter, 80er oder 100er(?) Schüssel. Im Fachhandel!. Coaxkabel hab ich einfach die billigsten, reichen auch aus.

Du wirst noch einen Satverteiler für drei Satelliten brauchen (Astra, Eutelsat, Türksat), wieviele Schüsseln du hast ist egal.
technikhai
Inventar
#8 erstellt: 27. Okt 2003, 21:12
Wenn du Widebeam genießen willst und störungsfrei alles auf Türksat schauen willst auch digital,dann benötigst du einen 130 er Spiegel am besten von Gibertini oder Triax.Lass dir bloss keine 100 oder sogar nur eine 90 er andrehen.Das funzt nicht.Für einige Türksatprogramme reicht eine 90er,willst du aber alles empfangen musst du dir eine 130 er holen.Show TV,TRT,TGRT,NTV,usw.
Mitlerweile sind über 30 türkische Programme zu empfangen.

Schau hier nach:http://alt.digitv.de/satellit/tuerksat.shtml


Gruss Marco


[Beitrag von technikhai am 27. Okt 2003, 21:16 bearbeitet]
lars-posso
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Okt 2003, 22:47
Hallo Marco,

danke für deine Tips. Die mir angebotene Schüssel ist eine 120er von Technisat. Du hast was von Gibertini und Triax geschrieben. Kannst Du mir günstige Bezugsquellen nennen. Wie gesagt, der Platz ist vorhanden, kann also auch gerne >120 sein.

Gruß

Lars & Yeter
technikhai
Inventar
#10 erstellt: 29. Okt 2003, 15:09
Schau mal bei www.sat-world.denach.


Gruss Marco
Rettungswagen
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Dez 2007, 23:44
Hallo,

ich habe vor auf einer digitalen SAT Schüssel inkl. Receiver umzusteigen.

Ich wohne in Bonn (NRW) und kann sie mit freier Sicht auf dem Balkon stellen. Die Frage ist ob eine 60 oder 85 her soll.

Wie sind Eure Erfahrungen?
lupoflitzer
Neuling
#12 erstellt: 05. Dez 2007, 11:06
Hallo,

Ich habe mir vor ca. 4 JAhren die Wave Frontier T90 gekauft.

Mit der Schüssel Empfange ich Astra und den Türksast!

Bisher hatte ich keine Probleme damit!

Weitere Infos Dazu findest du unter www.Satshop24.de

Mit freundlichen Grüßen
Lupoflitzer
KuNiRider
Inventar
#13 erstellt: 05. Dez 2007, 18:32

lupoflitzer schrieb:
Hallo,

Ich habe mir vor ca. 4 JAhren die Wave Frontier T90 gekauft.

Mit der Schüssel Empfange ich Astra und den Türksast!

Bisher hatte ich keine Probleme damit!


Aber auch nicht alle Programme! Mit Single-LNB reicht es bei gutem Wetter gerade so.
Kleinste empfehlenswerte Schüssel ist die TD 110 von Triax.
120er sind deutlich tuerer als 90er, weil sehr viel mehr Material nötig ist, um die stabil zu machen. Gut ist die Gibertini 125 (auch unter anderen Labeln wie Delta oder Preisner erhältlich)
Aktuelle Senderliste: www.anten.de
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sat Schüssel auf Carport erden
soundsgood! am 10.04.2010  –  Letzte Antwort am 10.04.2010  –  2 Beiträge
Sat Schüssel
maik2 am 05.10.2003  –  Letzte Antwort am 18.10.2003  –  5 Beiträge
Problem: Größe der Sat Schüssel
americo am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2014  –  3 Beiträge
Größe Der "Schüssel"
PowerpIay am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  7 Beiträge
SAT-Schüssel Durchmesser Südfrankreich für Astra
felix_123 am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  15 Beiträge
Welche Sat Schüssel
Markus1982* am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  5 Beiträge
SAT-Schüssel
Zivi am 02.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  15 Beiträge
Hilfe bei Befestigung der Sat-Schüssel
KingStocki am 03.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.05.2014  –  3 Beiträge
Runde oder Oval Schüssel
prelude77 am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  8 Beiträge
Sat Schüssel
DJ_Bible am 13.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  6 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.761 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedHelmut_der_Fan
  • Gesamtzahl an Themen1.526.735
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.049.226

Hersteller in diesem Thread Widget schließen