Wie arabisches Sat-Fernsehen empfangen?

+A -A
Autor
Beitrag
Tim_1977
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Sep 2005, 10:13
Hallo,

ich möchte gerne unsere Sat-Anlage derart umrüsten, dass mein Vater arabisches Fernsehen (Al-Dschasira, diverse neue irakische Sender). Viele Bekannte von ihm empfangen einen Haufen arabische Sender und er ist ganz neidisch und fragt mich dauernd, warum unsere Anlage das nicht "kann"...

Ich versuche mal, zu erklären, was bei uns installiert ist.
Wir haben eine Sat-Antenne auf dem Dach mit zwei LNBs. Wenn ich das richtig verstanden habe, sind diese auf Astra und Hotbird ausgerichtet. Leider kriegen wir nur einen Bruchteil der arabischen Programme. Woran kann das liegen? Empfangen wird mit einer digitalen dBox von Nokia. Automatische Suchläufe bringen auch nicht mehr.

Muss man irgendwas neu kaufen oder ausrichten, um sowohl die gängigen deutschen wie auch die arabischen zum empfangen?

Wenn mehr Informationen notwendig sind, fragt mich hier einfach. Ich versuche dann, das rauszufinden.
satboarder
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Sep 2005, 10:57
wenn du unter www.lyngsat.com schaust, dann kannst du dir mal ein bild darüber machen, welche sender auf welchem Satelliten hängen.

Sollten es allerdings viele arabische sender sein, so empfehle ich den Arabsat auf 26,2° Ost ( Etwas weiter als der Astra 19,2°) :-)

Wenn Deine Antenne mindestens einen Meter durchmesser hat, dann solltest du damit keine probleme haben alle zusammen zu empfangen. ( Astra , Hotbird, Arabsat )
Tim_1977
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Sep 2005, 11:00
Und dazu reichen 2 LNBs? Wozu hab ich überhaupt 2? Ist davon einer für analog und einer für digital? Am Verteilerkasten hängen nämlich auch noch analogen Anschlüsse für Fernseher dran.
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#4 erstellt: 20. Sep 2005, 11:07

Tim_1977 schrieb:
Wozu hab ich überhaupt 2? Ist davon einer für analog und einer für digital?

Ne. Einer ist für Astra, der andere ist für Hotbird. Wenn Du Astra+Hotbird+Arabsat gucken willst bräuchtest du insgesamt drei LNBs.


Interessant ist auch noch der Nilesat (7°West): http://www.lyngsat.com/nile.html da gibt es arabische Sender ohne Ende
Tim_1977
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Sep 2005, 11:11
Das heisst ich kauf mir einfach irgendein weiteres LNB und lass es von nem Elektriker auf die Schüssel schrauben? Geht das so einfach? Muss man die Schüssel dann neu ausrichten?
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#6 erstellt: 20. Sep 2005, 11:26
Wie groß ist Deine Schüssel? Eventuell mußt Du eine größere kaufen.
Tim_1977
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Sep 2005, 11:32
Ich werde versuchen, das heute rauszufinden. Gibt es eine Möglichkeit, das rauszufinden ohne mit nem Maßband aufs Dach klettern zu müssen? Die Schüssel ist ca. 10 Jahre alt und ob wir noch irgendwo die Beschreibung haben, bezweifel ich.
satboarder
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Sep 2005, 11:47
Kommt drauf an , welche Satelliten du denn nun empfangen möchtest.

Wenn es Astra, Hotbird und Arabsat sein sollen, dann reicht eine ordentliche 100cm Schüssel aus.

Da der Nilsat seinen beam nicht unbedingt auf Deutschland hat wird dort dann eine eigene große schüssel benötigt mind 110cm
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#9 erstellt: 20. Sep 2005, 12:00

satboarder schrieb:
Wenn es Astra, Hotbird und Arabsat sein sollen, dann reicht eine ordentliche 100cm Schüssel aus.

Da spielt aber auch der Wohnort eine Rolle. Im Süden der Republik reichen 100cm. Bei uns im Norden braucht man 120cm.
satboarder
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 20. Sep 2005, 12:08
@ Klaus
damit hast du vollkommen recht.
ich bin leider in der letzten Aussage von meinem Wohnort ausgegangen.
Mitte
Tim_1977
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Sep 2005, 12:23
Ich hab ja zwei LNBs drin. Wozu brauche ich eigentlich Hotbird UND Astra. Reicht da nicht auch eins von beiden für die gängigen deutschen Programme inkl. Premiere?

Kann ich testweise eins der LNBs mal nach Arabsat suchen lassen, um zu sehen, ob die Antenne groß genug ist oder muss ich dafür die Antenne anders ausrichten?

Und natürlich vielen Dank für die Hilfe bis jetzt!
satboarder
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Sep 2005, 12:26

Tim_1977 schrieb:
Ich hab ja zwei LNBs drin. Wozu brauche ich eigentlich Hotbird UND Astra. Reicht da nicht auch eins von beiden für die gängigen deutschen Programme inkl. Premiere?

Kann ich testweise eins der LNBs mal nach Arabsat suchen lassen, um zu sehen, ob die Antenne groß genug ist oder muss ich dafür die Antenne anders ausrichten?

Und natürlich vielen Dank für die Hilfe bis jetzt!


Du kannst nicht einfach irgenwas suchen lassen.

Deine Anlage wird im moment nicht auf den zu suchenden satelliten ausgerichtet sein.

Arabsat ist auf 26,2° Ost und der Astra liegt bei 19,2° Ost.

Also Antenne drehen ist angesagt.....AAAAAber lass das lieber von Leuten machen , die das schonmal getan haben oder sich damit auskennen.
Der Arabsat ist nicht so leicht zu finden, da in dem Bereich sich so einige Satelliten tummeln.
Tim_1977
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Sep 2005, 12:53
OK. Und wofür brauche ich Astra UND Hotbird? Gibt's beim einen was, das ich beim anderen nicht kriege?
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#14 erstellt: 20. Sep 2005, 12:56

Tim_1977 schrieb:
OK. Und wofür brauche ich Astra UND Hotbird? Gibt's beim einen was, das ich beim anderen nicht kriege?

Naja, die Frage wäre: Warum hast Du damals den 2.LNB überhaupt auf Hotbird ausgerichtet? Gab es da etwas was Du unbedingt sehen wolltest? An erster Stelle wären die italienischen Sender zu nennen. Die gibts nur auf Hotbird.
Tim_1977
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Sep 2005, 12:58
Ich will nur die gängigen deutschen Sender empfangen (inkl. Premiere) sowie die genannten arabischen.
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#16 erstellt: 20. Sep 2005, 13:13
Dann brauchst Du den Hotbird nicht
Tim_1977
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 20. Sep 2005, 14:24
Das heisst, Schüssel etwas drehen, so dass sie Astra und Arabsat empfangen würde reicht schon?
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#18 erstellt: 20. Sep 2005, 14:30
Ja, vorausgesetzt Deine Schüssel ist groß genug.

Und natürlich ist zu beachten:

satboarder schrieb:
AAAAAber lass das lieber von Leuten machen , die das schonmal getan haben oder sich damit auskennen.
Der Arabsat ist nicht so leicht zu finden, da in dem Bereich sich so einige Satelliten tummeln
Tim_1977
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 20. Sep 2005, 14:35
Danke. Wer macht sowas? Der Elektriker um die Ecke? Ein Fernseh-Laden a la Media Markt?
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#20 erstellt: 21. Sep 2005, 10:21
Ich persönlich finde für sowas die kleinen TV-Shops um die Ecke besser als die Großen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
digitales Fernsehen empfangen. PROBLEM
PokerJonny1 am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  4 Beiträge
Sat-Fernsehen ohne Schüssel
Pete79 am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  2 Beiträge
SAT Anlage kaufen 1.mal!
irosei am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  6 Beiträge
deutsche fernsehen
farhadmonshizade am 30.10.2014  –  Letzte Antwort am 31.10.2014  –  4 Beiträge
Digital Fernsehen über Sat - Schüssel und LNC vorhanden
Gu4rdi4n am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  6 Beiträge
Die billigste Möglichkeit britisches Fernsehen zu empfangen
Lucks am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 24.11.2007  –  3 Beiträge
digitales fernsehen
Tarik87 am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  17 Beiträge
Wie DVBS empfangen?
kallenbiel am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 13.11.2013  –  17 Beiträge
Satelliten-Fernsehen
facfab am 23.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  2 Beiträge
SAT Fernsehen zentral gesteuert? Probleme
audio_308 am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.802 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedKennyMcCormick
  • Gesamtzahl an Themen1.407.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.796.023