Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ASIA Sat

+A -A
Autor
Beitrag
kreidei
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Nov 2005, 17:09
Hallo,

Ich bin ein Neuling im Bereich SAT Anlagen und habe eine frage!

Ich möchte gerne eine Digitale Sat Anlage anschaffen wo ich
den Satelliten ASIA SAT 2 und einen Amerikanischen Satelliten empfangen kann. Wichtiger ist aber ASIA SAT 2.

Zuhause bin ich in Österreich.

Kann mir jemand sagen ob das überhaupt möglich ist das ich in Österreich ASIA SAT 2 empfangen kann ?

Wenn ja woher bekomme ich so eine SAT Anlage?
Worauf muss ich achten ?

VIELEN VIELEN DANK für Ihre hilfe!
Gruß
kreidei
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#2 erstellt: 07. Nov 2005, 19:43
a) AsiaSat2 liegt auf 100.5° Ost ==> Keine Chance in Europa

b) US-amerikanische Satelliten ==> Keine Chance in Europa

c) Es gibt einige Süd-Amerikanische Satelliten die man bei uns empfangen kann (also alles spanischsprachige Sender), z.B. PAS9 und NSS 806. Beide sind mit einer 200cm Antenne zu empfangen. Hier die Übersicht der Sender auf den beiden Satelliten:
http://www.lyngsat.com/nss806.html
http://www.lyngsat.com/pas9.html
kreidei
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Nov 2005, 09:47
Danke für die Antwort!
Ist es sonst irgendwie möglich Chinesische Programme zu
empfangen ?

Irgendeine Möglichkeit ?
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#4 erstellt: 08. Nov 2005, 13:32
Eine schöne Übersicht "SAT-Sender pro Land" findest du auf der Lyngsat-Seite, z.B. für China: http://www.lyngsat-address.com/tv/China.html

Die dort gefundenen Sender muß man dann einzeln anklicken und dann sieht man auf welchen Satellit sie senden. In Europa empfangen wir die Satelliten zwischen ca. 60°West bis ca. 83°Ost.

Beispiel: Der erste Kanal in der Liste ist AHTV Anhui TV
==> 1x auf den Namen klicken
==> Du siehst er ist auf AsiaSat 3S
==> 1x auf AsiaSat 3S klicken
==> Du siehst er ist 105°ost
==> Das liegt über 83°ost
==> Kein Empfang in Europa.

usw. für alle Kanäle au der Liste
kreidei
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Nov 2005, 14:29
Also wenn ich das richtig verstehe dann können wir in Europe nur alle Asia Programme empfangen die unter 83° liegen ! Ist das richtig ?
kreidei
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Nov 2005, 14:35
Also es ist ja keiner unter 86° Grad ! Dann heist das keine Chance oder?

Und sonst gibt es nichts was man machen kann so dass
man diesen Programme empfangen kann ?

Ausser Livestream übers Internet.

Mein Problem meine Frau kommt auch China und ich möchte
ihr zum Geburtstag eine Überraschung machen, sodass ich irgendwie chinesische Programme empfangen kann.

Ich bin über jeden Rat froh!!

Danke
kreidei
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#7 erstellt: 08. Nov 2005, 16:52

kreidei schrieb:
Also wenn ich das richtig verstehe dann können wir in Europe nur alle Asia Programme empfangen die unter 83° liegen ! Ist das richtig ?

Ja.


kreidei schrieb:
Also es ist ja keiner unter 86° Grad ! Dann heist das keine Chance oder?

Keine Chance.

Aber guck noch mal auf die Liste: es gibt schon ein par die unter 83° liegen. Beispiel: CCTV 4 und CCTV 9 senden auf Hotbird (13°Ost) und sind bei uns ohne Probleme zu empfangen. Es reicht dazu eine kleine 60cm Antenne. Die beiden dürften allerdings die einzigen chin. Sender sein die man bei uns empfangen kann. Aber geh' noch mal systematisch die Liste durch. Vielleicht habe ich einen übersehen.


[Beitrag von Klaus_Reinhardt am 08. Nov 2005, 16:54 bearbeitet]
kreidei
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Nov 2005, 17:25
Danke Klaus Reinhart,

Habe noch eine Frage!
Was muss ich dann beim kauf einer SAT Anlage beachten
wenn ich diese Kanäle möchte ?

Brauche ich nicht für jeden Sat einen eigenen empfänger?
(Dieses Teil vorne?)
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#9 erstellt: 08. Nov 2005, 18:20

kreidei schrieb:
Was muss ich dann beim kauf einer SAT Anlage beachten wenn ich diese Kanäle möchte ?

Für diese 2 Kanäle ist nichts zu beachten. Die sind ganz einfach zu empfangen. Jede 60cm (oder besser 80cm) Antenne und jeder digitaler Receiver tut's.


kreidei schrieb:
Brauche ich nicht für jeden Sat einen eigenen empfänger?

Nein. Du kannst an einer Schüssel mehrere LNBs anbrigen (einen pro Satellit) und diese über einen Diseqc-Schalter zu 1 Receiver führen.

Du müßtest aber vor dem kauf erstmal überlegen welche Satelliten Du empfangen willst. Ich nehme an:
- ASTRA (da sind die deutschen Sender)
- HOTBIRD (da sind die beiden chin. Sender)
- Evtl. noch einen?

Falls nur die ersten beiden: Dann brauchst Du eine 80cm Schüssel + zwei LNBs + 1 Diseqc Schalter + 1 Digital-Receiver
kreidei
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Nov 2005, 18:27
DANKE DANKE DANKE !!! JEtzt kenne ich mich auss !!!!
kreidei
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Nov 2005, 21:23
Hallo !! Habe noch ein paar Fragen aber dann sollte das erledigt sein !!!

1.)
Aber ich brauche aber nur einen Receiver auch wenn ich zwei LnB`s habe oder ? Kann ich eigentlich auch 3 oder vier LnB`s raufmachen ?

2.)
Wenn ich jetzt den Lyng Sat (PAS 10 east 68.5°) kaufen würden, kann ich dann den Lyng Sat komplett kaufen oder
geht dann nur dieser PAS 10 ?

3.)
Gilt das bei den Astra satelliten auch ? (z.b. nur Astra 2b)

4.) Woher bekomm ich eigentlich diesen Lyngsat LNBs?
kreidei
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Nov 2005, 15:38
Kann mir das noch jemand beantworten !!!!!

DANKE DANKE
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#13 erstellt: 10. Nov 2005, 18:13
Ja, es gehen mehrere LNB's. Voraussetzung ist aber daß die Entfernung der Satelliten nicht allzu groß ist. Bis etwa 30° Grad Entfernung ist bei normale Antennen möglich.

Beispiel 1: PAs 10 ist auf 68°, Astra1 ist auf 19°, macht ca.49° Unterschied, das geht also nicht mit 1 Antenne + 2LNBs (Lösungen siehe weiter unten).

Beispiel 2: Astra 2 ist auf 28° und Astra1 ist auf 19°, macht 9° Unterschied. Das geht problemlos mit 1 Antenne + 2LNBs

Beispiel 3: Hotbird ist auf 13°, Astra1 ist auf 19° und Astra 2 ist auf 28°, macht 15° Unterschied. Also sind alle drei Satelliten möglich mit 1 Antenne + 3 LNBs. Das sieht dann so aus: http://beitinger.org/pics/dreifachfeed.jpg

Menn man mehr als diese 30° überbrücken will dann gibt es verschiedene Alternativen:
a) Mehrere Antennen kaufen
b) Eine Toroidal-Antenne kaufen, die können bis ca. 60° überbrücken. Das sieht dann etwa so aus: http://www.multilnbdish.com/images/CPIC_Germany.gif .In dem Beispiel sind 16 LNBs an der Schüssel und der Empfangsbereich ist von 30°West bis 19°Ost (also 50°Entfernung).
c) Eine Antenne mit Motor kaufen, dann kann man sie mit der Fernbedienung auf jeden empfangbaren Satelliten ausrichten
kreidei
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Nov 2005, 18:25
DANKE DANKE !!!

Das ist eine super Antwort !!
gleich mit bilder!

Kannst du mir noch sagen woher ich diese Lnb`s bekomme?
Wo kann ich z.b. diese vom PAS 10 kaufen?

DANKE !!!!
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#15 erstellt: 10. Nov 2005, 20:38

kreidei schrieb:
Kannst du mir noch sagen woher ich diese Lnb`s bekomme?

LNB's findest Du in jedem Elektro-Shop.

Wenn Du Dir eine Idee zu Preise machen willst guck mal hier: http://www.satelektronik.de/index.html?lnb_single.htm

Ich würde MTI oder INVACOM empfehlen.


kreidei schrieb:
Wo kann ich z.b. diese vom PAS 10 kaufen?

PAS 10??? Ohje, wie kommst Du denn auf den??? Das ist ein GANZ komplizierter Satellit! Erstens, man muß absolute frei sicht Richtung Osten haben, denn für den Satellit muß die Antenne praktisch Richtung Horizont zielen und nicht nach oben in den Himmel. Die Frage wäre, ob dies bei Dir gegeben ist. Außerdem: Mit einer "normalen" Antenne kannst du von dem Satellit nur eine handvoll Kanäle empfangen. Wenn du alle Kanäle empfangen willst brauchst Du eine GIGANTISCHE Antenne. Ich schätze mindestens 250cm bis 300cm. Und wer kann sich schon so eine große Antenne leisten. Das geht sicher nur wenn man einen großen Garten hat.
kreidei
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Nov 2005, 22:36
Da der PAS 10 über drei CCTV Kanäle verfügt. Nur der Hotbird 6 hätte auch noch einen CCTV Kanal.

Sonst gibt es keinen!

Ich weiss auch nicht was ich machen sollte !!

Warum stehen bei den Lnb`s keine Satelliten dabei`?
Ist das egal welchen Satelliten man mit diesem Teil
anbeilt ?
kreidei
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 10. Nov 2005, 22:50
Hallo habe noch eine Frage!

Wissen Sie einen euopäischen Satelliten der
amerikanische Nachrichten sender empfängt!

z.b.
Fox News
Channel 9
CNN US
NBC US


DANKE !!!
kreidei
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 10. Nov 2005, 22:58
Herr Klaus Reinhard,

Ich suche und suche un komme auf kein ergebniss !!

Welche Satelliten würden Sie mir empfehlen !!
Sie wissen jetzt ja wsa ich brauche !!

Also geld spielt nicht unbedingt eine Rolle
bis 500 euro würde ich schon ausgeben !!

Können sie mir was empfehlen !!!

DAnke !!!!!!!!!!!!!!! DANKE !!!!!!!!!!!
kreidei
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#19 erstellt: 10. Nov 2005, 23:50

kreidei schrieb:
Da der PAS 10 über drei CCTV Kanäle verfügt.

Ja, aber die sind leider auf dem Transponder 4090 H. Zum Empfang dieses Transponders braucht man eine 250cm bis 300cm Antenne. Wäre das bei Dir grundsätzlich möglich? Wohnst Du in einem Einfamilien-Haus und hast Du einen großen Garten?


kreidei schrieb:
Warum stehen bei den Lnb`s keine Satelliten dabei`?Ist das egal welchen Satelliten man mit diesem Teil
anbeilt ?

Ja, das ist egal.


kreidei schrieb:
Fox News
Channel 9
CNN US
NBC US

- CNN US und NBC US kann man in Europa nicht empfangen
- Fox News kann man empfangen aber man braucht ein Abo. Z.B. das englische Pay-TV SKY DIGITAL hat den Sender in seinem Paket.
- Channel9 kenne ich nicht


kreidei schrieb:
Welche Satelliten würden Sie mir empfehlen !!
Sie wissen jetzt ja wsa ich brauche !!

Also geld spielt nicht unbedingt eine Rolle
bis 500 euro würde ich schon ausgeben !!

Das geschickteste wäre sicher eine "normale" Antenne mit 3 LNBs für Hotbird+Astra1+Astra2. Da wären dann alle Sender aus Deutschland, die zwei chinesischen und einige aus England dabei. Evtl. mit ein ABO für SKY DIGITAL wegen Fox News & andere interessante Dinge.

Die Alternative für "komplizierte Satelliten" wie PAS 10, PAs9, usw.liegt deutlich über Deine 500 euro Grenze. Mit Antenne+Installation+Receiver muß man da eher mit 1.500 Euro rechnen.
kreidei
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 11. Nov 2005, 09:57
Hallo Danke nochmals für deine Antwort!

Ja ich hätte zwar ein Haus mit Garten aber eine
300 cm Schüssel wäre ein bisschen übertrieben.

Die meinen ja ich hätte ein Observatorium.

Grundliegend brauche ich keine deutschen Kanäle.
Ich habe Kabelanschluss. Mir gehts es hauptsächlich
um meine Frau das Sie ein paar Kanäle von Ihrer
Heimat sehen könnte. Das mit den US News Sendern
wäre nur zusätzlich für mich interessant!

Welcher Channel ist das wo die Verfolgungsjagden
live übertagen werden ?

Bein den Hotbird 3 finde ich nur einen chinesischen Channel
den CCTV4. Sonst keinen!

Welchen haben Sie noch gefunden?
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#21 erstellt: 11. Nov 2005, 13:15

kreidei schrieb:
Mir gehts es hauptsächlich
um meine Frau das Sie ein paar Kanäle von Ihrer
Heimat sehen könnte. Das mit den US News Sendern
wäre nur zusätzlich für mich interessant!

Welcher Channel ist das wo die Verfolgungsjagden
live übertagen werden ?

Ich glaube das ist CNN USA, aber den kann man wie gesagt in Europa nicht empfangen.

Bzgl. englischsprachige Kanäle (insb. News-Sender) wäre sicher ein ABO bei Sky Digital interessant. An US-Sender haben sie zwar nur einen (Fox News) aber sie haben natürlich viele englischsprachige UK-Kanäle. Die haben übrigens auch einen asiatischen News-Kanal (STAR News). Hier mal die Liste der News-Kanäle: http://www.sky.com/ordersky/whatson/newsandevents
Von dort aus kann man auch zu den anderen Sparten-Kanäle (Movies, Dokus, usw.) springen.



kreidei schrieb:
Bein den Hotbird 3 finde ich nur einen chinesischen Channel
den CCTV4. Sonst keinen!

Welchen haben Sie noch gefunden?

CCTV 9 auf Hotbird 6
kreidei
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 11. Nov 2005, 13:44
Ja wenn ich das jetzt richtig verstehe dann kann ich wenn ich den Hotbird kaufe kann ich den Hotbird 3 und 6 empfangen ?

Richtig ?
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#23 erstellt: 11. Nov 2005, 14:10
Hotbird kaufen? Hmm, der kostet aber viele Millionen

Scherz beiseite: Hot Bird 1/2/3/4/6 liegen alle auf 13°Ost, d.h., mit einem LNB empfägst Du alle 5 Hotbird's.
ureinelt
Neuling
#24 erstellt: 03. Apr 2007, 21:24
Hai Kreidei nach AT,

da fällt mir noch der Phoenix PCNE ein - zu finden auf:

Eurobird D9S in Pos. 28,5° Ost
auf 11,623 GHz Horizontal 27500
fec 3/4 V-PID 2317

bei uns in Berlin reicht ein 60cm-Spiegel - in AT könnte aber ein 80 cm bis 1 m-Spiegel nötig werden

meine Schwiegereltern - auch org. Chinesen - finden den besser und unterhaltsamer als die CCTV's

Gruss aus Berlin
Uli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Signalstörung bei manchen Sendern
Kein Pro7, Sat1, RTL.
DVB-S per Stromleitung Ohne kein Devolo !
Sat-Schüssel aufs Dach - aber wie?
Kein Signal auf Frequenz 11464 / Keine HD-Sender
Einbau EXR 158 Aussetzer
Welches LNB an der DigiDish 45?
Panasonic TX-P46GW20 sporadisch kein Satelliten empfang
Neue Satelliten-Anlage für Haus mit Kabelanschluss
Mysterium Receiver / defekt?

Anzeige

Top Hersteller in Satellit (analog, DVB-S) Widget schließen

  • Vu+
  • Technisat
  • Humax
  • Topfield
  • Kathrein
  • Telestar
  • Samsung
  • Digitalbox
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder738.900 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedBenny_1994
  • Gesamtzahl an Themen1.211.103
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.337.508