Probleme mit dem empfang von paar sender

+A -A
Autor
Beitrag
Internetnihat
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Nov 2005, 20:48
Hallo
habe probleme mit pro7 sat1 und paar anderen.
ich habe ein 0.3 lnb (quatro) danach 20 meter kabel vom dach zum keller zum multischalter chess 9/8 mit netzteil und von da aus 20 m. kabel bis zu den zimmern.
habe sehr schwaches signal bei pro7 sat1 und paar anderen senderliegen bei ca 50-60 %.
Die sender sind ab ca 22 uhr auch weck.
Die normalen sender liegen bei 95% bei einer 85cm schüssel.
Das gleiche nochmal für den türksat nur für ist die grösse da 1m der schüssel. da habe ich so ca 80% signal kommt auf das program an.
Habe nur ein analoges telefon von siemens (gigaset3015) habe eine telefonanlage mit isdn und dsl im Keller so 10-20 cm neben dem multischalter.In der ´telefonanlage im Keller ist ein anaolgumwandler integriet.

habe ein reihenhaus mit kalksandsteinen das ich fast ausschliesen kann das signale vom telefon kommen können.

Brauche mal rat was ich machen kann (inlineverstärker?) Entzerrer?)
Habe eine dämpfung vom multischalter von 0-6 db
snah
Stammgast
#2 erstellt: 28. Nov 2005, 21:02
Hallo,

ich würde das nicht einfach auschließen. Es ist Fakt, dass die genannten Sender durch Funktelefone gestört werden (besonders zu bestimmten Zeiten). Es muß nicht undbedingt das eigene sein (Reihenhaus).
Versuche den Abstand zwischen Satanlage und Telefonanlage zu vergrößern. Auch die Verwendung von doppeltgeschirmten Satkabel hilft.

Gruß


Hans
joeben
Inventar
#3 erstellt: 29. Nov 2005, 09:22
Hallo,

mal nen Blick in die FAQ geworfen?

1. Auf PRO7 Schweiz ausweichen.

2. Besseres Kabel.

3. Saubere Verbindungen

4. Endwiderstände an Multischalter

BTW: Das Gigaset 3015 mag zwar analog sein, die Funkübertragung zur Basis ist aber digital und darauf kommt es an.

Gruß Jörg
Internetnihat
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Nov 2005, 11:33
Auf Pro 7 Schweiz ausweichen kein thema,

Besseres kabel ist zum teil ein problem da ich vom dach bis keller in rohr verlegt habe bis zum Multischalter danach unterputz ohne Rohr leider

Saubere verbindung habe ich auch

Endwiederstände am multischalter muss ich mal gucken
joeben
Inventar
#5 erstellt: 29. Nov 2005, 11:38
Ob es wirklich am Telefon liegt, wurde das schon geprüft?
Mal die Analge vom Netz trennen und alle Telefone ausschalten.

Gruß jörg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme Empfang S02-Sender tividi
hexhector am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  3 Beiträge
Probleme Mit empfang
Travor05 am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  2 Beiträge
Probleme mit dem TV-Empfang
Innenraum am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  5 Beiträge
Probleme Sat Empfang 2 Sender
puschelyx am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  3 Beiträge
Probleme Empfang
sigma6 am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  11 Beiträge
Probleme mit dem Empfang
karsten86 am 12.08.2006  –  Letzte Antwort am 12.08.2006  –  3 Beiträge
Probleme beim Sat-Empfang, 11 Sender fehlen
tokö am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  2 Beiträge
Probleme mit Hotbird Empfang
kiteflight am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  3 Beiträge
Probleme mit SAT Empfang
Kreuzritter!! am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2005  –  3 Beiträge
Probleme mit Sat Empfang
jr3003 am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.903 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedandy_unbroken
  • Gesamtzahl an Themen1.527.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.054.771