Loewe Xelos A37 DR+ mit Common Interface und Digital-Home von KDG

+A -A
Autor
Beitrag
Wolfgang_LC-37
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jan 2006, 06:41
Hallo!
Kann keine Smartcard von Kabel-Deutschland für Kabel Digital-Home in Verbindung mit AlphaCrypt Light CI Modul für diese standardisierte Schnittstelle des Xelos A37 bekommen. Beim Internetantrag für Kabel Digital-Home wird die 14stellige Receiver-Nr. von der Rückseite des Gerätes verlangt. Eine solche Nr. habe ich ja leider nicht. Ein Anruf bei KDG wurde mir nur mitgeteilt ,dass der Xelos mit den Common Interface nicht unterstützt wird und ich einen externen Receiver bestellen sollte.

Kann mir hier jemand weiterhelfen bzw. wer hat selbiges Problem.

Besten Dank!

Gruß
Wolfgang
anovi
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jan 2006, 17:24
Da wirst Du wohl nicht's anderes machen können, als Dir noch einen billigen zertifizierten Receiver zu besorgen...ist schon ein Unsinn, das alles. Nur wegen den engstirnigen Jugendschutzbestimmungen in Deutschland !
Wolfgang_LC-37
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Jan 2006, 17:39

anovi schrieb:
Da wirst Du wohl nicht's anderes machen können, als Dir noch einen billigen zertifizierten Receiver zu besorgen...ist schon ein Unsinn, das alles. Nur wegen den engstirnigen Jugendschutzbestimmungen in Deutschland !


Die Smartcard von Premiere wird unterstützt und kann von Premiere auch freigeschaltet werden. Das liegt scheinbar nur am KDG. Diese Auskunft bekam ich von Kabel Deutschland paradoxerweise.
anovi
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jan 2006, 18:25

Wolfgang_LC-37 schrieb:
Die Smartcard von Premiere wird unterstützt und kann von Premiere auch freigeschaltet werden.

Ja hast Du denn eine Premiere-Smartcard ? Dazu braucht man doch auch so eine Nummer...
Wolfgang_LC-37
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Jan 2006, 19:14

anovi schrieb:

Wolfgang_LC-37 schrieb:
Die Smartcard von Premiere wird unterstützt und kann von Premiere auch freigeschaltet werden.

Ja hast Du denn eine Premiere-Smartcard ? Dazu braucht man doch auch so eine Nummer...

Nein, das war nur die Aussage von der KDG-Hotline, dass Premiere den Loewe Xelos mit den Common Interface zertifiziert hat bzw. unterstützt. Wie das dann mit der Nummer ist , wäre interessant zu wissen.
anovi
Stammgast
#6 erstellt: 15. Jan 2006, 19:34

Wolfgang_LC-37 schrieb:
Nein, das war nur die Aussage von der KDG-Hotline, dass Premiere den Loewe Xelos mit den Common Interface zertifiziert hat bzw. unterstützt.

Interessant - das wäre mal was Neues - ein zertifizierter Fernseher. Das würde bedeuten, dass man für Premiere dort auch das Premiere CA Modul nutzen kann. Sowas geht bisher nur in wenigen CI-Geräten...

Umso erstaunlicher ist es dann, dass KDG da noch nicht mitspielt. Wahrscheinlich, weil es noch kein "KDG CAM" gibt...
Wolfgang_LC-37
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Jan 2006, 18:26
Erneute Nachfrage bei Kabel-Deutschland verlief jetzt positiv, ich werde eine Smartcard für Kabel Digital-Home bekommen und die 14stellige Receiver-Nr. wird von KDG vergeben. Sie haben mich nur noch um ein paar Tage vertröstet.

Auf der Geräterückseite meines Xelos A37 steht folgende Bezeichnung, kann hier einer was damit anfangen?

DVB-T/C MN / NICAM BG / L

Gruß
Wolfgang
surroundkeller
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 27. Jun 2006, 15:10
Das sind die Ton- und Bild-Normen die er verarbeiten kann,

würde mich freuen, wenn du die Karte bekommen hast und mal postest ob die Freischaltung in dem AC-Light funktioniert hat.

Habe schon viel unterschiedliches gehört und ist anscheinend vom SW-Stand abhängig ob es geht oder nicht.
surroundkeller
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 27. Jun 2006, 15:18
Übrigens,

es gab mal premiere zertifizierte DVB-S Module für Loewe TV´s die mit dem original p. cam funktionierten.

Für DVB-C gibt es so etwas "noch" nicht da jede Loewe TV Software zu pre. zum prüfen muß und es jedesmal 3 Monate dauert und richtig Kohle kostet um sie zu zertifizieren.

Loewe hat allerdings alle 4 Wochen neue SW für ihre TV´s und wollen nicht mehr auf die p. Wasserköpfe warten.

Spätestens zur IFA soll es ein original nagra cam geben das sowohl p. + KDG akzeptieren.
Wolfgang_LC-37
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Jul 2006, 15:27
Danke für die Antwort, die Receiver-Nr. bekam ich dann doch nur in Verbindung mit einem Samsung DCB-S305G. Das AlphaCrypt Light Modul funktioniert am Xelos 37 mit dem Common Interface einwandfrei, nur in letzter Zeit bekomme ich einige Sender nicht mehr rein.
Fehlende Sender sind Kinowelt, History Channel, Planet, Fashion TV, TV-Gusto, Motors TV und Trace TV, alle von KD-Home auf Kanal S38 denke ich mal.

Du schreibst das Loewe regelmäßig neue SW bringt, vielleicht könnte ich hiermit das Problem mit den fehlenden Sendern lösen. Welche Möglichkeiten habe ich den, an diese Updates heranzukommen? Mein L2650 Chassis hat die Softwareversion 4.5, DVB-Decoder 2 TC, DVB-Software V4.2.1 und die Digital Recorder Software ist die V1.216 DVB-TC. Die fehlenden Sender vom S38 werden am Samsung in der Verbindung mit der Smartcard empfangen.

Danke!
Gruß
Wolfgang
dubdidu
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 03. Jul 2006, 00:27
@Wolfgang_LC-37

d.h., dass Du doch einen Receiver kaufen musstest und KDG Dir nicht eine "generierte-Fake-Nr" gegeben hat damit eine Freischaltung erreicht wird?
surroundkeller
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 03. Jul 2006, 10:21
Hallo, die aktuelle SW ist die 4.12, sie erweitert die TV-SW um die Highlight Funktion für den Festplattenrecorder und ein neues Bildformat (Panorama mit kleinen Rändern links und rechts, dafür ohne Bildverzerrungen).

Ich rate dir einen neuen Suchlauf zu machen bzw. die fehlenden Sender manuell einzustellen falls er sie selbst nicht findet.

Ich wüsste keinen Grund warum er Sender nicht findet die dein Receiver wiedergibt ausser das dein Kabelbetreiber die Freq. oder Modulation geändert hat was leider öfter mal vorkommt.

Gruß
Wolfgang_LC-37
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Jul 2006, 06:01
Hallo, die fehlenden Sender (442Mhz) sind nach der manuellen Eingabe (QAM 256) am Xelos 37 wieder verhanden. Das AlphaCrypt Light Modul habe ich mal auf die Version 1.08 geupdatet und bis jetzt konnte ich keine Probleme feststellen.
Danke für den Tipp!

Gruß
Wolfang
surroundkeller
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 11. Jul 2006, 15:05
Hallo,

na siehst du, da ist der Grund.

Standartmässig sucht er nur Qam 64. Wenn er sie vorher hatte, hat der Netzbetreiber die Modulation verändert.

Ich habe seit ein paar Tagen auch das ACL 1.08 + Kabel D free tv Smartcard und läuft super.

Die öff-re Programme haben aber ein deutlich besseres Bild, da die Datenrate höher ist. RTL DVB-C ist nicht besser als RTL DVB-T. ZDF DVB-C ist aber schärfer und klarer als ZDF DVB-T.

Allerdings ist MTV DVB-C + Das 4. etc. deutlich besser als analog!!

Gruß
hugoHifi
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 12. Jul 2006, 09:23
Kleine Ergänzung meinerseits ...

Bei iesy (Kabelbetreiber Hessen) habe ich die Hotline angerufen und die Mitarbeiterin hat einfach Loewe Xelos A37 in ein Freitextfeld ihrer Erfassungsmaske eingegeben.

Smartcard für die Grundverschlüsselung war in 2 Tagen da!

Keine Probleme wegen Seriennr. etc. ... wollte aber auch kein payTV Abo haben ... sondern nur die Grundverschlüsselung abdecken (SAT1 & Co).

Funktioniert im Xelos A37 (mit DR+) einwandfrei mit einem easy.TV CI Modul, auf dem wohl auch Alphacrypt laeuft ...

Mal ne Frage wegen den Angaben beim Sendersuchlauf ...
QAM? Was bedeutet das? Was für einen Einfluss hat das auf die Sendersuche?

Gibt es eine Liste von Sendern und QAM, etc.?
surroundkeller
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 12. Jul 2006, 10:33
Hallo,

Qam ist die Modulation,

guckst du hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/QAM

Simpel ausgedrückt ist es so, als ob du im Radio einen UKW ( FM-Modulation ) oder Mittelwellensender ( AM-Modulation ) suchst.

Gruß
volker02
Neuling
#17 erstellt: 22. Jul 2006, 01:06
Hallo, ich habe gerade folgende Auskunft von der KD-Hotline bekommen:
Seit einem Sicherheitsupdate vor zwei Wochen laufen etliche Geräte nicht mehr, unter anderem auch die Löwe-Geräte (aber auch Techni-Sat).

Toll: Man kauft für 3000€ einen Fernseher, der alle Receiver eingebaut hat und darf dann die Programme mittels eines 0€-Teils empfangen.

Ich werde sowohl die Karte/den Vertrag wie auch den Fernseher zurückgeben.

Gruß Volker
surroundkeller
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 25. Jul 2006, 10:21
Hallo,

bitte keine Panikmache!!

in meinem Loewe läuft DVB-C und Kabel D mit Smartcard wunderbar, bei Wolfgang LC 37 anscheinend auch.

Das gelegentlich im Netz hin und her geschoben wird ist leider normal!

Was bitteschön sollte den ein SICHERHEITSUPDATE sein das einige Receiver verschont und andere nicht?????

Gruß
Wolfgang_LC-37
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 25. Jul 2006, 15:11
Hallo,
ich kann mich der Aussage vom Surroundkeller nur anschließen. Bei einigen digitalen Sendern (verschlüsselt) wurde in letzter Zeit die Qualität deutlich nach oben angehoben und 2 Sender wurden ins digitale Netz übernommen.

Gruß
Wolfgang
Wolfgang_LC-37
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 02. Okt 2006, 05:11
Hallo!
Leider hat Kabel Deutschland jetzt bei allen Kabel-Digital-Home TV-Sender die Modulation von QAM 64 auf 256 endgültig angehoben! Also ist nur noch eine manuelle Einstellung der Sender (ca.30) über den Xelos A37 möglich und das dauert. Gibt es keine Möglichkeit diese Sender auch automatisch finden zulassen beim Loewe?

Gruß
Wolfgang
volker02
Neuling
#21 erstellt: 02. Okt 2006, 12:27
So, um die Verwirrung noch etwas zu steigern, hier ein Update der neusten Erlebnisse:

Ich habe den Fernseher natürlich nicht zurückgegeben, wäre auch schade gewesen.

Fakt ist: mit einer neuen, seit Ende Juli ausgegebenen Kabel Deutschland Karte hat der Fernseher nicht funktioniert. Dagegen lief die Premiere Karte sofort und ohne Probleme.

Ebenfalls ohne Probleme ging die Freischaltung der "normalen" verschlüsselten Privatsender (RTL, SAT1,...) über die KD-Hotline auf die Premiere-Karte.

Ende August dann das große Entsetzen: ARD und ZDF waren verschwunden. Ein neuer Suchlauf brachte zumindest das ZDF wieder ins Gerät, ARD bleib verschwunden. Eine völlig inkompetente KD-Hotline kam mit diversen Vorschlägen (neue Antennenanlage, veraltete Dose,..). Erst im vierten Anlauf war ein heller Kopf bei KD (ja, es gibt sie doch, die hellen Köpfe)in der Lage, die Situation durch ein Reset in der KD-Zentrale zu lösen.

Fazit: Mit einer Premiere-Karte läuft alles wie gewünscht, Bild und Ton 1a

Gruß Volker
Wolfgang_LC-37
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 02. Okt 2006, 13:42
Hallo Volker,
das ist ja interessant mit dem Reset in der KD-Zentrale (muss man sich merken!). Also die TV-Sender bekomme ich ja alle rein, nur die QAM Erhöhung bringt ein schlechteres Bild mit sich und die Sender lassen sich vom Xelos 37 nicht mehr automatisch finden. Wie uns ja Surroundkeller schon geschrieben hat, sucht der Xelos nur die Bereiche mit QAM 64 ab (besseres Bild). Hier wäre ein SW-Update angebracht mit dem Punkt Sendersuche mit bestimmter QAM-Zahl.

Gruß
Wolfgang
surroundkeller
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 02. Okt 2006, 14:13
Im Suchassistenten ist Qam 256 anwählbar und alle Sender mit Qam 256 werden AUTOMATISCH gefunden!!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Common Interface & Karten dazu
Ghoustwriter am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  7 Beiträge
Common Interface beim Philips 42PH7520
Martin_K am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  3 Beiträge
SKY über SAT & KD über Common Interface
brauni6666 am 24.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  7 Beiträge
Loewe Connect ID40 DR+ (SAT Einrichtungsproblem)
vierfarbeimer am 23.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  17 Beiträge
Sat-TV Common Interface für Samsung LE26D450 (G1WXXC)
bwprius am 06.02.2016  –  Letzte Antwort am 06.02.2016  –  2 Beiträge
Was ist Common Interface und Smartcard-Leser Crypto?
Kemot am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  4 Beiträge
Sat-Empfang mit Loewe Xelos 42dr+DVB-t/c ci Plasma
verbatime am 30.06.2012  –  Letzte Antwort am 30.06.2012  –  2 Beiträge
Loewe TVs mit Digital-Sat Aufrüstmöglichkeit
Tompri am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 01.04.2004  –  6 Beiträge
Loewe Xelos A26 DVB-S - nur ard, arte und diverse ausländische Sender
BurnAir am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  9 Beiträge
ish TIVIDI Free mit Loewe
stsvgr am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.310 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedstephan0029
  • Gesamtzahl an Themen1.449.589
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.583.464

Hersteller in diesem Thread Widget schließen