Was für ein SAT Receiver ?

+A -A
Autor
Beitrag
bluegsx1000
Neuling
#1 erstellt: 03. Feb 2006, 20:54
Hallo Gemeinde,

ich brauche eueren Rat.
Bei meinem 70 jährigem Vater ist der Sat Receiver und der Videorecorder kaput !
Jetzt stehe ich vor der Frage was für ein Receiver soll ich kaufen.

1. Receiver + Festplatte in einem Gerät
2. Receiver + DVD Recorder

Könnt Ihr mir da ein paar Tips geben und vielleicht auch Geräte-Typen nennen, die folgende Anforderungen für Bild und Ton Gut erfüllen(muss nicht das Spitzenmodell sein).

Ein Program anschauen und ein anderes gleichzeitig aufnehmen (kann der alte nicht)
Aufnahme von Fernsehprogramm
Leichte Bedienbarkeit

Sage schon einmal vielen Dank

Gruß Jürgen
Holzmichl
Stammgast
#2 erstellt: 03. Feb 2006, 23:06
Hi,
da kann ich aus Erfahrung sprechen.
Habe meiner Oma den Technisat Digicorder S1 geschenkt.
DAS WAR EIN GROßER FEHLER !!!
Mit der Aufnahme und Abspielfunktion hat sie große Probleme.
Ich würde dir zu einem DVD-Recorder mit Showview Funktion raten. Einfacher gehts nicht (Aufnahme).

mfg
joeben
Inventar
#3 erstellt: 04. Feb 2006, 01:09

Holzmichl schrieb:

Mit der Aufnahme und Abspielfunktion hat sie große Probleme.
Ich würde dir zu einem DVD-Recorder mit Showview Funktion raten. Einfacher gehts nicht (Aufnahme).
mfg

Das hätte ich jetzt nicht erwartet, ist es nicht viel schwieriger 2 Geräte zu programmieren als nur ein einziges?

Also ich würde eher zum Receiver + Platte (Inverto IDL 7000) tendieren, allerdings hab ich damit auch keine praktische Erfahrung mit Menschen im höheren Alter gesammelt

Gruß Jörg
digenpal
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Feb 2006, 01:41
Holzmichl
Stammgast
#5 erstellt: 05. Feb 2006, 13:53

joeben04 schrieb:

Holzmichl schrieb:

Mit der Aufnahme und Abspielfunktion hat sie große Probleme.
Ich würde dir zu einem DVD-Recorder mit Showview Funktion raten. Einfacher gehts nicht (Aufnahme).
mfg

Das hätte ich jetzt nicht erwartet, ist es nicht viel schwieriger 2 Geräte zu programmieren als nur ein einziges?

Also ich würde eher zum Receiver + Platte (Inverto IDL 7000) tendieren, allerdings hab ich damit auch keine praktische Erfahrung mit Menschen im höheren Alter gesammelt

Gruß Jörg


Naja füher hats auch geklappt. ( Analog Receiver und Videorecorder).
Am Receiver den Sender einstellen und am Video mit Showview aufnehmen.
Jedenfalls sind meine Nerven nach ungefähr 30, immer die gleichen, Erklärungsversuche am Ende.

mfg
joeben
Inventar
#6 erstellt: 06. Feb 2006, 09:50
Hallo,

vorstellen kann ich mir das schon irgendwie. Ich habe jetzt einer wenig technikbegeisterten Frau mit 50 zu erklären versucht das er auf die Platte aufnimmt, während er den Anfang bereits wiedergibt. Das war wohl doch eher unverständlich.

Aber man muß ja ein Gerät nicht verstehen um es zu nutzen, deswegen sehe ich da irgendwie kein Problem.
EPG aufrufen, Sendung anwählen, record drücken, das wars...

Ist bestimmt einfacher als eine Receiver - Recorder Combi.

Gruß Jörg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
einstellung für sat receiver
tcse10 am 26.10.2010  –  Letzte Antwort am 26.10.2010  –  4 Beiträge
sat receiver
bossi am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  6 Beiträge
Verlängerungskabel für Sat Receiver empfehlenswert ?
BlueLemon am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  2 Beiträge
Welcher Sat Receiver?
buzz12 am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  4 Beiträge
2 sat receiver für...
lxr am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  31 Beiträge
welcher digi SAT Receiver
Karstenxxl am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  3 Beiträge
Kaufempfelung digitaler Sat-Receiver
Vorph am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  3 Beiträge
Sat Receiver
kotalla am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  5 Beiträge
Digitaler Sat Receiver
Dreamsys83 am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  2 Beiträge
Sat Receiver - Video Recorder
KleineKalmit am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.945 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedSimer
  • Gesamtzahl an Themen1.527.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.056.778

Hersteller in diesem Thread Widget schließen