Technisat MF4 S Empfangsqualität

+A -A
Autor
Beitrag
fuddel
Neuling
#1 erstellt: 27. Jun 2006, 16:13
Hallo Zusammen,

ich habe für meine Eltern den Technisat MF4 S Digitalreceiver, sowie den Samsung Le32R 42B LCD-TV gekauft
Mir war zwar klar, dass das normale TV Bild (PAL) an einem LCD TV schlechter ist als an einem Röhrenfernseher, war anfangs jedoch recht schockiert, dass es wirklich so schlecht ist, zumal ich davon ausgegangen bin, nach längerer Recherche, gute Geräte gekauft zu haben.
Nun, wo meine Eltern im Urlaub sind, habe ich mir den Fernseher mal ausgeliehen und an meinen Sat Receiver (Technisat Digicorder S1) angeschlossen.
Hier ist das Bild wesentlich besser und das Fernsehen über LCD-TV macht richtig Spaß.
Aber woran kann das liegen? Mein Receiver ist an er selben SAT-Schüssel angeschlossen. Und beide zeigen die gleiche Empangsqualität an.
Allerdings sagen mir die Werte relativ wenig und weiss nicht wie man sie zu bewerten hat:
Signal 50-53 % und in der Zeile darunter 8,8 dB
Hat jemand Erfahrung mit diesen Werten?
Habe jetzt auch gelesen, dass es beim Digit MF4 wohl zu schlechter Bildqualität bei schlechtem Signal kommen kann. Was das Phänomen erklären könnte. Sind 50 % Signal schlecht?
Habe auch schon woanders gelesen, dass es bei digital TV keinen schlechten Empfang gibt... entweder man hat welchen, oder nicht (0 oder 1) Stimmt das?
Wie gesagt, habe da wenig Ahnung..

Danke schonmal im Voraus.
Gruß
Volker
sylvester78
Inventar
#2 erstellt: 27. Jun 2006, 17:14
steht der scartausgang des mf4 s auf rgb?
die unterschiede zwischen s1 und mf4 s sollten nur minimal bis gar nicht vorhanden sein.

die empfangswerte sind nur wichtig für: empfang ja/nein.
fuddel
Neuling
#3 erstellt: 27. Jun 2006, 20:14

sylvester78 schrieb:
steht der scartausgang des mf4 s auf rgb?
die unterschiede zwischen s1 und mf4 s sollten nur minimal bis gar nicht vorhanden sein.

die empfangswerte sind nur wichtig für: empfang ja/nein. ;)

Danke für die Antwort!!
Ich glaube, dass das Bild auf dem S1 gestern besser war, war wohl eine rein subjektive Momentempfindung... wahrscheinlich weil mir der Fernseher in meiner Wohnung rein optisch besser gefallen hat:-)
Heute finde ich es nämlich genau so schlecht. Wobei das auch stark wechselt, bei einigen Programmen ist es wiedrum ganz ok.
Komischerweise finde ich auch heute die Festplatten
aufnahmen vom S1 qualitativ nicht so toll.
Sollte der Ausgang denn auf RGB stehen? Beim S1 ist es so, beim Mf4 habe ich es noch nicht getestet.
Kann die schlechte/wechselnde Bildqualität auch durch minderwertige Scartkabel kommen??
Vielleicht sollte ich mich aber auch mal bei Samsung schlau machen, wahrscheinlich liegts dann doch eher am TV, bzw. dessen Einstellungen..
sylvester78
Inventar
#4 erstellt: 28. Jun 2006, 07:10

fuddel schrieb:
Sollte der Ausgang denn auf RGB stehen?

ja

fuddel schrieb:
Kann die schlechte/wechselnde Bildqualität auch durch minderwertige Scartkabel kommen??

ja. ein gutes kabel (z.b. oehlbach sca2003) würde ich dir schon empfehlen.

fuddel schrieb:
Vielleicht sollte ich mich aber auch mal bei Samsung schlau machen, wahrscheinlich liegts dann doch eher am TV, bzw. dessen Einstellungen..

so schlecht sind samsung lcd-tv´s nicht. eventuell mal etwas mit den einstellungen testen.
mahri
Inventar
#5 erstellt: 28. Jun 2006, 11:47
Hi,

Kenne die Kombination LE 32 R 51 und TS MF 4S recht gut.
Muß sagen das die schon ein vernünftiges gutes Bild abliefert.
Also müßte Dein R 42 Modell sogar noch besser wenn nicht auch gleich gut sein. Wie schon geschrieben,verwende ein gutes Scartkabel.Und achte ein wenig auf die Bild und Menüeinstellungen. RGB ist schon zuempfehlen.
KuNiRider
Inventar
#6 erstellt: 28. Jun 2006, 11:57
Schaue auch über einen Technisat und nen Samsung LE 32 R?? und habe über RGB-Scart ein super Bild. Als Referenz solltest du immer nur Studiosendungen von ARD oder ZDF nehmen (z.B. Tagesschau) da die Filmqualität besonders bei den Privaten stark schwankt.
Mach dir dann mal ein Benutzerdefiniertes Bild: DNI on / Rauschminderer off / Schärfe ca 1/3 / Helligkeit so 70-75% und Kontrast und Farbe nach Geschmack dazu.
fuddel
Neuling
#7 erstellt: 28. Jun 2006, 15:57

KuNiRider schrieb:
Schaue auch über einen Technisat und nen Samsung LE 32 R?? und habe über RGB-Scart ein super Bild. Als Referenz solltest du immer nur Studiosendungen von ARD oder ZDF nehmen (z.B. Tagesschau) da die Filmqualität besonders bei den Privaten stark schwankt.

Ja das stimmt, Studiosendungen haben meist die beste Qualität.
Gestern kamen z.B. Delling und Netzer ganz gut rüber, beim Fussbalspiel allerdings sah es dann so aus als hätte Zidane bei Bewegungen einen Heiligenschein auf dem Kopf.


KuNiRider schrieb:
Mach dir dann mal ein Benutzerdefiniertes Bild: DNI on / Rauschminderer off / Schärfe ca 1/3 / Helligkeit so 70-75% und Kontrast und Farbe nach Geschmack dazu.


Danke für alle Tips bisher, werde eifrig testen.
Morgen will mir ein Kollege mal ein besseres Scartkabel ausleihen(keine Ahnung was für ein Fabrikat, soll aber wohl schweine teuer gewesen sein), mal schauen was das bringt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TechniSat MF4-S & Premiere ?
muetze.glatze am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  9 Beiträge
Technisat Digit MF4-S
wolfi72 am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  2 Beiträge
TechniSat Digit MF4-S
hunter601 am 07.01.2015  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  4 Beiträge
Technisat Digit MF4-S ! MTV?
P!nGu am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  3 Beiträge
Technisat DIGIT MF4 - Problem
alex1975 am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  11 Beiträge
Technisat DIGIT MF4-S HDTV nachrüstbar?
Professor_Brinkmann am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  5 Beiträge
komische Probleme mit Technisat Digit MF4-S
JonZon13 am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2006  –  6 Beiträge
Technisat Digit MF4-S wird sehr heiß!!!
gamefreak776226 am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  11 Beiträge
Tonsaussetzer bei Technisat DIGIT MF4-S?
Olaf_2000 am 19.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  3 Beiträge
Welches Modul für Technisat MF4 S?
enko am 15.08.2006  –  Letzte Antwort am 16.08.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitglieddesweil
  • Gesamtzahl an Themen1.528.995
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.094.315

Hersteller in diesem Thread Widget schließen