Signalproblem mit Signal bei DVB-S?

+A -A
Autor
Beitrag
sirtpx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Sep 2006, 15:29
Hallo zusammen,

ich habe mir am letzten Wochenende einen Receiver von TechniSat DigitSat1 im Arena Paket zugelegt.
Nun gut zu Hause angekommen, angeschlossen, den automatischen Senderdurchlauf laufen lassen, die gefundenen Sender übernommen, doch leider bringt der Receiver den Hinweis "kein Signal".
Anschließend habe ich den Receiver bei meinen Eltern und meiner Oma (selbe SAT-Anlage) ausprobiert, jedoch mit dem selben Effekt, dass der Hinweis "kein Signal" kommt.
Zuerst habe ich auf einen Defekt des Receivers getippt, da meine Eltern und meine Oma auch einen digitalen Receiver (so ein Tevion Teil von Aldi) angeschlossen haben und dieser durchaus gut funktioniert mit der besagten Anlage, doch als ich den Receiver bei meiner Freundin ausprobiert habe (andere SAT-Anlage), lief das ganze ohne Probleme und ich konnte mein erstes Fußball WE bei ihr verbringen :-) Zu Erwähnen ist noch, dass ich meinen Receiver direkt an den Multiswitch gehängt habe, um einen Leitungsschaden/fehler auszuschließen, jedoch wiederrum ohne Erfolg.
Nun ja aber ich würde trotzdem den Receiver bei mir zum Laufen bringen. Wir haben zu Hause eine Sat-Anlage mit 2 LNBs für Astra und Eutelsat. Dazwischengeklemmt ist ein digitaltauglicher Multiswitch für 4 Endgeräte.
Welche Fehlerquellen könnten denn für den schlechten Signalempfang sein? Ist vielleicht die Sat-Schüssel nicht hunderprozentig justiert? Wieso gehen dann die Receiver von meinen Eltern und meiner Oma und mein eher doch hochwertigerer TechniSat Receiver nicht? Welche Möglichkeit habe ich die Schüssel optimal auszurichten? Es scheint so genannte Sat-Finder zu geben, die das Szenario erleichtern sollen. Sollte man selbst die Justierung vornehmen und versuchen oder doch lieber das Geld investieren und den Fachmann ranlassen? Anmerken möchte ich noch, dass im Receiver es so eine Menüanzeige mit Balken gibt, wo man den Signalpegel und irgendwas in dB anzeigen kann. Bei meiner SAT-Anlage ist der Signalpegel (angezeigt in dem besagten Receiver-Menü) im grünen Bereich (ca. 57), jedoch der untere "dB-Balken" auf Minimum im roten Bereich. Im Vergleich dazu liegt der Siganlpegel bei der SAT-Anlage meiner Freundin im ähnlichen Bereich (ca. 59), aber der untere dB-Bereich nahezu auf Maximum im grünen Bereich (ca. 9.8dB).

Bin für jeden Tipp dankbar.


[Beitrag von sirtpx am 18. Sep 2006, 15:34 bearbeitet]
jospar
Stammgast
#2 erstellt: 18. Sep 2006, 16:08
moin moin
ähm, du hast einen multischalter mit nur 4 eingängen? das kann nicht richtig funktionieren.
für den digitalen emfang mußt du 8 eingänge haben. je 4 für einen sateliten.
zur kontolle für dich, kannst du ca 600-700 programme auf astra empfangen? wenn nicht, ist dein problem etwas umfangreicher.
melde dich.
sirtpx
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Sep 2006, 16:10
Der Multiswitch hat 9 Eingänge und 4 Ausgänge, habe mich wohl schlecht ausgedrückt. Aber welche Fehlerqulle kann das sein, das mit dieser SAT-Anlage der Receiver meiner Eltern und meiner Oma funktioniert und mein neuer Technisat nicht? Liegt es an der Feinjustierung der Schüssel?
jospar
Stammgast
#4 erstellt: 18. Sep 2006, 16:26
moin moin
hast du deinen technisat schon mal auf werkseinstellungen zurückgesetzt? wäre eine maßnahme.
das die feinjustage deiner schüssel schuld ist........ dann wäre kein empfang möglich. ......und, wieviel sender empfängst du auf astra?
sirtpx
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Sep 2006, 16:34
Den Technisat habe ich schon auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und dann den automatischen Sendersuchlauf durchlaufen lassen. Ich schätze meine Eltern haben sie an die 200 Programme, kann das aber nicht genau sagen, da ich momentan in der Vorlesung sitze :-)

Kann dir die Antwort weiterhelfen?


[Beitrag von sirtpx am 18. Sep 2006, 16:34 bearbeitet]
jospar
Stammgast
#6 erstellt: 18. Sep 2006, 16:40
moin moin
200 ist def. zu wenig, alleine auf astra sollten es ca 600-700 st. sein. schaue mal auf sat-seiten, welche prg. empfangbar sein sollten, u. ob du alle empfängst?
ist es nicht so, wies sein soll, hat wahrscheinlich dein multischalter einen knacks weg. er empfängt dann wohl nur eine ebene.
mußt du mal kontrolieren.
sirtpx
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Sep 2006, 16:45
Also liegt es wohl eher am Multiswtch als an der Signalqualität. Es kann auch sein, dass auf dem Receiver alle möglichen Sender laufen, das kann ich jetzt nicht sagen. Wir gehen mal davon aus, dass der Multiswitch soweit in Ordnung ist. Was wäre die Konsequenz?
jospar
Stammgast
#8 erstellt: 18. Sep 2006, 16:59
also, wenns der multiswitch ist muß er ausgetauscht werden.
es könnte sein, das eine empfangsebene nicht empfangen werden kann, oder das sie vom multischalter nicht durchgeschaltet wird.
eventuell kann ein netter händler dir mal einen neuen multischalter ausleihen, dann kannst du testen , obs daran liegt.
muß jetzt aufhören, hab gerade einen 4 jährigen zwerg zu besuch bekommen. werde mich erst wieder morgen melden können
sirtpx
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Sep 2006, 20:13
Naja ich habe jetzt mal durchgeschaut und es sind verdammt viele Programme bei meinen Eltern, die zwar angezeigt werden durch den Suchlauf, jedoch als Status "kein Signal" bringen. 1962 Programme sind es für Astra und EutelSat. Kann es sein, dass die Empfangseinheit im Receiver meiner Eltern etwas "toleranter" für ein schlechteres Signal ist, als mein TechniSat. Wenn ich die SAT-Schüssel optimal ausrichten möchte, wie gehe ich da vor? Oder sollte ich das lieber einem Fachmann überlassen, der das dann besser und schneller erledigen kann? Wie ist da eure Erfahrung?
sirtpx
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Sep 2006, 10:37
Wie soll ich nun am besten vorgehen?

Bin für jede Hilfe dankbar :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
signalproblem bei sat hd programmen
death666 am 20.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.07.2012  –  8 Beiträge
Signalproblem durch Verteiler
Marcel27446 am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  6 Beiträge
DVB-S Signal splitten?
mralex am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  2 Beiträge
Signalproblem Prem. Sport 1
Leonpapa am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  3 Beiträge
Kein signal dvb-s
Inri am 08.08.2015  –  Letzte Antwort am 23.08.2015  –  11 Beiträge
Signalproblem mit Comap PVR 2 ?
santa10 am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 17.06.2010  –  12 Beiträge
DVB-S Signal Stottert.
internetonkel am 17.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.05.2011  –  3 Beiträge
DVB-S Signal in DVB-T Signal wandeln
madhe am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2009  –  3 Beiträge
Anschluss DVB-S No Signal/Invalid Signal
celtichail am 20.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  6 Beiträge
Warten auf Signal bei DVB-S
Tarannon am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.996 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedDennis1
  • Gesamtzahl an Themen1.467.725
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.910.071