Receiver mit Programmierung über Browser gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
SubsonicSmoof
Neuling
#1 erstellt: 23. Dez 2006, 13:16
Hallo,

ich suche einen DVB-S Receiver mit Festplatte (oder Vorbereitung) mit folgenden Features:

Programmierung des PVR über einen Browser von meinem PC aus
Aufgezeichneter Film abspielen und gleichzeitig einen anderen aufnehmen
übersichtliches EPG

und wie üblich sollte das Teil nich unbedingt 600€ kosten
Wer kann mir was gutes empfehlen?

Vielen Dank im voraus
sylvester78
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2006, 15:57
ein linuxfähiger dvb-s receiver mit netzwerkschnittstelle wäre eine sehr gute alternative.
SubsonicSmoof
Neuling
#3 erstellt: 27. Dez 2006, 16:16
Welche Receiver wären den mit Linux empfehlenswert?
sylvester78
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2006, 16:21
billig -> dbox2 mit linux (festplatte kann mit einem umbaukit nachgerüstet werden)

besser, da aktueller, wären dreambox, elanvison, triple dragon.
einfach mal ein bißchen googeln.
ROBOT
Inventar
#5 erstellt: 27. Dez 2006, 17:05
Hi,

liegt denn ein LAN Kabel zum Standort des zukünftigen Receivers? Das wird gern vergessen...
Also eine mögliche "HighEnd" Lösung, die aber eben >= 600,- kostet, ist der Topfield TF6000WLAN, wie der Name schon sagt, WLAN integriert und ein paar andere Goodies. Das wäre die nicht-Linux-Lösung.

Aufgezeichneter Film abspielen und gleichzeitig einen anderen aufnehmen

Das geht mit großen Einschränkungen mit einem Single Receiver, sinnvoll aber nur mit einem Twin. Dann bleiben wirklich nur noch Boxen wie die Dreambox 7025 übrig; diese ist aber mittlerweile ausgereift und gut nutzbar.
SubsonicSmoof
Neuling
#6 erstellt: 27. Dez 2006, 19:06

liegt denn ein LAN Kabel zum Standort des zukünftigen Receivers? Das wird gern vergessen...

ich glaub da würd ich mir ja in den Hintern beissen, wenn ich an so was nicht gedacht hätte LAN-Kabel ist kein Problem.

Aber wenn ich mir die Preise so anschaue und ich eigtl. mit meinem Receiver ganz zufrieden bin, ist mir vorher noch ne andere Idee gekommen: Ich bau mir ne DVB-S-Karte in den Rechner.

Jetzt zu meiner neuen Frage: Da ich nur ein Sat-Kabel zur Vefügung habe: Was passiert, wenn ich am Rechner dann einen Sender mit zB H-Polarisation anschauen und am Receiver einen mit V-Polarisation auswähle? (Hier wäre das Sat-Kabel zuerst am Receiver angeschlossen und dann per LNB-Ausgang vom Receiver an den PC)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Programmierung/Installation
dwe60 am 09.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  3 Beiträge
Probleme mit Programmierung von Saba S108 Receiver!
klausihmseinhaus am 01.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  13 Beiträge
Sat Reciever gesucht !
jotobi am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  4 Beiträge
TWIN-Sat -Receiver gesucht
djdiver am 25.02.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2015  –  2 Beiträge
Programmierung der Sender bei Sat-Receiver RADIX 3300s
ww_goonizm am 11.07.2010  –  Letzte Antwort am 14.07.2010  –  3 Beiträge
HD Sat- Receiver gesucht
redy81 am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  2 Beiträge
Sat-Receiver gesucht
olimoli am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  4 Beiträge
premiere receiver gesucht
motu1603 am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 29.09.2005  –  12 Beiträge
Digitaler SAT-Receiver gesucht
AGeo am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  2 Beiträge
SAT-Receiver gesucht !
UliKu am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.970 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedekronicity
  • Gesamtzahl an Themen1.527.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.056.956