Kann meine Surround-Anlage nicht anschließen ...

+A -A
Autor
Beitrag
Lews
Neuling
#1 erstellt: 29. Dez 2003, 08:56
Hallo,

ich habe kürzlich eine Surround-Anlage gekauft, und es gelingt mir nicht, sie sinnvoll anzuschließen. Ein Link zur Produktbeschreibung ist hier http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=1499&item=3064330280 zu finden.

Die Anlage hat weder einen optischen-, noch einen Coaxialeingang, stattdessen sind unter der Bezeichnung "5.1 analog" 6 Cinch-Eingänge vorhanden. Mir ist es aber nicht gelungen, diese auf sinnvolle Weise mit meinem DVD-Player zu verbinden. Mehr als zwei der Boxen gleichzeitig zu hören ist mir nicht möglich, von dem erwarteten Raumklang ganz zu schweigen.

Über Tips wäre ich sehr dankbar, da ich als Anfänger auf diesem Gebiet mittlerweile völlig ratlos bin.
uepps
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2003, 11:23
Sorry wenn ich das sage aber bei dem Kauf stellen sich mir die Nackenhaare auf. Mehr will ich zu so etwas nicht sagen.

Zu deinem Problem. So wie es aussieht ist also in der "Anlage" nur der Verstärker drin. Du brauchst also einen DVD Player mit DD und am besten DTS Decoder. Den schließt du dann an den 5.1 Anschluß an deiner Anlage an. Danach sollte alles funtzen. Eventuell mußt du im Menü des DVD Players noch etwas einstellen.
peter63
Stammgast
#3 erstellt: 29. Dez 2003, 11:37
Hallo,

so wie das aussieht, gibt´s keinen Decoder, weder DD noch Pro Logic.
Entweder hat jetzt Dein DVDP einen DD-Decoder mit 6-Cinch-Ausgang oder Du hast einen Receiver oder es ist Essig mit Raumklang.
Warum erkundigt Ihr Euch immer erst, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist?
peter63
uepps
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2003, 11:39
Stimmt! Erst kaufen und dann erkundigen war nie die richtige Lösung!
LottiMk4
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Dez 2003, 12:03
laut Link ist es doch ein Händler ! da hast du 14 tägiges Umtausch Recht, würde ich nutzen wenn es noch geht.
Lews
Neuling
#6 erstellt: 29. Dez 2003, 20:42
Danke für die vielen Antworten :)!

Ja, daß die Anschaffung des Geräts ein Fehler war, ist mir mittlerweile auch klar. Das Ganze ist Ergebnis eines Kuhhandels, der Händler wollte nach ein paar Streitigkeiten daß ich ihm zusätzlich Geld bezahle, ich war dagegen, und damit es zu einer Einigung kam, habe ich schließlich spontan vorgeschlagen, daß ich ihm anstelle einer Zahlung diese Anlage abkaufe. Sonst hätte ich mich wohl auch vorher ein bißchen ausführlicher informiert.

Mein DVD-Player ist ein 50-Euro Gerät von Yamada, und läßt sich mit normalen Cinch-Steckern scheinbar nur so anschließen, daß zwei Boxen der Anlage hörbar sind. Der Rest brummt.

Mir schein, ich stehe jetzt vor der Entscheidung ...
- Kauf eines neuen DVD-Players mit Decoder.
- Kauf eines externen Decoders.
- (Wenn möglich) Kauf eines Kabels/Adapters mittels dem ich wenigstens alle Boxen in Stereoklang hören kann.

Wichtig ist mir, die Anlage sowohl für TV, als auch für Musik-CDs nutzen zu können. Wenn mir hierzu jemand Tips geben könnte, z.B. was für ein Kabel/Adapter ich brauche, für welchen Preis (im eher niedrigen Sektor) ich welchen brauchbaren Decoder/DVD-Player bekomme, und evtl. auch noch, ob es eine vierte alternative gibt, die mir bislang noch nicht bekannt ist ... wäre ich sehr dankbar.
uepps
Inventar
#7 erstellt: 30. Dez 2003, 10:46
Kenne deinen Yamada nicht aber wenn der keinen 5.1 Chinch Ausgang hat dann wird da auch kein Decoder drin sein.

Ich würde dir eher raten komplett alles neu zu kaufen. Aber das kostet natürlich erheblich mehr. Da du auch auf CD wert legst kann ich mir nicht vorstellen das du mit dem Klang jetzt zu frieden bist! Aber denke das wird alles nicht gehen da ja wie immer und bei jedem eine Geldfrage.

Die beste und schnellste Lösung währe ein auch im Stereoklang guter DVD Player mit Decoder. Wieviel könntest du dafür ausgeben?

Externer Decoder macht glaube ich keinen Sinn und wird preislich auch nicht billiger. Wüßte da auch nicht was man da nehmen kann.

So einen Adapter gibt es glaube ich nicht um 2 Chinch auf 5.1 auf zu teilen so wie du es willst. Ob dann auch aus allen was zu hören ist weiß ich auch nicht. Wegen so einem Adapter solltest du mal in nem großen Elektro Markt nachfragen. Weißt schon welche ich meine. Oder?

Meine Empfehlung also ganz klar neuer DVD Player!!!


[Beitrag von uepps am 30. Dez 2003, 10:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surround Anlage anschließen
stealth_007 am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  10 Beiträge
LG Plasma an Dolby Surround anlage anschließen
erazer7777 am 03.07.2010  –  Letzte Antwort am 04.07.2010  –  15 Beiträge
Surround am Toshiba 40LV655P
Nitropenta am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 12.12.2009  –  5 Beiträge
Anschließen meiner Anlage
Alfa100 am 10.09.2003  –  Letzte Antwort am 30.09.2003  –  3 Beiträge
Verkabelung Surround-Anlage
Marc89 am 02.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  8 Beiträge
dolby surround verstärker an LG Plasma anschließen
StevenBrauchHilfe_ am 31.12.2011  –  Letzte Antwort am 31.12.2011  –  2 Beiträge
Videorekorder an Hifi anlage anschließen
Devilman2002 am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  12 Beiträge
Stereo-Anlage an Fernseher anschließen
Tieflieger am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  2 Beiträge
Dolby Surround via digital Audio out
Sorrelflex am 07.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  4 Beiträge
PC & Surround System an Plasma anschließen
---wolle--- am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.059 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedRorschach917
  • Gesamtzahl an Themen1.414.543
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.930.096

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen