Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Samsung Fernseher verbinden mit Home Cinema Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
mimex
Neuling
#1 erstellt: 01. Sep 2010, 17:49
Hallo zusammen, wir haben einen Samsung Fernseher UE46B7000 und wollten diesen mit einer Home-Cinema-Anlage Samsung BD8200 verbinden, über eine HDMI Kabel. Leider bekommen wir keinen Ton auf den Fernseher, wir haben dort immer noch den normalen Ton der internen Lautsprecher des Fernsehers, aber keinen über den BD 8200. Könnte uns ev. jemand sagen, was wir falsch machen, resp. was wir am Fernseher noch anpassen müssen. Eine Amynet-Verbindung stellt er her, jedoch bleibt danach der Bildschirm schwarz. Der Subwoofer funktioniert, wir haben den Test mit den Boxen durchgeführt, lediglich sobald wir auf Digital-In schalten, für die Verstärkung auf dem Fernseher, geschieht nichts. Wir vermuten, dass er das Gerät BD8200 noch nicht erkannt hat.
Danke für die Hilfe und schöne Grüsse, mimex
Rahel
Stammgast
#2 erstellt: 01. Sep 2010, 17:58
Willkommen im Forum .

Schau mal in dein Samsung-Handbuch. Unter Audio steht "TV-Lautsprecher".
Da kannst Du einstellen, ob mit oder ohne externe Lautsprecher.
mimex
Neuling
#3 erstellt: 01. Sep 2010, 18:00
Hallo Rainer,
Danke Dir, habe ich schon versucht, bringt leider aucht nichts, habe dann einfach keine internen Lautsprecher mehr, aber über das Home-Cinema-System geht auch nichts. Grüsse mimex
tester12
Inventar
#4 erstellt: 01. Sep 2010, 18:17
Die vorhandenen Geräte besitzen keinen ARC (AUDIO RETUTN CHANNEL) via HDMI.
Also ist das Signal quasi auf einer Einbahnstraße unterwegs.

Somit sieht die Verkabelung so aus:

BD 8200 (HDMI OUT) via HDMI an TV (HDMI IN)

Soll der BD- oder DVD-Ton über das BD abgespielt werden, sollte der TV abgestellt werden. Einstellung AMP.

Für die TV-Ton Wiedergabe über die Anlage muß ein optisches Kabel verwendet werden.
Also:
TV ( Audio Optical Out) via Toslink/Optisches Kabel an
Digital IN (AUDIO OPTICAL IN)

Rest gemäß BDA.
mimex
Neuling
#5 erstellt: 02. Sep 2010, 08:44
Hallo Tester, vielen Dank für Deine Hilfe, habe mir heute ein optisches Kabel gekauft, klappt super.
Danke nochmals und einen schönen Tag, wünscht Dir mimex
PlayBaQ
Neuling
#6 erstellt: 13. Nov 2012, 12:37
Guten Morgen liebes Board und Team,

ich habe genau die Frage hier gefunden die ich auch hätte stellen können.
Die Antwort ist sehr hilfreich aber nur dann wenn am Fernseher auch ein Audio Optical Out vorhanden ist. Gibt es eine Möglichkeit dies am Fernseher nachzurüsten? Ich habe leider nur HDMI Verbindungen und SCART bzw. Coaxial.

Hat jemand eine Idee für mich?

Liebste Grüße


[Beitrag von PlayBaQ am 13. Nov 2012, 14:35 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#7 erstellt: 13. Nov 2012, 12:46
Coaxial ist im Prinzip gleiche wie optisch, nur andere Signalform. Dafür gibt es wandler von coax -> optisch für ca. 10.- EUR.
PlayBaQ
Neuling
#8 erstellt: 13. Nov 2012, 14:32
Dankeschön erstmal für die fixe Antwort.
Also müsste ich TV mit Converter per Coaxial verbinden und von dort aus weiter per optisches Kabel oder auch wieder Coaxial zum Cinema System?
n5pdimi
Inventar
#9 erstellt: 13. Nov 2012, 14:55
???
Welches Gerät hat welchen Aus- bzw. Eingang? Kristallkugel in der Inspektion....
PlayBaQ
Neuling
#10 erstellt: 13. Nov 2012, 15:36
*Kristalkugel spricht*
Cinema System hat Audio Optical IN.
vom Fernseher aus geht HDMI, SCART und Coaxial aus.
n5pdimi
Inventar
#11 erstellt: 13. Nov 2012, 15:39
Welcher TV ist das genau?

Ansonsten brauchst Du:
- ein Cinch Kabel
- einen coax -> opto Wandler
- ein TOSlink Kabel


[Beitrag von n5pdimi am 13. Nov 2012, 15:40 bearbeitet]
PlayBaQ
Neuling
#12 erstellt: 13. Nov 2012, 15:48
Hmm, wegen der genauen Bezeichnung muss ich späater Zuhause mal nachsehen aber die Information ist schonmal hilfreich, vielen Dank. Ist aber ein Toshiba und mein Cinema System ist von Sony. Hoffe die vertragen sich. 'Ne Ahnung ob der Converter im Saturn oder MediaMarkt zu kaufen ist oder muss ich sie Online bestellen?
n5pdimi
Inventar
#13 erstellt: 13. Nov 2012, 15:51
Hmm, ok, soviel zum Thema sich in einen Thread mit dem Titel "Samung Fernseher verbinden..." einklinken.
Keine Ahnung. Weiß nur, dass es den bei Amazon gibt. Auf die richtige Richtung achten!


[Beitrag von n5pdimi am 13. Nov 2012, 15:55 bearbeitet]
PlayBaQ
Neuling
#14 erstellt: 13. Nov 2012, 16:16
Wollte nicht unnötig 'n Thema starten sondern pushen. Alles klar dankeschön. Ich schau mal nach und schreibe dann meine Erfahrung ob die mir weiterhelfen konnten oder nicht. Ansonsten wird bei Amazon bestellt. Danke nochmals.
Apalone
Inventar
#15 erstellt: 24. Nov 2012, 19:18

PlayBaQ schrieb:
Wollte nicht unnötig 'n Thema starten sondern pushen. ...


Ja, eben. Und das sorgt für Verwirrung. Demnächst bitte neuen Thread erstellen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDMI oder Component
Grundig Sydney CLE 9376 BL externe LS anschließen
Verzerrten Ton mit HDMI Kabel
Philips 37PFL7605H / SAT-Anschluss
Problem: Tonaussetzer bei Verbindung zwischen Samsung F7090 und Yamaha MCR755
Sanyo z2000 und ps3
Bild flackern bei 12m HDMI Kabel
HDMI Länge und Tricks ;-)
HDMI Test für mich selbst.
DLNA ohne LAN - wie geht das?

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samsung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder739.882 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedinstantwater
  • Gesamtzahl an Themen1.211.909
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.351.437