Hilfe bei Anschluss von externen Boxen und vom Computer an LG PK 350

+A -A
Autor
Beitrag
Vanity_Gray
Neuling
#1 erstellt: 31. Mrz 2011, 19:54
Hallo,

ich wende mich an euch, da ich absolut keine Ahnung von so etwas habe und nach einiger Recherche auch nicht viel herausfinden konnte.

Ich möchte mir demnächst den LG PK 350 bestellen. Ich habe zwei Stand-Lautsprecherboxen, die ich an den Fernseher anschließen möchte. Diese haben aber nur so etwas wie lose Kabelenden die in einer Art Klemmvorrichtung stecken als Anschluss an meine Anlage. Ist es möglich die Boxen trotzdem irgendwie an den Fernseher anzuschließen?

Und meine zweite Frage: Der Fernseher muss unbedingt auch wieder mit meinem Computer verbindbar sein. Problem: Mein Computer hat kein HDMI Anschluss. Zur Zeit verbinde ich meinen Röhrenfernseher mit einem Scart-Kabel mit dem Computer. Das Scart-Kabel kommt in einen runden Anschluss am PC, ich glaube da steht "S-Video", genau kann ich es aber nicht erkennen. Kann ich den Fernseher wie gehabt anschließen? Oder gibt es andere Alternativen?

Ich würde mich riesig über eure Hilfe freuen!

Hier noch die technischen Daten von Amazon:

Bild HD ready
Format 16:9
Kontrastverhältnis 3.000.000:1
Reaktionszeit 0,001ms
Dual XD Engine Ja
Picture Wizard II Ja
DivX HD Ja
Experten Modus / isf ready / AV Mode Ja / Ja / Ja
24p Real Cinema Ja
HDMI 1.3 Ja, 2x
Komponente YUV Ja
Scart Ja, 2x
USB 2.0 Ja
CI Slot Ja
Optischer Audio Ausgang Ja
Analog / DVB-T* / DVB-C* Ja / Ja / Ja
Smart Energy Saving Plus Ja

Liebe Grüße,

Jennifer
bui
Inventar
#2 erstellt: 01. Apr 2011, 09:46
Hi Vanity_Gray,
erst mal willkommen im HiFi-Forum

Ist es möglich die Boxen trotzdem irgendwie an den Fernseher anzuschließen?


Nein, das geht nicht. Die Lautsprecher müssen an einem Verstärker angeschlossen werden und dieser wird dann seinerseits am TV angeschlossen.
In Deinem fall hat der TV aber nur einen digitalen, optischer Audio Ausgang und der kann an einem einfachen analogen Stereoverstäker nicht direkt angeschlossen werden. Dazu ist ein Wandler vom digitalen zum analogen Signal erforderlich.

Auch den S-Video-Ausgang des Computers kannst Du nicht direkt an dem TV anschließen. Auch dafür ist ein Wandler nötig.

Beide Wandler sind heute in jedem besseren AVR (Audio-Video-Receiver) enthalten.
Daran kann man dann auch ein Surround-Lautsprecher-Set anschließen und verschiedene Zuspieler wie beispielsweise DVD/Blu-ray-Player usw. anschließen und Kinoton genießen.

Also brauchst Du einen AVR, dazu guckst mal hier ´rein: http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=35
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG PK 760 knackt nach Anschluss mit PC
Darkworld82 am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 19.05.2011  –  6 Beiträge
Probleme mit LG 50 PK 750 AUDIO IN
Conkuist am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  30 Beiträge
Computer an fernseher über scart anschluss anschliessen
sean_04 am 24.01.2008  –  Letzte Antwort am 28.01.2008  –  3 Beiträge
Sayno Z3 Anschluss an DVD-Player/Computer
Twiek am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  2 Beiträge
Piepen in Boxen, bei Anschluss von TV
B.A.Barracus am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  5 Beiträge
Benötige Hilfe: Anschluss LCD / Premiere / Boxen / Receiver
BasTi4383 am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  13 Beiträge
Hilfe - Anschluss
Soulfuric am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  5 Beiträge
Computer anschließen
Fredderlange am 22.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  6 Beiträge
Hilfe bei Telekom Entertain-Anschluss
XIR am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  7 Beiträge
Brauche Hilfe beim Anschluss!
milkadog am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.11.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.352 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitglieditawaync
  • Gesamtzahl an Themen1.449.593
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.583.615

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen