Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

HDMI-Kabel und HDMI-Versionen

+A -A
Autor
Beitrag
UE55C9090
Stammgast
#1 erstellt: 10. Apr 2011, 12:18

hgdo schrieb:

Es gibt weder HDMI 1.3 noch HDMI 1.4 Kabel. Die Verwendung dieser Bezeichnungen für Kabel ist seit November 2010 vom HDMI-Lizenzgeber sogar untersagt.

ARC funktioniert mit jedem HDMI Kabel, für 3D ist ein High Speed HDMI Kabel erforderlich.



Eine bestätigte Quelle zu dieser Aussage hätte ich gerne.


[Beitrag von UE55C9090 am 10. Apr 2011, 12:19 bearbeitet]
hgdo
Moderator
#2 erstellt: 10. Apr 2011, 12:22
Da stehen zwei Aussagen. Wenn du nur eine zitiert hättest, wüsste ich, zu welcher du eine Quelle haben möchtest.

Hier die Quelle zu meiner ersten Aussage.


Changes for Cables Effective Immediately
•Adopters may no longer use HDMI version numbers in the labeling, packaging, or promotion of any cable product. This is effective immediately for any references to the HDMI Specification Version 1.4, and Adopters have a one-year grace period for removing references to earlier versions of the HDMI specification when describing their cables.


[Beitrag von hgdo am 10. Apr 2011, 12:26 bearbeitet]
UE55C9090
Stammgast
#3 erstellt: 10. Apr 2011, 12:26
Wo Du recht hast

Ok mit der Angabe stimmt, ist auf HDMI.org nachlesbar, ist zwar 2009 und nicht 2010, hat aber nichts mit der Richtigkeit der Ausage zu tun.

Aber ARC mit jedem Kabel?

Ich kenne dies nur seit Version 1.4. Lasse mich aber da gerne berichtigen.


Zitat aus der Pressemitteilung von HDMI.org


...for the latest HDMI Specification Version 1.4 features, such as HDMI Ethernet Channel, Audio Return Channel, 3D, 4K and Content Type.


[Beitrag von UE55C9090 am 10. Apr 2011, 12:30 bearbeitet]
hgdo
Moderator
#4 erstellt: 10. Apr 2011, 12:35
Richtig ist, das es ARC erst mit HDMI 1.4 gibt. Das hat aber nichts mit den Kabeln zu tun. Es gibt ja auch keine HDMI 1.4 Kabel.

Die zusätzlichen Anforderungen von ARC an das Kabel sind sehr gering. Wenn die Bildübertragung mit einem Standard HDMI Kabel funktioniert, geht auch ARC. Mit einem High Speed Kabel geht grundsätzlich alles (Ethernet natürlich nur mit einem Kabel mit Ethernet; aber erst, wenn es dafür auch Geräte gibt, die das unterstützen).


ist zwar 2009 und nicht 2010

2010 bezog sich auf "one-year grace period for removing references to earlier versions of the HDMI specification". Daher durften Kabel ab November 2010 nicht mehr mit HDMI 1.3 (oder 1.2,1.1 ...) bezeichnet werden.


[Beitrag von hgdo am 10. Apr 2011, 12:38 bearbeitet]
Britzel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Apr 2011, 12:38
Hab ich aus Amazon:

Seit November 2010 müssen HDMI Kabel einheitlich gekennzeichnet sein. Der Verbraucher hat nämlich mit dem 1.3a und 1.4 und wie auch immer nicht das bekommen, was ihm suggeriert wurde. Die neuen und zuverlässigen Kategorien sind jetzt Standard, High Speed und High Speed with Ethernet. Wer also ein Kabel von Typ "High Speed with Ethernet" kauft, so wie hier beschrieben, hat die Sicherheit, dass ALLE Standards von diesem Kabel unterstützt werden und FUNKTIONIEREN!

HDMI Standard
Ver. 1.0, 1.1, 1.2, 1.2a
Geschwindigkeit: 2,25 Gbps
Video: 1080i
Audio: 2.0, 7.1, DVD Audio, SACD
Stecker: Normal

HDMI High Speed
Ver. 1.3, 1.3a
Geschwindigkeit: 10,2 Gbps
Video: 1080i, 1080p, Deep Color, 3D, 4k2k
Audio: 2.0, 7.1, DVD Audio, SACD, Dolby Digital, DTS, Audio Return
Stecker: Normal, Mini (nur 1.3a)

HDMI High Speed with Ethernet
Ver. 1.4, 1.4a
Geschwindigkeit: 10,2 Gbps
Video: 1080i, 1080p, Deep Color, 3D, 4k2k
Audio: 2.0, 7.1, DVD Audio, SACD, Dolby Digital, DTS, Audio Return
Stecker: Normal, Mini, Micro
Ethernet

http://www.amazon.de...id=1302279681&sr=8-3
hgdo
Moderator
#6 erstellt: 10. Apr 2011, 12:42
Diese Amazon-Quelle ist Schrott, da dort wird die Kabeltypen mit den HDMI-Versionen verknüpft werden. Genau das ist falsch und unzulässig.
UE55C9090
Stammgast
#7 erstellt: 10. Apr 2011, 12:43
Hmm, bisserl verwirrend die Umstellung (auch wenn Sie ja schon etwas her ist).

Ok Wikipedia ist nicht die Quelle aller Weisheit, aber auch da heisst es das ARC (auch mit den neuen Bezeichnungen) erst mit Highspeed /w Ethernet geht.:

HDMI-High Speed with Ethernet:
Wie High Speed HDMI-Kabel nur mit einem zusätzlichen HDMI-Ethernet-Channel (HEC) für eine Netzwerkverbindung. Außerdem enthält es zusätzlich ein Audio-Return-Channel (ARC) für die Rückführung von Audiosignalen (nicht aber die Version HDMI-Standard with Ethernet).


Quelle

Sag ja verwirrend, eine genaue Auflistung bei hdmi.org wäre da mehr als wünschenswert (oder hab ich es dort übersehen?), da auch der Support bei Samsung daruf geändert werden muss, da dort immer HDMI 1.4 dem Kunden kommuniziert wird. Arbeit.... nix als Arbeit

Btw. Da du ja Mod ist... und diese Diskussion ja nix mit dem Thema zu tun hat (mehr oder minder), kannst Du das mal in einen Eigenen Thread verschieben?


[Beitrag von UE55C9090 am 10. Apr 2011, 12:47 bearbeitet]
hgdo
Moderator
#8 erstellt: 10. Apr 2011, 12:56
Dazu dies Zitat:

•All HDMI cables will support Audio Return Channel functionality when connected to Audio Return Channel-enabled devices. You can use your existing HDMI cables or choose a different cable type


Quelle
UE55C9090
Stammgast
#9 erstellt: 10. Apr 2011, 12:58
Vielen Dank Hdgo,

das hilft mir weiter.. und ich werde das auch gleich mal zur Umsetzung anbringen
Passat
Moderator
#10 erstellt: 10. Apr 2011, 15:34
Ich habe den Wikipedia-Artikel mal korrigiert.

Grüsse
Roman
Passat
Moderator
#11 erstellt: 14. Jun 2011, 22:31
Hier noch ein PDF direkt von der HDMI.org, das das sogar anhand von Bildern mit falscher und richtiger Produktbezeichnung illustriert:

http://www.hdmi.org/pdf/atlug_faqs/2011_04_26_ATLUG_Q09_FINAL.pdf

Interessant dabei ist auch folgender Satz:

"Cable products that refer to version numbers are considered non-compliant and subject to trademark enforcement actions."

Auf Deutsch:
Kabelprodukte, die sich auf Versionsnummern beziehen, gelten als nicht konform und führen zu markenrechtlichtlicher Verfolgung.

In diesem PDF ist auch erklärt, das die HDMI-Versionsnummern ab 1.1.2012 auch bei Geräten verboten sind.

Grüsse
Roman
Weiterso
Gesperrt
#12 erstellt: 28. Jun 2011, 16:39
Hab bei meinen TV nur HDMI 1.3a.
Da läuft alles.!
Die Version 1.4 heißt nur das da die Netzwerkcomponente mit integriert ist.
Und das:
Bei HDMI 1.1/1.2 sind zwei Steckertypen (Typ A und Typ B, etwa 4,5 × 13/21 mm Querschnitt) definiert. Für HDMI 1.3 wurde zusätzlich ein kleiner Stecker (Typ C bzw. Mini-Stecker, etwa 2,5 × 10,5 mm Querschnitt) für kompakte Geräte mit aufgenommen. In HDMI 1.4 wurden ein noch kleinerer Stecker Typ D (Micro-Stecker) definiert. Außerdem ist in den HDMI 1.4 Spezifikationen der Stecker-Typ E definiert, der aber nicht bei 1.4 Kabeln zum Einsatz kommt, sondern nur bei HDMI-Standard Automotive Kabeln.[5]

Typ A, C und D basieren auf einer single-link Verbindung, bei der drei TMDS-Signalleitungspaare zur Verfügung stehen, Typ B erlaubt durch eine dual-link Verbindung mit sechs TMDS-Signalleitungspaaren die doppelte Datenrate.

Hier mal ausführlich: http://www.heise.de/ct/artikel/Die-1-4te-Kabeldimension-292044.html
Passat
Moderator
#13 erstellt: 28. Jun 2011, 17:20
Falsch!
HDMI 1.4 heißt erst einmal nur, das ein HDMI 1.4-Chip verbaut ist und sonst nichts.
Alle seit HDMI 1.0 neu hinzugekommenen Features sind optional, d.h. müssen nicht vorhanden sein.
Ein Gerät mit HDMI 1.4a muß also nur die Features von HDMI 1.0 unterstützen.

Die Features bei den jeweiligen HDMI-Versionen sind ein KANN, kein MUSS!

Auch das "HDMI 1.3a" bei deinem Fernseher heißt gar nichts bzgl. der unterstützten Features.
Und weil das so ist, ist ab dem 1.1.2012 die Angabe einer HDMI-Versionsnummer auch bei Geräten verboten.
Statt dessen sollen explizit die unterstützten HDMI-Features genannt werden.

Und Netzwerk unterstützt noch kein einziges HDMI-Gerät, weil es noch gar keine netzwerkfähigen HDMI-Chips gibt.

Grüsse
Roman
Weiterso
Gesperrt
#14 erstellt: 28. Jun 2011, 17:29

Mir ging es um die Kabel!
Wollte jetzt nicht die ganzen spezifischen Angaben zu dem Thema schreiben. Liest ja eh kaum einer durch wenns zu lang ist. Statt was positives darin zu entdecken werden Fehler gesucht und die genüsslich zerlegt. Damit ist keinem geholfen.
Und warum dann der ganze Zirkus darum?
Da wird doch den Leuten nur wieder Geld aus der Tasche geleiert, die sich auf Aussagen von Fachleuten im (Media_Markt) verlassen und die neuen kaufen.
Alter Wein in neuen Schläuchen!


[Beitrag von Weiterso am 28. Jun 2011, 17:50 bearbeitet]
Inpact
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 09. Nov 2011, 00:40
Hallo zusammen,

Ich habe mal eine Frage, ich habe jetzt eine neuen TV 40 Zoll mit Full HD. Wollte den Fernseher natürlich auch manachmal an den PC anschließen. Um Fifa und Hd Filme zu sehen.

Habe bis jetzt ein HDMI Kabel:
http://www.arp.com/b...campaign=L400&tduid=

Habe es mal von der Arbeit als Geschenk bekommen.
Ich brauche jetzt ein 3-5m Kabel. Sollte man da schon auf Qulität achten oder ist das scheiss egal für solche Dinge wie Filme gucken und bissle zocken?
Topotec
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 30. Nov 2011, 09:05

Sollte man da schon auf Qulität achten oder ist das scheiss egal für solche Dinge wie Filme gucken und bissle zocken?


Meine Meinung: Scheissegal!!!

Kauf ein 10 €-Kabel und gut ist! Es gibt zwar Unterschiede, aber nur in der Verarbeitung der Stecker usw.
Aus Erfahrung kann ich aber auch dazu sagen: Selbst Stecker eines teuren HDMI-Kabels brechen mal schnell ab, wenn man mit dem Fuß drüber latscht oder die Anlage mit 5 Bier intus verkabeln will.

Dem Digitalsignal ist es letztendlich wurscht, wo es durch muss, ein Kabel gibt ihm nichts dazu oder nimmt ihm gar was weg!

Guten tag!
Anja19
Neuling
#17 erstellt: 07. Apr 2012, 17:31
Ich denke auch, dass es keinen wirklichen Unterschied macht und würde eher zur günstigen Variante greifen. Hab mir vor kurzem eines im Angebot um 5€ gekauft und bin voll zufrieden damit.
Seeadler2012
Stammgast
#18 erstellt: 02. Mai 2012, 15:44
Hallo,
Ich habe mir ein HDMI Kabel von Hama mit gekauft als ich meinen DVD Recorder gekauft hatte.
Kann man das verwenden oder muss ich eines nehmen von Panasonic was HD und 3D tauglich ist.
In der Bedienungsanleitung steht man sollte eines von Panasonic " RP-CDHS15 (1,5 m), RP-CDHS30 (3,0 m), RP-CDHS50 (5,0 m), usw. nehmen, aber da hatte ich das ja schon gekauft.
n5pdimi
Inventar
#19 erstellt: 02. Mai 2012, 15:51
Ja, und wenn Du einne LG Recorder gekauft hättest, würde der nur mit LG HDMI-Kabeln laufen. ist doch klar, dass ein Hersteller sofern vorhanden erstmal eigene Produkte vor schlägt. Die Batterien der FB müssen bestimmt auch von panasonic/Sanyo sein?
delacreme
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 05. Nov 2012, 21:15
welches HDMI Kabel soll ich mir nun zulegen, zum Fernschauen und fürs Zocken?!

TV:
http://www.amazon.de...nseher/dp/B001UK5BY4

Goldkabel & Oehlbach soll gut sein, oder würde

http://www.amazon.de...d=1352139170&sr=8-16

oder

http://www.amazon.de...id=1352139170&sr=8-1

auch reichen? Gibts da eigtl. nun einen technischen Unterschied?
n5pdimi
Inventar
#21 erstellt: 06. Nov 2012, 10:27
Nein, bei dem TV muss es Oelbach sein. Das Kabel sollte immer mindestens doppelt so teuer sein, wie die angeschlossenen Komponenten...
Scherz beiseite: Ein einfaches Kabel reicht völlig. Liest Du eigentlich auch das Thema, zu dem Du postest?
olli190175
Stammgast
#22 erstellt: 29. Nov 2012, 21:16
Hallo,

sagt mal, weiß von euch jemand, ob die Real Matrix HDMI-Kabel (Real Matrix MK 1 aus dem Jahr 2006) High-Speed und somit 3D-fähig sind?
Oder sollte ich mir mal neue Kabel für den 3D-Betrieb am neuen TV besorgen?
Auf den Kabeln selbst steht nur "Oehlbach Real Matrix".

Gruß Olli


[Beitrag von olli190175 am 29. Nov 2012, 21:20 bearbeitet]
Passat
Moderator
#23 erstellt: 29. Nov 2012, 21:46
Glaube nicht, das es HighSpeed-Kabel sind.
Ich würde es aber trotzdem einfach einmal ausprobieren, ob 3D funktioniert.
Wenn nicht, kann man das Kabel immer noch gegen ein anderes Kabel tauschen.

Grüße
Roman
olli190175
Stammgast
#24 erstellt: 29. Nov 2012, 21:49
Ja, 3D funktioniert, aber ich habe den Eindruck, dass bei schnellen Kameraschwenks das Bild leicht unscharf wird, bzw. dass man z.B. die Gesichter nicht mehr richtig erkennen kann.

Schwierig zu beschreiben

Ach ja, sind solche Winkel-Adapter eigentlich ebenfalls 3D-fähig?:
http://www.amazon.de...id=1354214763&sr=8-7


Gruß Olli


[Beitrag von olli190175 am 29. Nov 2012, 21:55 bearbeitet]
predator4k
Stammgast
#25 erstellt: 09. Feb 2013, 15:21
die versions nummern haben nix mit dem kabel zu tun... sonder nur mit dem chip der hinter der buchse ist und die signale verarbeitet...

z.b.: v1.0 hat 19 pins
v1.4 hat 19 pins..

alle kabel alle stecker haben 19 pins... vom typ a ,c ...
bei den kabels kommt es nur auf die abschirmung an... kurze entfernug.. 1-2m reicht ein wegwerf kabel für wenig geld .. z.b. standard kabel
für mehr meter brauchst du mehr abschirmung.. und somit mehr geld..
z.b. high speed kabel
Abele87
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 04. Mrz 2013, 11:47
Hallo

also ich hab gerade versucht es zu verstehen wenn ichs richtig blick ist HDMI 1.4 abhänig vom verbauten Chip

Kann das verändert /verbessert werden ???

hab mir Crysis3 für PS3 gekauft soll ein real3D unterstützen wenn ich dieses einstellen will sagt meine
PS dass ein TV Gerät mit HDMI 1.4 benötigt wird ....

Kann ich mein TV updaten Das HDMI verbessern

oder hab ich halt pech gehabt?


gruß Frank
Passat
Moderator
#27 erstellt: 04. Mrz 2013, 11:57
Du brauchst ein TV-Gerät, das 3D kann.

Dazu gehört nicht nur die richtige HDMI-Version, sondern auch das Panel selbst und die Elektronik des TVs müssen 3D können.
Und dann brauchst du auch noch eine entsprechende Brille (Shutter oder Polarisation) passend für dein TV-Gerät.

3D-TVs, die ohne entsprechende Brille funktionieren, gibts noch nicht im Handel.

Grüße
Roman
hgdo
Moderator
#28 erstellt: 04. Mrz 2013, 12:02
Der Hinweis, dass der Fernseher HDMI 1.4 haben muss, ist unsinnig. Denn auch ein Fernseher mit ARC, aber ohne 3D, hat HDMI 1.4. Nicht ohne Grund hat hdmi.org die Verwendung der HDMI-Version bei der Beschreibung eines Gerätes untersagt.

Der Chip ist notwendig, aber nicht hinreichend für bestimmte mit HDMI 1.4 eingeführte Features. Da muss die ganze Hard- und Software des jeweiligen Gerätes entsprechend ausgelegt sein. Eine Nach- oder Umrüstung ist i.d.R. nicht möglich.
Abele87
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 04. Mrz 2013, 13:07
Ja ich hab ja einen 3D TV (sharp lc46le830e)

mich würde einfach interessieren ob ich was machen kann damit es bei dem Game funktioniert

evtl update etc.


Gruß Frank
Passat
Moderator
#30 erstellt: 04. Mrz 2013, 13:21
Evtl. stimmt irgendeine Einstellung nicht.
Alle 3D-TVs haben HDMI 1.4.

Gehst du direkt in den TV, oder hängt da evtl. ein HDMI-Switch oder ein AV-Receiver zwischen PS3 und TV?
Die müssen natürlich auch 3D durchleiten können.

Grüße
Roman
katze2ooo.
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 04. Mrz 2013, 13:35
Hi,


Passat (Beitrag #27) schrieb:


3D-TVs, die ohne entsprechende Brille funktionieren, gibts noch nicht im Handel.
Grüße
Roman


nicht ganz richtig. Wer die Kohle hat, kann auch 3D ohne Brille anschauen!
klick


Während der Kabeltyp zur Pflichtangabe auf Kabel und Verpackung wird, sind für die Angaben zur Spezifikationsversion die Tage gezählt. Spätestens ab November 2010 dürfen Versionsangaben wie „Ver. 1.3a“ weder auf dem Kabel, noch auf der Verpackung oder zu Werbezwecken gemacht werden. Für Kabel der Spezifikation Version 1.4 gilt dieses Verbot bereits seit November 2009. Dies ist darin begründet, dass höhere Versionen in vielen Fällen zwar eine höhere Leistungsfähigkeit suggerieren, tatsächlich aber für den Konsumenten keinen sicheren Rückschluss auf die Leistungscharakteristika eines HDMI-Kabels zulassen - wie das Beispiel 3D zeigt.

Wer etwa mit den Panasonic NeoPDP Flachbildfernsehern der VT20-Serie und dem 3D Blu-ray Disc Player DMP-BDT300 3D-Heimkino erleben möchte, benötigt ein HDMI High Speed-Kabel. Dies trifft sowohl auf Kabel der Version 1.4 als auch der Version 1.3 und 1.3a zu.


Quelle: PC Praxis

PS 3 3D aktivieren klick
Gruß katze2ooo


[Beitrag von katze2ooo. am 04. Mrz 2013, 13:40 bearbeitet]
Passat
Moderator
#32 erstellt: 04. Mrz 2013, 13:39
Naja, der PC-Praxis Artikel nimmt wieder unzulässigerweise Bezug auf HDMI-Versionsnummern bei Kabeln.
Eben die gibt es nicht und es hat sie auch nie gegeben.
Sie waren immer eine Erfindung der Kabelhersteller.
Offiziell waren schon bei HDMI 1.3 die Bezeichnungen "Standard" und "High Speed".

Grüße
Roman
Abele87
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 04. Mrz 2013, 13:40

Passat (Beitrag #30) schrieb:
Evtl. stimmt irgendeine Einstellung nicht.
Alle 3D-TVs haben HDMI 1.4.

Gehst du direkt in den TV, oder hängt da evtl. ein HDMI-Switch oder ein AV-Receiver zwischen PS3 und TV?
Die müssen natürlich auch 3D durchleiten können.

Grüße
Roman



PS3 hängt direkt über HDMI am TV nichts dazwischen oder sonstiges.

Kann es sein dass ich ein falsches HDMI kabel habe ?

Gruß Frank


[Beitrag von Abele87 am 04. Mrz 2013, 13:42 bearbeitet]
katze2ooo.
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 04. Mrz 2013, 13:41
Hi,

PS 3 3D aktivieren klick

Gruß katze2ooo
Abele87
Schaut ab und zu mal vorbei
#35 erstellt: 04. Mrz 2013, 13:44
Prima thx werd ich heute abend gleich probieren

gruß
Abele87
Schaut ab und zu mal vorbei
#36 erstellt: 05. Mrz 2013, 13:36
Ich sag es mal mit meinen Worten:

ABARTIG xD also das full3D ist in dem Game mal der wahnsinn xD

Hat alles wie beschrieben funktioniert

Nochmals vielen lieben dank

Gruß Frank
hgdo
Moderator
#37 erstellt: 05. Aug 2014, 17:46
Hier noch ein Hinweis auf einen anderen Thread zum Thema HDMI-Kabel:

Welches HDMI-Kabel (oder ist das egal)? - Erklärung
Antonia-2
Neuling
#38 erstellt: 25. Mai 2016, 16:58
hi, habe mir erstmal alle kabel neu besorgt. gehe immer zu conrad und alsse mich beraten. dann gibt es keine sound- und bild-probleme
flash77
Stammgast
#39 erstellt: 18. Okt 2016, 00:13
Ich habe mich die letzten Jahre wenig mit Hardware beschäftigt - jetzt stehen ein paar räumliche Veränderungen an und es müssen wieder zwei HDMI Kabel in die Wand (für TV und Projektor).

Was ist der aktuelle Stand bei HDMI und was sollte ich in Sachen Qualität beachten?

Ich werde sobald es halbwegs erschwinglich ist auf einen 4K-Beamer umsteigen und der nächste TV wird sicher auch ein 4K gerät. Überhaupt möchte ich mir alle Möglichkeiten offen lassen.

Welches Kabel würdet ihr mir empfehlen? Ich bräuchte ein 3m (TV) und ein 10m (Projektor) Kabel
asgard85
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 04. Dez 2016, 01:43
Hey,

Habe mir extra ein Highspeed Premium Kabel gekauft leider durch umstellung des Systems zu Kurz!

Habe jetzt mal Ältere Kabel getestet die schon in meiner Verstaubten Kiste =) waren, unter anderem ein Oelbach K8 MK1 mit HDMI 1.3a aus dem Jahre 2008 laut Google...

Jetzt der Knaller TV zeigt 4K/2K UHD mit RGB und HDR ich dachte das geht erst ab HDMI 2.0???? Das Selbe auch bei einem anderen Kabel das mindestens schon 5 Jahre alt ist.

Kann ich die jetzt mit Ruhigen gewissen verwenden? oder kann es im endefekt noch abstriche geben ?


[Beitrag von asgard85 am 04. Dez 2016, 01:47 bearbeitet]
ChrisL75
Inventar
#41 erstellt: 05. Dez 2016, 10:53
es gibt keine "HMDI 2.0 Kabel", du benötigst lediglich ein High Speed geeignetes Kabel (18GBPS).
Slatibartfass
Inventar
#42 erstellt: 05. Dez 2016, 12:49
Die Funktionalitäten der verschiedenen HDMI-Versionen, sind Eigenschaften der Elektronik der entsprechenden HDMI-Schnittstellen.
Kabel bestehen nur aus passiven Strippen, die lediglich die Bandbreite der Formates fehlerfrei übertragen können müssen, für die sie eingesetzt werden. Daher gibt es auch keinen Grund warum das ein 5 Jahre altes Kabel das nicht können sollte.
Deshalb sind auch Versionsangaben bei HDMI-Kabeln unzulässig.

Um sicher zu gehen, dass auch Formate mit hohen Bandbreitenanforderungen fehlerfrei übertragen werde, nimmt man zur Sicherheit heute eben ein High Speed HDMI-Kabel, dass bis 18GB/s ausgelegt ist, insbesondere bei größeren Längen.

Slati
Volker1980
Stammgast
#43 erstellt: 05. Okt 2017, 12:12
Ich weiß nicht ob ich die Frage hier stellen darf oder ob es dazu ein spezielles Unterforum gibt.

Ich möchte mir gern für meinen baldigen neuen Fernseher 4k ohne 3D und meine PS4 / Denon AVR X1100W,
zwei qualitative HDMI Kabel gönnen und ein optisches Kabel.
Ich habe bissel auf Amazon geguckt, aber die Meinungen gehen extrem auseinander was beim einen Top ist , ist beim anderen Flop.

Könnt Ihr mir was empfehlen?

Ist Oehlbach vertretbar oder einfach nur zu teuer ?
Passat
Moderator
#44 erstellt: 05. Okt 2017, 14:49
Viele Leute hier im Forum haben gute Erfahrung mit dem Amazon Basic Kabel gemacht.

Grüße
Roman
Volker1980
Stammgast
#45 erstellt: 05. Okt 2017, 14:52
Hi,

das hab ich mir auch mal angesehen aber da waren auch viele negative dabei, daher bin ich erstmal wieder abgeschwenkt davon.
Ich gucke es mir nochmal an.
Slatibartfass
Inventar
#46 erstellt: 05. Okt 2017, 15:39
Ich habe beim Umstieg auf 4K gute Erfahrungen mit meinen alten HDMI-Kabeln gemacht, die ich mir mal vor ca. 10 Jahren für meinen vorigen HD-TV gekauft habe. Waren auch damals schon keine teuren Kabel mit 1,5m Länge.

Probier doch erst die alten Kabel, bevor Du ggf. unnütz viel Geld für neue Kabel ausgibst.

Slati
Volker1980
Stammgast
#47 erstellt: 05. Okt 2017, 15:43
Hab halt Signal Probleme und wollte auch mal gescheite kaufen.
five_angel
Stammgast
#48 erstellt: 01. Nov 2017, 20:44
Gibt es noch andere HDMI Kabel mit 48 GbitS Übertragung für 4 k HDR als von belkin im Apple Store?

Für 4 K Blu-ray Player braucht man das nicht, ist es für das neue Apple-Tv zwingend?


[Beitrag von five_angel am 01. Nov 2017, 20:47 bearbeitet]
Passat
Moderator
#49 erstellt: 01. Nov 2017, 22:07
Das 48GBit-Kabel braucht man derzeit überhaupt nicht.
Das braucht man nur für HDMI 2.1, wenn man 8k/10k nutzt.

Grüße
Roman
five_angel
Stammgast
#50 erstellt: 01. Nov 2017, 22:47
ok, dann reicht derzeit was für ein HDMI Kabel für 4K HDR?
Passat
Moderator
#51 erstellt: 02. Nov 2017, 00:20
Für 4k reicht ein High Speed oder High Speed with Ethernet.

Grüße
Roman
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompatibilität HDMI Versionen 1.1 und 1.3a ?
Spore am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  2 Beiträge
2 HDMI an einer Quelle
klebie am 27.02.2018  –  Letzte Antwort am 27.02.2018  –  13 Beiträge
HDMI Quelle am Scart-Ausgang ausgeben?
kopierschnitte am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  2 Beiträge
Unterschied zwischen den HDMI Versionen 1.1-1.3?
sealchor am 24.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  12 Beiträge
Frage zu HDMI-Kabeln
Jorg am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  4 Beiträge
HDMI-Kabel, HDMI Splitter
diro-hh am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  2 Beiträge
HDMI Kabel zu schlecht?
weestewerickbin am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  2 Beiträge
HDMI-Splitter --> 1 Quelle auf 2 TV's
storm_of_war am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 14.11.2013  –  6 Beiträge
HDMI (Quelle) auf DVI (Beamer) - sind Probleme zu erwarten?
Inspirator am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  3 Beiträge
HDMI - HDMI Kabel
Bertel20 am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.261 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedjonesdocu303
  • Gesamtzahl an Themen1.449.442
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.580.751