+++ Beamer & TV gleichzeitig an DVD-Player anschließen - wie??? +++

+A -A
Autor
Beitrag
fu77
Neuling
#1 erstellt: 26. Aug 2004, 15:30
Hallo,

ich würde gerne für eine private Feier ein Karaoke machen. Hab auch soweit alles, was man dazu braucht: DVD-Player, Beamer, Musik (sprich kleine Gesangsanlage & Karaoke-CD's)

Jetzt würde ich gerne einen kleinen TV über Scart an den DVD-Player anschließen als Monitor für den Sänger und das Video gleichzeitig im Hintergrund fürs Publikum über den Beamer mit S-Video fahren. Funktioniert auch alles prima einzeln, nur wollen die beiden partout nicht zusammen laufen.

Der Beamer ist ein Liesegang DV 350.
DVD-Player hat Scart-Anschluß, S-Video
TV hat nur Scart.

Wer weiß eine Lösung?

Danke!
eox
Inventar
#2 erstellt: 26. Aug 2004, 16:49
aus deinem post geht leider nicht direkt hervor wer nicht mit wem will.
schreib bitte noch mal um welche beiden geräte es sich jetzt handelt und was genau wie nicht funktioniert.
fu77
Neuling
#3 erstellt: 26. Aug 2004, 17:23
Beamer & TV wollen nicht gleichzeitig am DVD-Player laufen.

Also, wenn ich den Beamer alleine am DVD-Player per S-Video anschließe, funktioniert das. Ebenso läuft der Fernseher alleine mit Scart-Anschluss am DVD-Player. Nur wenn ich jetzt den Beamer dazu anschließe, kommt kein richtiges Bildsignal mehr durch. Hin und wieder erkennt man ein verzerrtes Bild auf der Leinwand für ein paar Sekunden, das aber bald wieder verschwindet und der Beamer schwarz, d.h. blau bleibt... Das Signal am TV bleibt hingegen kontinuerlich gut.

Kann man das Bildsignal teilen oder so? Hab nicht allzuviel Ahnung, wie man vielleicht merkt. Brauche ich einen sog. Karaoke-DVD-Player?

Gruß
fu77
Holti
Stammgast
#4 erstellt: 26. Aug 2004, 17:29
Hallo,
was für ein Receiver wird verwendet, er könnte vieleicht das Problem lösen ?
Vieleicht noch ein Scart/S-VHS Adapter mal am TV ausprobieren. Obwohl die meißten es nicht mögen, bei vielen kommt am TV nur S/W an.
Wenn der Receiver Videoeingänge hat könnte man mit S-VHS zum Beamer und mit einen Chinch zum TV. (mit Adapter)

MfG Jens
eox
Inventar
#5 erstellt: 26. Aug 2004, 17:52
also es scheint so als ob der dvd-player nur immer ein signal ausgeben möchte...
was hast du den eingestellt für scart? rgb oder video? (wenn der das überhaupt kann)
stell das mal im setup wenn er es kann auf video.


ein reciver mit videodruchschleifen wäre auch eine lösung wenn dieser mehrere ausgänge hat, da du aber von einer gesangsanlage sprichst hast du sowas wohl nicht.
evt ein scartverteiler mit cinch und s-videoausgängen, damit kann man dann das signal evt auch einzeln ausgeben und aufteilen.
fu77
Neuling
#6 erstellt: 26. Aug 2004, 18:48
Hab mir eben 'nen Scartverteiler besorgt. Jetzt funzt es. Vielen Dank für die kompetente und schnelle Hilfe



eox
Inventar
#7 erstellt: 26. Aug 2004, 20:01
hehe das war wohl gedankenübertragung
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer TV + Aufnahme gleichzeitig
Mr,Ramazzotti am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 26.09.2010  –  3 Beiträge
Beamer TV + Aufnahme gleichzeitig
Mr,Ramazzotti am 25.10.2010  –  Letzte Antwort am 26.10.2010  –  2 Beiträge
Beamer am DVD Player anschließen
Warrender am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  6 Beiträge
Beamer anschließen - wie?
berti008 am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  7 Beiträge
Beamer wie anschließen???HILFEEEEEE:-)
angel19776 am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  5 Beiträge
Beamer über TV & DVD-Player
Franky084 am 30.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  9 Beiträge
Soundbar an Beamer anschließen
Ludi2000 am 12.08.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2014  –  16 Beiträge
Beamer Anschließen (TV Signal)
Nopsi am 12.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  2 Beiträge
Beamer+Receiver+DVD Player
mulihonga am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  4 Beiträge
Beamer an mehrere Geräte anschließen
Foxi63 am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.275 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedslalomfreund
  • Gesamtzahl an Themen1.420.000
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.037.609

Hersteller in diesem Thread Widget schließen