Samsung Plasma und DVBT???

+A -A
Autor
Beitrag
Krokult
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Jun 2005, 18:55
Hallo,

kann mir jemand helfen, wie ich richtig einen
DVBT-Receiver an einen Plasma Fernseher von Samsung
anschließe???

Da der Plasmafernseher keinen Scarteingang hat,
habe ich ein Scartkabel im DVBT-Receiver mit Chinch
an den Plasmafernseher angeschlossen.

Das Bild hate erst einen extremen Weiß-Stich, und
zeigte die roten Farben nicht richtig an.

ein Verkäufer vom Media Markt meinte ich müsste im Menü
auf S_VHS schalten, damit er das richtig erkennt.

Leider habe ich die Gebrauchsanweisung beim Umzug verloren.

Jetzt sind alle Programme schwarz-weiß.

Wie bekomme ich das hin, hat jemand eine Ideee??

Über eine Antwort würde ich mich freuen.


P.S: Wir haben den Receiver und das Kabel bei einem -freund
am LCD-Monitor ausprobiert, es leif einwandfrei.

Also muss es irgendwie mit dem Plasmafernseher zu tun haben.

Vielleicht hat ja jemand hier im Forum auch einen Samsung...

Vielen Dank im voraus.
Nif4n
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Jun 2005, 19:05
Du musst den Receiver aber dann auch per S-VHS an den Plasma anschließen... S-VHS ist ein schwarzes Kabel mit mehreren Pins drinne und wenn du dann noch Ton willst musst du halt noch den weißen und roten Cinch anschließen! Und sonst einfach im Menü deines Plasmas S-VHS einstellen. Solltest du eigentlich finden. Da wird wohl vermutlich im Moment RGB oder YUV stehen!

Gruß NIFAN
Krokult
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Jun 2005, 21:24
Vielen Dank Nifan,

habe ich auch so angeschlossen, sind also drei Kabel
eingesteckt, ein rotes, ein gelbes und ein weißes.

Nur dieses Menü finde ich beim Samsung (PPM42S3Q) nicht.
beim Receiver habe ich schon gefunden.

Ich habe alle Menü- Optionen durchgeklickt.
- Meine ich zumindest....

Vielleicht hat ja jemand hier einen Samsung Plasma Fernseher...
Krokult
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 21. Jun 2005, 21:31
Vielleicht kannst du mir ja sagen wo sich das im Menü befindet?

Also ich habe folgende Möglichkeiten:

1. Picture: - Farbsystem
- Modus
- Einst.
- Farbwert
- Größe
- Digitale RM

2. Sound: - Modus
- Equalizer
- Autom.
- Melodie
- Stereoeffekt
- Surround-Effekt

3. Setup: - Bildanpassung
- Tastensperre
- Multi Control
- Einbrennschutz
- Videowand

4. Function: - Sprache
- Zeit
- optionaler Lüfter
- Film Modus

5. PIP: (aus)


Ich habe alles durchgeklickt, finde aber diese Einstellmöglichkeit nicht.

...früher war alles so einfach.....
Ich glaub heute muss man das escht studiert haben um sowas
zum laufen zu bringen, ist ja echt wahnsinn....

Vielleicht kann ja noch jeand weiterhelfen, indem er das Menu hier sieht..

gruss
Krokult
Krokult
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 21. Jun 2005, 23:48
Hallo Nifan,

habe bis jetzt rumprobiert und es nicht geschafft,
aber wenn ich deine Antwort nochmals und nochmals lese,

so verstehe ich jetzt, das von einer Seite Scart (im REceiver
eingesteckt) und von der anderen Seite S-VHS (im Plasma eingsteckt)
nicht geht???

Habe ich das richtig verstanden?
incitatus
Inventar
#6 erstellt: 22. Jun 2005, 01:08
Hallo Krokult,

so wie es sich anhört, hast Du die DBox auf SVHS stehen und den Samsung auf YUV. Erst einmal musst Du sicherstellen, dass das richtige Kabel verwendet wird. Sind alle 21 Pins beschaltet? Mach den Stecker einfach mal auf und schau nach.

Was hast Du eigentlich geändert, nachdem Du das Kabel bei Deinem Freund ausprobiert hast? Vorher hattest Du ja noch Farbe.

Kann Deine DBox überhaupt YUV ausgeben? Wenn nicht, was wahrscheinlich ist, dann musst Du den Samsung auf den SVHS oder besser den RGB Eingang, wenn die DBox das ausgeben kann, einstellen.


Leider kenne ich den Samsung nicht, aber in den Tiefen des Menues
1. Picture: - Farbsystem
- Modus
- Einst.
- Farbwert
versteckt sich die Funktion der Eingangswahlschaltung wahrscheinlich. Vielleicht kannst Du auf der Homepage von denen die Anleitung runterladen?

Gruß

Bernhard

Nachtrag: Mir fällt auf, das Du die falschen Buchsen am Fernseher benutzt: rot, weiß und gelb sind für Stereoton und Composit ( = einfacher Bildeingang mit schlechter Qualität).

YUV Buchsen sind aber idR rot, grün und blau!


[Beitrag von incitatus am 22. Jun 2005, 01:18 bearbeitet]
Krokult
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Jun 2005, 01:30
Vielen Dank,

ich war mal technisch versiert - vor zehn Jahren -
aber jetzt verstehe ich nicht alles ganz.

Also das Kabel welches ich in den Plasma gesteckt habe
besteht aus den Farben

weiß (Cinch)
Rot (Inch)
Gelb (vier polig o.ä.)

Und die andere Seite ist Scart (Im DVB T Receiver eingesteckt)

So, jetzt erstmal die Frage, ist diese Kabel falsch??

Wenn ja, welches muss ich kaufen da der Samsung Plasma keinen Scart Eingang besitzt.

Die Fernbedienung kann man leider zu dem Plasmafernseher nicht auf der Homepage von Samsung runterladen, habe schon geguckt.


[Beitrag von Krokult am 22. Jun 2005, 01:31 bearbeitet]
Krokult
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 22. Jun 2005, 01:40
Vielleicht liegt es doch am Kabel?

Also wenn ich das beste Bild rausholen möchte, welches Kabel nehme ich dann?

Der Samsung Plasma (PPM42S3Q) hat alles mögliche außer
Scart,
der DVB T Receiver (Skymaster DT 400) hat folgendes:

- Coaxial SPDIF
- TV Scart
- Drei Cinch, video (gelb), audio (rot und weiß)
- Computeranschluss? (RS 232, 9-polig)


Bitte helft mir, ein Leben mit schwarz weiß Bild ist
grausam.
Krokult
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 22. Jun 2005, 01:54
OK,

habe jetzt durch einfaches Stundenlanges rumprobieren, es geschafft die Farbe wieder reinzukriegen,

diese ist aber mehr als miserabel.
Das Bild hat einen extremen Weiß-Stich, und die Farben sind nicht korrekt. Insbesondere das Rot.

Ich habe dafür einfach
bei der Einstellung PIP (Hat irgendwas mit Bild in Bild zu tun) "Ein" gewählt, dann konnte ich "Component ein"
wählen (Was immer das heißt)

Dann hatte ich diese schlechte Farbe, und oben dann ein blaues Quadrat (Bild in Bild), welches ich dann einfach wieder ausgeschaltet habe)


Hilfeeeeeeeeeeeeeee
ich werde hier noch wahnsinnig
Krokult
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 22. Jun 2005, 02:12
@ incitatus:

also brauche ich ein Kabel Scart - YUV?

ist das korrekt?

Wie wird YUV eigentlich ausgesprochen, damit ich mich morgen nicht schon wieder im Media Markt blamiere....

Vielen vielen dank für deine hilfe!

Alle andren Forumsteilnehmern danke auch im voraus für schnelle hilfe...

gruss
krokult
Krokult
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 22. Jun 2005, 02:23
Aha,
es liegt doch vielleicht am YUV kabel,
habe gerade bei Ebay gesehen wie sowas aussieht.

Werde aber aus Zeitgründen mir morgen eins beim
Fachhändler holen.

Hat jemand noch Tipps was dabei zu beachten ist?


gruss
Krokult
incitatus
Inventar
#12 erstellt: 22. Jun 2005, 02:50
Hallo Krokult,

keine Panik!

Dein gelber Stecker ist wahrscheinlich für SVHS. Sieht er so aus: http://www.hifi-regl...er_vpe_2_stueck.php# ?

Wenn ja, brauchst Du gar kein anderes Kabel, wenn auf der Scartseite alle Pins belegt sind.

Dein Plasma steht jetzt wahrscheinlich suf Component-Eingang und das ist damit der qualitativ schlechteste. Du musst ihn dazu bringen, SVHS als Eingang zu akzeptieren. Beiß in den sauren Apfel und ruf die Hotline von Samsung an.

Eins solltest Du vorher noch probieren: Schau im Menue der DBox nach, welcher Ausgang gewählt ist. Der muß auf SVHS stehen!

Ist das Bild dann immer noch sw, liegt es doch am Kabel.

Gruß

Bernhard

PS: YUV spreche ich deutsch aus: Ypsilon-U-Vau. Anglizismen gibts schließlich schon genug


[Beitrag von incitatus am 22. Jun 2005, 02:52 bearbeitet]
Krokult
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 22. Jun 2005, 08:27
Bruache kein anderes Kabel???

Wäre denn die Qualität mit einem YUY-Kabel besser?

Also wie gesagt, Farbe habe ich mittlerweile, nur eben brutal schlecht,
extremer weiß-Stich, und die Farbe rot wird nicht dargestellt...

Vielleicht ist es ja mit einem YUV-Kabel zu beheben...

Die anderen Möglichkeiten probiere ich jetzt durch...

Trozdem vielen Dank!!
Krokult
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 22. Jun 2005, 08:46
@ incitatus:

Vielen dank nochmal, der Plasma-fernseher steht nicht auf Component sondern auf S-Video.

Ich nehme an, das ist das gleiche?

So ein Kabel ist ja nicht so teuer, ich kaufe mir gleich eins und probier es aus.

Obwohl der DVB-T Receiver mit dem Kabel haben ja bei eine
Focus LCD Bildschirm funktioniert....
Stress
Inventar
#15 erstellt: 23. Jun 2005, 11:12
Hallo,


der DVB T Receiver (Skymaster DT 400) hat folgendes:

- Coaxial SPDIF
- TV Scart
- Drei Cinch, video (gelb), audio (rot und weiß)
- Computeranschluss? (RS 232, 9-polig)

das sagt nichts aus.
Scart bezeichnet eine Steckernorm, kein Signaltyp.
Welche Videosignale kannst Du denn im Meü einstellen?
Wenn da kein YUV steht, wird auch kein YUV funzen!!
Stress
Inventar
#16 erstellt: 23. Jun 2005, 11:15

incitatus schrieb:
Hallo Krokult,
keine Panik!
Dein gelber Stecker ist wahrscheinlich für SVHS. Sieht er so aus: http://www.hifi-regl...er_vpe_2_stueck.php# ?

Gelber Stecker S-Video??
Das ist wohl ein Composite (FBAS) Ausgang.
Krokult
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 23. Jun 2005, 11:25
vielen Dank,

YUV steht da auch nirgendswo, ein Händler sagte mir
YUV wäre eh nicht für DVB T sondern nur für DVD.

Habe beides jetzt mit Cinch-Cinch verbunden.

Ist schon viel besser, aber das Bild sieht aus, als würde
ich ein AVI-File am Laptop betrachten.

Was wäre den die optimale Verkabelung?

Hier die Eingänge vom Plasma:

- Composite Video: 1x RCA
- S-Video: 1x DIN-4pin
Component 1: 3x RCA (Y/Pb/Pr)
Component 2: 3x BNC (Y/Pb/Pr)
RGB 1 (PC1): 1x D-Sub 15pin
RGB 2 (PC2: 5x BNC (RGB HV)
DVI: 1x 29pin DVI
RS-232C: 1x mini jack
Audio: 1x mini jack, 2 sets RCA

Hier die Ausgänge von DVB T Receiver:

-Scart (ein und ausgang)
-cinch (rot, weiß, gelb)
-coaxial SPDIF


Und was sind die optimalen Einstellungen am Plasma und REceiver, damit alles harmonisch ist, und gutes Bild erzeugt?
Stress
Inventar
#18 erstellt: 23. Jun 2005, 11:28

Krokult schrieb:

Hier die Ausgänge von DVB T Receiver:
-Scart (ein und ausgang)
-cinch (rot, weiß, gelb)
-coaxial SPDIF


Zum zweiten Mal.
Welche Videosignale kannst Du im Setup des DVB-T Recievers einstellen???

Lese Dich mal hier ein: http://www.dvd-tipps-tricks.de/main/info-bildanschluss.php


[Beitrag von Stress am 23. Jun 2005, 11:29 bearbeitet]
Krokult
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 01. Jul 2005, 16:50
Hallo Stress,

der DVB T Receiver hat keinen S-VHS Ausgang, sondern
nur Chinnch (3 mal) und Scart).

Meinst du das?

Ich denke wenn er keinen S-VHS Ausgang hat, so kann er auch kein S-VHS Signal verarbeiten, oder?

So und was ist jetzt besser zu nehmen als Ausgang am DVB-T REciver?
Scart oder Cinch?
Ich meine von der Bildqualität?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVBT
Storni am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  2 Beiträge
DVBT-Anschluss
gilli43 am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  4 Beiträge
DVBT empfangen
CaptainObvious am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  8 Beiträge
neuer fernseher + dvbt=flimmern
pixel89 am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  13 Beiträge
Von Antenne auf DVBT
MaxXi am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  7 Beiträge
DVBT HDTV Receiver?
Aluhelm247 am 20.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  3 Beiträge
Anschluss DVBT, VCR, TV
MalteBe am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  2 Beiträge
DVD anschließen an DVBT
WebDevil am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  2 Beiträge
DVBT-Fernsehen + Festplattenrecorder
Ironsam am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  3 Beiträge
Nach umschalten auf Dvbt 2 kein Ton ?
Straight1976 am 22.07.2017  –  Letzte Antwort am 23.07.2017  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.836 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedLutz_Middeldorf
  • Gesamtzahl an Themen1.426.577
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.151.888

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen