Verbindung Scart - RGB

+A -A
Autor
Beitrag
Anubilis
Neuling
#1 erstellt: 16. Jul 2005, 19:08
Hallo Ihr Experten!
Ich besitze einen Humax PDR 9700, den ich mit einem Denon 3805 verbunden habe. Über S-Video funktioniert die Bildübermittlung auch einwandfrei. Jetzt habe ich, um die Qualität zu steigern eine RGB - Verbindung über ein Oehlbach Kabel Scart auf RGB an Scart 1 TV out und Video 2 (RGB, Denon), eingebaut und beide Geräte auf RGB konfiguriert. Jedoch wird überhaupt kein Bild ausgeben, weder an den Beamer noch an den am Receiver angeschlossenen Fernseher (Philips). Anderseits funktioniert der DVD Denon 3910 einwandfrei an beiden Ausgabegeräten über RGB (Video 1).
Probeweise stellte mir ein Freund seine Dreambox zur Verfügung, und die funktionierte einwandfrei über RGB unter der gleichen Konstellation, während mein PDR 9700 auch an der Anlage des Freundes kein RGB-Bild ausgab. Jetzt wurde mir von Humax ein neuer PDR 9700 im Austausch zugeschickt. Zu meiner großen Enttäuschung erhalte ich auch mit diesem kein RGB-Bild.
Irgendwo habe ich etwas von RGB HV gelesen. Kann es daran liegen?
Oder muß ich mir jetzt eine Dreambox kaufen, um das Problem zu lösen?
Oder stelle ich mich nur zu dä(h)mlich an?

Frage am Rande an die Fachleute: Bringt RGB überhaupt gegenüber S-Video eine eindeutige Verbesserung?
Als Neuling hier freue ich mich über Eure Antworten und danke im Voraus!!!
Viele Grüße
Frido
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 17. Jul 2005, 21:38
RGB HV ist VGA (Computer).

Dein Problem liegt in der Verwechslung von RGB und YUV.
http://dvd-tipps-tricks.de/main/info-bildanschluss.php

Gruss
Jochen
Anubilis
Neuling
#3 erstellt: 17. Jul 2005, 23:11
Hi Jochen!
Danke für die Antwort. Habe das Ganze nicht vollends verstanden. Was kann ich denn im konkreten Fall tun?
Welche Signale gibt der Humax PDR 9700 aus?
Welche Signale empfängt der Denon-Receiver 3805?
Gibt es eine Möglichkeit der Verbindung über RGB / YUV???
Könnte ich Dich auch telefonisch kontaktieren oder ist das zu viel verlangt?
Ich danke schonmal ganz herzlich!
Beste Grüße
Friedhelm
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 18. Jul 2005, 10:40

Anubilis schrieb:
Welche Signale gibt der Humax PDR 9700 aus?

Offensichtlich kein YUV.
Guck' mal im Handbuch.


Anubilis schrieb:
Welche Signale empfängt der Denon-Receiver 3805?

FBAS, S-Video und YUV.


Anubilis schrieb:
Gibt es eine Möglichkeit der Verbindung über RGB / YUV???

Klar, aber so ein Wandler kostet ~200 Euro.


Anubilis schrieb:
Könnte ich Dich auch telefonisch kontaktieren oder ist das zu viel verlangt?

Zu viel, zumal ich keine Ahnung habe.
Falls wir es hier im Forum nicht hinkriegen, frag' mal beim AL-Kabelshop an.
Der Holger ist auch hier als "Stress" aktiv:
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=profile&pID=69014

Gruss
Jochen
nidaros
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 18. Jul 2005, 17:21
Hallo

Es gibt bei der RGB Verkabelung über Cich Stecker 2 Probleme. Erstens wird (meist) kein Sync Signal über die 3 Kabel für RGB mit übertragen und zweitens erkennt ein Philips TV ein RGB Signal mit Hilfe einer Steuerspannung.

Ich hatte das gleiche Problem, als ich meinen DVD Player und DVB-T Receiver über den Denon AVR 2802 mit einem Philips TV verbinden wollte. Der 2802 konvertiert die verschiedenen Videosignale nicht. Falls eine Konversion zwischen FBAS und RGB in Deinem Receiver stattfindet, funktioniert die beschriebene Schaltung wahrscheinlich nicht.

Ich habe das jetzt folgendermassen gelöst: Ein Scart auf Cinch RGB Adapter am DVD Players liefert RGB über 3 Cinchkabel. Die führen zu den RGB Eingängen des Denon-Receivers. Das Sync-Signal liegt an der FBAS (Video) Cinch-Buchse des DVD Players. Diese ist mit dem FBAS-DVD-Eingang des Denon verbunden. Der DVB-T Receiver ist genauso angeschlossen.

Für den Anschluss an den TV ist ein wenig Bastelarbeit gefragt, da ich keinen passenden Adapter gefunden habe. Der RGB-Cinch auf Scart Adapter wird geöffnet und ein zusätzliches Kabel wird an die Pins 20 und 17 gelötet. (siehe http://www.hifi-regler.de/scart/scart-pinbelegung.php) Das Kabel wird mittels Cinch an den FBAS Monitor Ausgang des Denon angeschlossen. Über dieses Kabel wird nun das Sync Signal übertragen. Um dem TV zu signalisieren, dass ein RGB Signal anliegt, muss zwischen den Pins 16 und 18 eine Spannung zwischen 1 und 3 Volt anliegen. Die kann man sich entweder vom DVD Player besorgen, oder - so wie bei mir - eine kleine Batterie einlöten.

Ich hoffe, dass ich mit der Anleitung weiterhelfen konnte. Bei mir funktionierts, leider kann ich natürlich keine Haftung übernehmen, falls bei Dir was schief läuft.

Stefan


[Beitrag von nidaros am 18. Jul 2005, 17:22 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Epson TW20 RGB Verbindung
edler86 am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  4 Beiträge
Scart-RGB oder Scart-YPbPr?
cr am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  12 Beiträge
Component oder Scart-RGB?
Vanta22 am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  2 Beiträge
YUV auf RGB (Scart) ?
heco_fan am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  2 Beiträge
Belegung Scart-Kabel RGB
RON2 am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  5 Beiträge
Scart+RGB
peterlein am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  6 Beiträge
Scart RGB
danielson am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  4 Beiträge
Hochwertige RGB-HV Verbindung
sverki am 21.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  15 Beiträge
Probleme mit RGB- Verbindung
Gawith333 am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  6 Beiträge
Hochwertiges SCART/RGB-Kabel gesucht
Tribun74 am 01.09.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.329 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedDr_Cordelier
  • Gesamtzahl an Themen1.409.867
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.844.372

Hersteller in diesem Thread Widget schließen