Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Anschluss PC an 37WL Fernseher

+A -A
Autor
Beitrag
Fridward
Neuling
#1 erstellt: 24. Jul 2005, 16:35
Hallo, Wer kann mir helfen den bestmöglichen Anschluss vom PC (DVI-I / D-Sub )und LCD Fernseher 37WL ( RGB/PC / HDMI )zu finden. Oder sollte ich den S-Video Anschluss verwenden?

Danke Fridward
Van_Dexter
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jul 2005, 13:32
Hab den 37WL56P ueber VGA (D-Sub) an den PC angschlossen. Der Toshiba erlaubt dir theoretisch aber nur eine Aufloesung von 1024, deshalb einfach das Programm Powerstrip downloaden und schon laeuft er in nativer 1360er Aufloesung!!

Vergiss S-Video!
BuzZarD
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Jul 2005, 11:00
Was braucht man da fürn Kabel?
Ein normales VGA Kabel oder ein SVGA Kabel, da bei Reichelt bei den VGA Kabeln steht: "Nicht für Beamer geeignet, da nicht voll belegt"
Kann ma jemand ein günstiges posten?
Van_Dexter
Stammgast
#4 erstellt: 28. Jul 2005, 13:34
Du brauchst ein VGA-Kabel D-Sub 15 polig! Mehrfach abgeschirmt! Achte aber darauf dass du eines kaufst das auch die richtigen Anschluesse hat, naemlich Stecker auf Stecker!!! Schlag im Handbuch mal auf Seite 55 nach dort ist es abgebildet!

Eventuell such mal bei al-kabelshop.de unter:

Computerkabel -> Monitorkabel -> 15pol. ST-ST

P.S. Vergiss nicht ein Kabel fuer Audio!
Wenn du einen Desktop-PC hast mit Soundkarte und 2 Cinchausgaengen dann reicht ein normales Kabel 2xCinch auf 2x Cinch (ist nur STEREO).
Vielleicht hast du ja auch eine optischen oder koaxialen Ausgang an der Soundkarte! Dann geh statt in den Fernseher in den AV-Receiver rein und du hast 5.1 Sound oder besser.
Wenn du z.B. einen Laptop hast dann brauchst du dazu wahrscheinlich ein 3,5mm Klinke auf 2x Cinch (Cinch steckst du dann wo PC/HDMI Audio L/R steht rein - steht alles im Handbuch auf Seite 55)
BuzZarD
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Jul 2005, 22:28
Danke, ich würde den Laptop eh an den AV-Receiver anschließen so ein Kabel hab ich schon, hab ja jetzt mein Laptop auch manchmal per S-VHS am den alten Sony Fernseher betrieben, nur das der sich nach 14Jahren nun so langsam verabschiedet.
Gackt
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 17. Sep 2005, 13:39
Hallo,

Habe über die Suchfunktion jetzt nur diesen Thread gefunden, und da ich den selben TV besitze, habe ich ne frage..

Hab mir ein D-Sub 15 poliges Kabel gekauft, und jetz meinen TV versucht anzuschließen. Wenn ich jetzt aber am TV umschalte auf (PC), habe ich kein Bild und das Bild am TV flackert..

Hat jemand ne Ahnung was ich falsch mache?
Graka ist eine ATI Radeon 9800 PRO

Vielen dank im Vorraus.
Van_Dexter
Stammgast
#7 erstellt: 18. Sep 2005, 10:39
Hi Gackt!
Ich fuehr mal so alles auf woran es evenutell liegen koennte:
1. ist es auch ganz sicher ein VGA Mini D-Sub?
2. wie lang ist das Kabel? Ist es ein mehrfach abgeschirmtes und eventuell mit Goldkontakten vesehenes oder nur ein billiges Kabel?
3. Kontakte ueberprueft? Steckt alles fest drin?
4. Ist vielleicht ein PIN (diese kleinen Draetchen) beschaedigt oder verbogen?
5. Welche Aufloesung hast du denn eingestellt? Versuchs mal ganz normal mit 1024x768 mit 60Hz.
6. Welchen TV hast du denn? Einen 56er oder einen 58er?

An der Graka wird's wohl kaum liegen. Hast du einen Laptop? Dann wirst naemlich im Treiber auf den 2. (externen) Monitor umschalten muessen.
Was mich stoert ist dass du ueberhaupt kein Bild kriegst. Denn wenn du eines haettest und es flackert nur, dann kannst du im TV die clocking phase einstellen, das bringt momentan aber nix.
Ich denke dass es nur ein Problem mit der Aufloesung ist. Bei Powerstrip z.B. gibt's ja mehrere 1366x768er Aufloesungen, funktionieren tut aber nur jene mit (PDP) hinten dran. Bei den anderen krieg ich auch ein rosa/gruenes komplett verzerrtes Bild!
Gackt
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 22. Sep 2005, 23:36
Hat sich erledigt danke

Bekomme jetzt Bild, nur wills nicht ganz hinhauen, das ich Vollbild bekomme

Bekomme nur ein viel zu großes 4:3 Bild auf meinen TV, und ich kann nach alle richtungen scrollen

Wird denk ich an meinem 24" 16:10 Monitor liegen..

Hab auch schon mehrere Treiber probiert.

PS: Hatte 1600x1200 (habe alle Auflösungen probiert)
Hab den 56er Toshiba
Van_Dexter
Stammgast
#9 erstellt: 23. Sep 2005, 09:40
Bei ATI-KArten gibt's im Grafiktreiber was ganz tolles! Du kannst naemlich die HDTV-Ausgabe erzwingen, entweder 720p oder 1080i. Kann mich nicht genau erinnern wo es drin steht, jedenfalls sind dort Kontrollkaestchen, anklicken, fertig.

Ansonsten gibt's noch die Option Powerstrip.
1366x768 kann man nicht so einfach ansteuren, da VGA immer in 4er oder 8er Schritten arbeitet, also brauchst du die Aufloseung 1360 x 768, dir fehlen also 6 Pixel. Und die gibt's logisch nicht im Treiber!
Dazu brauchst du dann das Programm Powerstrip.
Eigentlich ist es ganz einfach. Unter Anzeige - Profile - Konfigurieren - Erweiterte Timing Optionen - Angepasste auflösungen - 1368x768p (PDP) anwählen - Auflösung hinzufügen - es kommt normalerweise die Meldung dass der Grafiktreiber die Aufloseung akzeptiert hat. Dann neustarten sonst hast du die Aufloseung noch nicht im Treiber drin. Nach dem Neustart den Grafiktreiber oeffnen und die Aufloesung auswaehlen. Wenn du 2 Monitore ansteuern kannst gehst du auf Monitor 2, waehlst die Aufloseung und aktivierst "extended desktop anzeigen"

Powerstrip findest du z.B. bei www.3dcenter.de im Downloadbereich!

Van Dexter
Gackt
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 25. Sep 2005, 00:45
Danke!

Habs zum laufen bekommen!
Sieht hammermäßig aus und hatte dank deiner Anleitung keine großen probleme alles zu konfigurieren.

Dieses Forum liebe ich jetzt schon
Van_Dexter
Stammgast
#11 erstellt: 26. Sep 2005, 09:39
Da bin ich froh dass es geklappt hat!! Viel Spass!

Wie hast du es schlussendlich zum Laufen gebracht? Mit Powerstrip?
Gackt
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 26. Sep 2005, 11:50
Ja, Powerstrip und wie oben in der anderen Antwort beschrieben, und schon hats geklappt!

Nur wäre da schonwieder ein prob...
Hab ja jetzt am Monitor und am TV bild. Wenn ich jetzt nen Film anschau (DVD/avi) dann läuft der Film am PC ganz normal, nur am TV bleibts bild schwarz (Nur Bild vom Film im Player).

Aber Quicktime (*.mov) Movies funktionieren ganz normal auf beiden.
Evtl. ein Codec Problem? Oder Das ich den TV über das VGA Kabel an der Grafikkarte mit nem DVI Adapter verbunden hab?

Habe momentan Nimo Codec Pack und den neuesten DivX Codec installiert


[Beitrag von Gackt am 26. Sep 2005, 11:53 bearbeitet]
Van_Dexter
Stammgast
#13 erstellt: 27. Sep 2005, 09:16
Hast du das Problem nur bei Videos? Dass er einfach umschaltet? Welche Aufloesung hat das Video? Vollbildmodus?
Vielleicht liegt's ganz einfach am Player. Welchen nutzt du denn? Ich hab zuhause den DivX-Player 6 und den Mediaplayer 10.
Gackt
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 27. Sep 2005, 09:39
Ja nur Videos.

Das seltsame ist, ALLE *.mov (Quicktime) movies laufen ohne probs auf TV und PC und selten mal ein *.avi oder andere.

Sonst ist das Bild wo der Film laufen sollte immer schwarz am TV, aber am Monitor gehts.

Hab Quicktime, Windows Media Player 10, Zoomplayer und Divx Player probiert.
Überall das gleiche.

mfg
Gackt
Van_Dexter
Stammgast
#15 erstellt: 27. Sep 2005, 10:35
Hast du denn schon den Divx-Player 6?
Hast du DSL? Dann koenntest du dir bei divx.com mal ein Divx-HD Movie runterladen in nativer HDTV-Aufloseung.
Wie sieht's mit WMV-HD Videos aus?

Irgendwie versteh ich das ganze nicht, schon seltsam!
Gackt
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 27. Sep 2005, 11:10
Ja, hab den Divx-Player 6

hab mir grad nen HD Trailer runtergeladen, hab am TV aber auch nur ein schwarzes Bild...
Van_Dexter
Stammgast
#17 erstellt: 27. Sep 2005, 11:13
Hast du die *.mov Files in HD?
Vielleicht liegt's ja daran? hmm versteh das nicht! Wieso schaltet der PC denn bei einem Video einfach um!
Hast du eigentlich einen Laptop oder einen Desktop? Wenn du einen Desktop hast steck einfach mal den normalen Monitor ab!
Gackt
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 27. Sep 2005, 11:28
Also der Skeleton Key HD trailer ist avi.

Und die *.mov sind ganz normale Trailer von I-Net Seiten, und die funktionieren.

Der PC schaltet nicht um. Ich kann auf beiden Bildschirmen (PC und TV) alles sehen, bis halt eben auf die *.avi Videos am TV

Hab nen ganz normalen Rechner. TV und PC laufen parallel zu einander wobei beim TV nur der Mediaplayer angezeigt wird, aber das Bild ist schwarz. Am PC Monitor sehe ich das Video aber..
Van_Dexter
Stammgast
#19 erstellt: 27. Sep 2005, 11:44
Das sieht nach einem Bug im Mediaplayer aus! Mit dem Divx-Player dasselbe Problem?
Gackt
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 27. Sep 2005, 11:47
Ja mit allen; ;

Evtl liegts am Codec?
Ich zieh mir mal alle möglich codecs und probiers nochmal.

Oder gibts irgendwelche speziellen Grafikkarten treiber für solche TV am PC sachen?
Gackt
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 27. Sep 2005, 12:26
Jetzt weis ich woran es liegt!

Und zwar sind's die Graka Treiber...

Hab die Treiber deinstalliert, und schon funktionierte es wie es sollte.

Nur jetzt brauch ich eben neuen bzw. ältere Treiber.
So wie's aussieht funktionieren keine Catalyst Treiber oder Omega Treiber.
Van_Dexter
Stammgast
#22 erstellt: 27. Sep 2005, 13:42
Krass! Aber den Treiber deinstallieren??
Probiers eventuell mal mit dem neuesten Omegadriver (basiert auf Catalyst 5.9) das soll eine ziemliche Innovation sein, komplett neu programmiert. Ist auch erst ein paar Tage alt. Vielleicht klappts ja mit dem. Jedenfalls hat man mit dem Omega einen ziemlichen Leistungszuwachs, speziell bei Spielen.

Ach ja, fuer WMV-Files gibt's irgendwo im ATI-Tray Tool eine Option WMV-Beschleunigung zu aktivieren. Das gibt auch einen tollen schub bei WMV-Videos (speziell HD)
Gackt
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 27. Sep 2005, 14:27
Hat sich erledigt.
Hab in den Einstellungen -> Anzeige den TV als Primäre Quelle eingestellt.

Jetz sehe ich Filme/Trailer etc. am TV aber am Monitor nicht mehr.
Was mich aber nicht stört, weil wieso sollte ich Filme am 24" Monitor anschauen, wenn ich einen 94cm TV hab

Trotzdem danke für deine Hilfe!
jni
Stammgast
#24 erstellt: 01. Okt 2005, 23:17
Hallo

Aber jetzt läuft doch der Fernseher mit mit 60 Hz oder irre ich mich ? Das ergibt doch ein elendes Geruckel bei PAL-Videos und 50Hz HD-Videos.

Jens
Gackt
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 03. Okt 2005, 02:40
Ja.

Läuft auch mit 70Hz ohne Probs.
Kein ruckeln und ein astreines Bild
jni
Stammgast
#26 erstellt: 04. Okt 2005, 02:39

Gackt schrieb:
Ja.

Läuft auch mit 70Hz ohne Probs.
Kein ruckeln und ein astreines Bild :D

Ganz sicher ? Die durchlaufende Text-Zeile auf n-tv oder N24 läuft absolut gleichmäßg und ohne Stocken ? Und das auch bei 70 Hz - da zaubert doch jemand !

Jens
Gackt
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 04. Okt 2005, 23:47
Ich glaube wir reden an einander vorbei

Ich meinte 70 HZ wenn ich den PC übern TV laufen lasse.
Also, am Desktop, Games etc.
snowbound
Stammgast
#28 erstellt: 11. Okt 2005, 17:00
Kann mir jemand helfen? Ich habe seit gestern den 32WL58, aber ich bring mit Powerstrip nichts zustande. Hat jemand einen Printscreen seiner einstellungen?
Van_Dexter
Stammgast
#29 erstellt: 11. Okt 2005, 20:58
Hi Snowbound!
Anzeige - Profile - Konfigurieren - Erweiterte Timing Optionen - Angepasste auflösungen - 1368x768p (PDP)

Klick mit der rechten Maustaste auf die Icone unten rechts in der Laufleiste. Dann waehlst du:



Weiter mit:



auf "Erweiterte Timing-Optionen" klicken:



dann auf "Angepasste Aufloesungen" - roter Pfeil
und es erscheint dieser Bildschirm:



Jetzt scrollst du die Liste nach unten zu dieser Aufloesung:



und clickst auf "Aufloesung hinzufuegen" - roter Pfeil

Dann "Ok" clicken, unbedingt einen Neustart machen und das war's! Im Grafiktreiber Aufloesung auswaehlen und schon sollte alles glatt laufen! Ach ja den "Extended Desktop" musst du fuer den 2.Monitor aktivieren.

Achtung: Mit aelteren Grafikkarten kannst du Probleme haben dass es nicht klappt!
snowbound
Stammgast
#30 erstellt: 11. Okt 2005, 21:44
@Van_Dexter:

Vielen vielen Dank. Genial von dir. Danke.
Klappt jetzt super, nur leider kommt bei jedem Start das Fenster von Powerstrip mit Tips :-(

Ich will ein kleines Tutorial für meine HTPC Seite htpc.snowbound.ch schreiben. Ist es okay für dich wenn ich deine Beschreibung mitverwende, natürlich mit vermerk!
Van_Dexter
Stammgast
#31 erstellt: 12. Okt 2005, 15:40
Sowieso! Kein Problem!
Freut mich dass es gleich geklappt hat!!
Ja das mit den Tips kann schon nerven, aber du kannst auch einstellen dass Powerstrip nicht jedesmal automatisch mit Windows startet!
snowbound
Stammgast
#32 erstellt: 12. Okt 2005, 16:06
aha, ist das egal ?
klappt das mit der auflösung dann trotzdem jedesmal?
jni
Stammgast
#33 erstellt: 13. Okt 2005, 01:31

Van_Dexter schrieb:
... aber du kannst auch einstellen dass Powerstrip nicht jedesmal automatisch mit Windows startet!

Naja - benötigen tut man's ja doch also muß man's auch starten
Aber Vollversion kaufen würde helfen oder auch Rechner nicht immer runterfahren, sondern in den Ruhezustand, dann gibt's keine Meldungen beim Aufwachen.

Jens
Van_Dexter
Stammgast
#34 erstellt: 13. Okt 2005, 11:41
Also ich find's nicht so schlimm wenn man die paar sekunden warten muss, ausserdem haengt der laptop nicht dauernd am Toshi dann start ich powerstrip eben manuell immer dann wann ich es brauche. Aber die Aufloesung bleibt ja schon im Graka-Treiber, von daher musst es gar nicht starten. Ich probier nur gern rum weil man da sonst noch jede Menge einstellen kann.
Ranya
Stammgast
#35 erstellt: 04. Dez 2005, 19:59

Van_Dexter schrieb:

Dazu brauchst du dann das Programm Powerstrip.
Eigentlich ist es ganz einfach. Unter Anzeige - Profile - Konfigurieren - Erweiterte Timing Optionen - Angepasste auflösungen - 1368x768p (PDP) anwählen - Auflösung hinzufügen

Van Dexter


Hi,
woran könnte es liegen, wenn im Powerstrip die Funktion "Erweiterte Timing Optionen" gesperrt ist? Angeschlossen ist einmal DVI-zu-HDMI und in der zweiten Buchse ein DVI/VGA-Adapter zu VGA. Das ganze soll an einen WL58P(toshiba). Einzige Auflösung die ich hinbekomme ist 1280x720 über DVI, aber hier wird zu viel abgeschnitten. Das Bild über VGA ist einfach nur ein Farbklecks.

Zu erwähnen wäre noch, dass ich ATI Neuling bin und das WE damit verbracht habe die Auflösung zu ändern. Ein schmunzeln kann ich mir hier nicht verkneifen.
Van_Dexter
Stammgast
#36 erstellt: 05. Dez 2005, 16:41
Also DVI/HDMI wuerd ich schon mal ganz schnell vergessen!

Hast du an der Graka keinen VGA sondern nur DVI??
Ranya
Stammgast
#37 erstellt: 06. Dez 2005, 01:30
Ja, die X1800 hat zwei DVI und keine VGA Buchsen mehr. VGA nur über den beiligenden Adapter. Habs auch mittels anderen Treibern geschafft die Auflösung beliebig zu ändern. (schon peinlich, vorallem weils hier im Thread steht.) Nur leider Startet das Betriebssystem immer mit der niedrigsten Auflösung. Heist schwarzer Trauerrand ums Bild.

Übrigens, das DVI/HDMI Bild ist erste Sahne. Zumindest von der X1800. Bei der GeForce4 -TI4800SE war das Bild "Grotten schlecht" und nur über VGA gut! Hier hät ich nicht gedacht, das eine GraKa soviel an Qualität rausholen kann.
choco23i
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 06. Dez 2005, 12:11
He Leute!

kann mal jemand überprüfen ob über VGA 720p unterstützt wird.
Ich möchte gerne meine derzeitige Xbox mittels x2vga-box da drannschließen, nur ist halt die frage ob 480p, 720p und 1080i an diesem Anschluss überhaupt unterstützt werden...

Mfg choco23i
Van_Dexter
Stammgast
#39 erstellt: 07. Dez 2005, 12:51
@ Ranya

Hab jetzt auch die X1800 bestellt, muesste am Freitag geliefert werden, zusammen mit einem 550W Netzteil von Enermax.

Wieso startet dein OS bloss mit der niedrigsten Aufloesung??
Ranya
Stammgast
#40 erstellt: 08. Dez 2005, 13:18

Van_Dexter schrieb:
@ Ranya
Wieso startet dein OS bloss mit der niedrigsten Aufloesung??


Leider k.A. Habe eine nichtnavive Auflösung gewählt, aber die wird beim Start nicht übernommen. War bei der Geforce4 nicht so... Vielleicht ein Bug im Treiber?

Also hier läuft ein AMD64 3500 (o.k. nur 67Watt Leistung) mit der o.g. GraKa, inklusive Pumpe für WaKü auf einem 300 Watt Netzteil. Mal sehen ob das weiterhin stabiel läuft.

Was hattest Du den bisher für eine Grafikkarte? Mein Sprung von der ti4800 auf die X1800xl war schon enorm.




choco23i schrieb:
He Leute!

kann mal jemand überprüfen ob über VGA 720p unterstützt wird.
Ich möchte gerne meine derzeitige Xbox mittels x2vga-box da drannschließen, nur ist halt die frage ob 480p, 720p und 1080i an diesem Anschluss überhaupt unterstützt werden...

Mfg choco23i


Über VGA konnt man 720p mittels eine Geforce nicht anwählen... Nur über DVI-HDMI. Bitte frage noch jemand anderes, weil ich mir nicht 100% sicher bin.


[Beitrag von Ranya am 08. Dez 2005, 13:22 bearbeitet]
Van_Dexter
Stammgast
#41 erstellt: 13. Dez 2005, 18:58
Hab grad erst gestern die Sapphire X1800XL eingebaut!! Den 535W Enermax hab ich schon seit ein paar Tagen. Ausserdem werkelt bei mir ein A64 3700+ (San Diego Core), das Ding geht jetzt ab wie eine Rakete! F.E.A.R. mit allen Einstellungen auf Maximum inkl. Soft Shadows bei 1280x960 ohne Ruckeln oder sonstwas! GENIAL!!
Den Toshi muss ich erst nochmal ranschliessen. Geht ja ganz einfach x Komponentenkabel (war bei der Graka dabei!)
Ranya
Stammgast
#42 erstellt: 16. Dez 2005, 14:08
Dann bin ich mal auf deinen Bericht gespannt...
Van_Dexter
Stammgast
#43 erstellt: 17. Dez 2005, 16:45
Interessante News fuer alle ATI X1xxx Besitzer!

Bald erscheint der neue Caatalyst 5.13!
ATi wird den Treiber und einen bisher nicht erwähnten „H.264 Decoder“ von Cyberlink am kommenden Donnerstag offiziell freigeben. Mit dieser Kombination wird es möglich sein, in H.264 kodierte Videos im Windows Media Player in Hardware beschleunigt wiederzugeben. Der ATi Video Converter XCode soll ebenfalls in Kürze folgen. Durch „XCode“ soll sich der Konvertierungsprozess eines MPG-Videos in eine WMV9-Datei gegenüber der herkömmlichen Berechnung über den Hauptprozessor um das Fünffache beschleunigt haben.
zeba
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 18. Dez 2005, 19:45
hi!

hab nun auch den toshi (58) und will ihn mit dem pc verbinden. hab am dvi einen pc-tft hängen und hab den toshi am vga-ausgang angehängt. beim booten, sehe ich gleich den bootscreen am toshi und am tft. aber in windows sehe ich am toshi nix. wie muss ich in windows den tv aktivieren, damit ich was sehe?
Ranya
Stammgast
#45 erstellt: 18. Dez 2005, 20:19
Was hast den für eine Grafikkarte?
Unabhängig davon, sollte man unter Windows auf Desktop/Eigenschaften/Einstellungen klicken und den zweiten Monitor aktivieren. Bei Geforce Karten sollte man noch unter Erweitert auf die Registerkarte seiner GraKa gehen und den Desktop klonen. Wenn man den Filme sehen will, sollte man den Schirm, auf dem der Film dargestellt werden soll, als primäres Anzeigegerät aktivieren. Bei ATI-Karten bin ich noch nicht ganz hinter gestiegen...

PS: Am besten gleich den neuesten Treiber installieren...
zeba
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 18. Dez 2005, 22:28
hab jetzt den neuesten treiber installiert und bekomm jetzt das bild rüber, passt alles. aber ich kann nur in 1024 fahren und nicht in 1368 (16:9). wenn ich mit powerstrip die auflösung einstelle, bleiben links und rechts die schwarzen ränder und es ist ziemlich verzerrt.

ich hab eine geforce4ti4200

mfg
Ranya
Stammgast
#47 erstellt: 19. Dez 2005, 14:23
Die Grafikkarten Treiber der Geforce sollten das können. Müsste auch ohne Powerstrip gehen. Wenn der Toshi auf primäre Anzeige steht, sollte man die 1360x768 anwählen können. Ansonsten wieder unter Windows auf Desktop/Eigenschaften/Einstellungen/Erweitert/Registerkarte Geforce4 TI4200 anklicken und bei nview die option Bildschirmauflösungen suchen. Dort kann man ein Häckchen für HDTV-Standartformate und benutzerdefinierte Modi setzten. Wenn man ein wenig rumprobiert sollte das über VGA Problemlos funktionieren. Ein Neustart hilft meist auch...

Bei mir funktionierte das mit einer GeForce4 Ti4800 sehr gut.
anpfeiffer
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 21. Dez 2005, 02:35
Mit meiner Geforce 6600 geht die 1360 Auflösung auch ohne Powerstrip einwandfrei und erzeugt ein scharfes Bild.
Van_Dexter
Stammgast
#49 erstellt: 22. Dez 2005, 13:37
Hmm koennte an der Graka liegen, hatte auch mit einer (ziemlich) aelteren ATI das gleiche Problem.

Hast du auch sicher bei Powerstrip 1360x768p (PDP) ausgewaehlt? Alle anderen 1360x768 Aufloesungen geben eventuell Probleme und werden nicht akzeptiert.
Buba81
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 18. Jan 2006, 18:29
Mal eine grundsätzliche Frage: Ihr habt dann aber schon den Toshi auf Breitbild, oder?

Irgendwie bekomm ich kein komplett klares Bild, weder mit 1368x768 noch mit 1360x768...
Die Schrift ist dann teilweise feiner, und dann mal wieder dicker...

Irgendwelche Settings im TV??

Und nochmal im Klartext: Wird jezt 1368 oder 1360 empfohlen??
Van_Dexter
Stammgast
#51 erstellt: 19. Jan 2006, 12:10
Hab den Toshi nativ mit 1360x768 laufen, da bleiben oben und unten 4 Pixel Rand. Das geht aus technischen Gruenden aber nicht anders bei VGA. Bei 1368 wirst du immer Probleme haben.

Settings im TV hab ich eigentlich nur Kontrast usw. eingestellt.

Hab jetzt meine ATI X1800XL x HDTV Adapter am Toshi haengen, ergibt ein superklares Bild.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluss Samsung an PC
Olli28 am 19.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  3 Beiträge
Anschluss Antennenkabel - PC - Beamer - Fernseher
Kruemelix am 08.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  2 Beiträge
Pc an fernseher anschliessen!
d@n1elx3 am 15.07.2008  –  Letzte Antwort am 15.07.2008  –  2 Beiträge
Pc an einen Fernseher
Aragones123 am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  2 Beiträge
Anschluss eines PC an Beamer
UliKu am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  4 Beiträge
Anschluss HDTV Beamer an PC
Frank_Drebin,_Spezialeinheit am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  7 Beiträge
Notebook Anschluss an Fernseher
LDrude am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  3 Beiträge
Anschluss an den Fernseher
Wilderreiter am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  4 Beiträge
anschluss eines pc-tft
Equilibrium am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  3 Beiträge
Anschluss Chaos. (PC --> LCD)
Bernd_81 am 08.06.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedTarantoga1
  • Gesamtzahl an Themen1.417.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.995.260

Hersteller in diesem Thread Widget schließen