Gibt es einen DVI auf Scart konverter

+A -A
Autor
Beitrag
cinhcet
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 29. Jul 2005, 22:55
Hallo

Ich such einen DVI auf Scart Konverter.

Gruss
Danny
cinhcet
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Jul 2005, 23:09
Hallo nochmal

Das ganze hat einfach den Hintergrund
das ich einen HTPC hab und das Signal
jetzt auf meinen TV bringen muss.

Mein HTPC hat YUV progressiv, S-Video, DVI, VGA.
Mein TV hat RGB, S-Video.

Mit was geht denn das jetzt am besten?

Gruss
Danny
Stress
Inventar
#3 erstellt: 30. Jul 2005, 11:23
Hallo,


cinhcet schrieb:
Hallo nochmal
Das ganze hat einfach den Hintergrund
das ich einen HTPC hab und das Signal
jetzt auf meinen TV bringen muss.
Mein HTPC hat YUV progressiv, S-Video, DVI, VGA.
Mein TV hat RGB, S-Video.
Mit was geht denn das jetzt am besten?
Gruss
Danny

wenn der TV nur über einen normalen Scart-RGB Anschluss und über S-Video verfügt, dann solltest Du die schlechtere Lösung S-Video verwenden.

Einige Graka´s können jedoch mittels Powerstrip auch ein Scart-RGB ausgeben, dann brauchst Du ein spezielles Kabel.

Bitte einmal die Suche hier im Board wie auch Google bemühen.
cinhcet
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Jul 2005, 11:30
Hallo Zusammen

Danke für deine Antwort.

Aber was ist den ein Powerstrip?

Und kann man meine Signale sicher nicht umkonvertieren?

Weil DVI ist ja besser als Scart, oder VGA ist ja auch besser.

Komisch, denn man kann ja auch schon RGB auf YUV konvertieren.


Trozdem Danke


Gruss
Cinhcet
Benedictus
Inventar
#5 erstellt: 30. Jul 2005, 11:40

cinhcet schrieb:
Aber was ist den ein Powerstrip?


eine Software zur Anpassung von Grafikkarten auf Monitore


Und kann man meine Signale sicher nicht umkonvertieren?
Weil DVI ist ja besser als Scart, oder VGA ist ja auch besser.
Komisch, denn man kann ja auch schon RGB auf YUV konvertieren.


Es gibt wohl einen Umsetzer von DVI auf YUV, der hilft dir aber wohl kaum, denn der PC gibt die Signale über DVI progressiv aus, und das mag dein TV überhaupt nicht. Nimm also S-Video, das geht auf jeden Fall, und ggf RGB interlaced, das ist aber - wie oben schon gesagt - nicht so ohne weiteres einzurichten.

bis später,
Benedikt
Stress
Inventar
#6 erstellt: 30. Jul 2005, 11:43
Hallo Cinhcet,

Du wirfst da noch einige Sachen total durcheinander.
Lese Dich bitte mal hier http://www.dvd-tipps-tricks.de/main/info-bildanschluss.php ein.
cinhcet
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Jul 2005, 12:31
Hallo zusammen

Danke für eure Antworten.

Mit S-Video habe ich es schon versucht, aber da war die Bildqualität nicht so gut.

Was müsste ich denn machen um RGB aus meiner Graka herauszubringen?

Und auch danke für die DVD-Tips.
Ein wenig habe ich das jetzt kapiert

Gruss
Cinhcet


[Beitrag von cinhcet am 30. Jul 2005, 12:38 bearbeitet]
Stress
Inventar
#8 erstellt: 30. Jul 2005, 16:41
Hallo,


cinhcet schrieb:
Hallo zusammen
Danke für eure Antworten.
Mit S-Video habe ich es schon versucht, aber da war die Bildqualität nicht so gut.
Gruss
Cinhcet

Du wirst niemals auch nur annährend die Bildqualität auf einem Scart-RGB Anschluss erreichen, die Du auf einen Computermonitor bzw. TV mit VGA Anschluss bekommst.


cinhcet schrieb:

Was müsste ich denn machen um RGB aus meiner Graka herauszubringen?
Gruss
Cinhcet


Schaue mal hier http://ryoandr.free.fr/english.html
d@ef
Neuling
#9 erstellt: 03. Aug 2005, 22:05
so hallo...
ich hab so fast das selbe prob.
ich hab mir einen Dell Optiplex gekauft und möchte ihn gern über scart am tv anschließen.
ich hab aber leider nur ein dvi an dem rechner und ein scart am tv zu verfühgung.

so ein lustiges kabel hätt ich schon gefunden im netz

ist mir blos für 78 euro zu teuer

mfg. d@ef
Stress
Inventar
#10 erstellt: 04. Aug 2005, 07:40

d@ef schrieb:
ich hab mir einen Dell Optiplex gekauft und möchte ihn gern über scart am tv anschließen.
ich hab aber leider nur ein dvi an dem rechner und ein scart am tv zu verfühgung.
mfg. d@ef

Hast Du Dir das http://www.dvd-tipps-tricks.de/main/info-bildanschluss.php schon durchgelesen?
d@ef
Neuling
#11 erstellt: 04. Aug 2005, 14:54
ich raffs nich.. ich find da nichts.. nichts passenes zumindestens.. sry
Stress
Inventar
#12 erstellt: 04. Aug 2005, 15:06

d@ef schrieb:
ich raffs nich.. ich find da nichts.. nichts passenes zumindestens.. sry


Na gut. Es wird nicht gehen.

Bei DVI unterscheiden wir zwischen DVI-I (Digital und Analog) und DVI-D (Digital).
Bei DVI-I ist der analoge Teil ein RGBHV-Signal mit min. 31kHz. Ein gewöhnlicher Scart erwartet jedoch das Signal als 15kHz und einen Sync im Composite.
Bei DVI-D (welches auch ein progressives Signal ist) müsste das eine Wandlung nach Analog stattfinden, das wäre dann i. d. R. wieder RGBHV.

Ergo -- es geht so nicht.
Entweder S-Video oder das Augenkrebs verursachende Composite verwenden oder einen neuen TV kaufen der entsprechende Anschlussmöglichkeiten bietet.
d@ef
Neuling
#13 erstellt: 04. Aug 2005, 15:13
hmmm gay.. ^^ naja.. prima.. und bei composite oder s-video wie realisier ich das da mit kabel und anschluss ?

tv mit s-video kann ich mir aus besorgen.


[Beitrag von d@ef am 04. Aug 2005, 15:17 bearbeitet]
Stress
Inventar
#14 erstellt: 04. Aug 2005, 17:30

d@ef schrieb:
hmmm gay.. ^^ naja.. prima.. und bei composite oder s-video wie realisier ich das da mit kabel und anschluss ?
tv mit s-video kann ich mir aus besorgen.

Hat der Dell einen S-Video oder Composite Ausgang?
Wenn ja, dann kein Problem.
Wenn nein, dann Wandler erforderlich.
d@ef
Neuling
#15 erstellt: 04. Aug 2005, 20:58
nein hat nur dvi..
was für einen wandler?

ich war eben im pc-spezialist und die wollten mir auch irgend nen gerät für 118 euro andrehen ..

das ist mir ein wenig happig.
d@ef
Neuling
#16 erstellt: 04. Aug 2005, 21:06
Stress
Inventar
#17 erstellt: 05. Aug 2005, 08:14
Ich gebe auf es hat keinen Sinn.


und was ist mini-dvi???

Hast Du einen Apple? Nein - also.
simfight
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 23. Aug 2007, 12:40
1. Ein VGA Port überträgt beinahe das Selbe wie ein Scart Stecker.
2. Es gibt wunderbare Adapter von RGB (cinch) auf Scart, ebenso welche für die Grafikkarte (von VGA auf RGB). Da deine Grafikkarrte mit keinem VGA Port sicher DVI-I haben wird ist es möglich einen Adapter von DVI auf VGA zu benützen. Schau bei google oder bei EBay um dir davon ein Bild zu machen. Normalerweise verwendet man ja RGBs, wobei s hier der Sync ist und das Composite Signal darstellt. Mir ist leider kein Adapter bekannt, welcher sowas unterstützt. Das ließe sich allerdings sehr einfach - sogar mit Audiounterstützung - nachbauen. Ich hätte sogar benötigte Belegungspläne.

Zu dem Problem mit dem "bescheidenen" Bildsignal: Du hast warscheinlich eine der tollen 800*600 oder 640*480er Auflösungen, wenn nicht sogar 1024*768 verwandt. Leider ist dein Fernseher garantiert nur PAL fähig. Lad dir also Powerstrip und stell deinen Videoausgang auf PAL.

Leider können viele Grafikkarten einige sinnvolle Features nicht. So benötigen viele (ältere) Fernseher Sync on Green (RGsB), wobei statt über das eigendlich schwarz-weisse composite Signal das Grüne Signal als Sync verwendet wird. Hierbei kommt es dann gerne zu verzerrungen. Powerstrip lässt (wenn die Grafikkarte es unterstützt) allerdings eine Einstellung diesbezüglich vornehmen.

Auch kann man bei einem 31kHz Signal Abhilfe schaffen. Denn die magischen 15kHz sind sozusagen das "Baseband", denn die 15kHz sind die Horizontale Frequenz. Also begrenzen diese eben die übertragbaren Zeilen und Zeilenlängen. Vertikal wäre die Frequenz dann hier 50Hz. bei PAL entspräche das 50 Halbbildern in der Sekunde. Wenn der PC nun 31kHz liefert ist das Signal nicht interlaced sondern progressiv, also 50 Vollbilder/Sec. Das ist einfach so möglich, da ja bei doppelter Frequenz auch doppelte Daten übertragen werden können.
Aber Powerstrip lässt natürlich dann auf Interlaced umschalten und man kann sogar genau die Frequenzen anpassen.

Ich denke mal, wenn du erstmal etwas an den optimalen Einstellungen gearbeitet hast, kommt dir ein SVHS Signal garnicht mal mehr SO schlecht vor. Denn was bringt die perfekte Komponentenübertragung durch geschirmte Kabel, wenn das, was ankommt, eh nur mist ist.

Ich rüste meine alten TVs deswegen ja immer gleich mit einem VGA Port auf. Macht wenig Aufwand und erspart VIEL Arbeit.

//edit sehe gerade - das Datum ist aktuell. Bis auf das Jahr. Naja was solls. Sehe das mal als allgemeine Hilfe zu solcherlei Problemen an, die ja dank neuer "DVI Only" Bestückug bei ALLEN neuen Grafikkarten dieses Thema immer aktueller wird.


[Beitrag von simfight am 23. Aug 2007, 12:41 bearbeitet]
idrev
Neuling
#19 erstellt: 09. Jun 2008, 10:21
Guten Tag

Wie baue ich eine VGA in meinen PHilips Röhrenfernseher ein? Gibt es da eine Anleitung?

Herzlichen Dank

Apalone
Inventar
#20 erstellt: 09. Jun 2008, 16:07

idrev schrieb:
Guten Tag

Wie baue ich eine VGA in meinen PHilips Röhrenfernseher ein? Gibt es da eine Anleitung?

Herzlichen Dank

:prost


Für solche Fragen macht man einen neuen Thread auf und benutzt keine uralten...

In der Sache: machen wohl nur wenige, da kaum gefragt...


[Beitrag von Apalone am 09. Jun 2008, 16:21 bearbeitet]
Stress
Inventar
#21 erstellt: 09. Jun 2008, 17:44

idrev schrieb:
Guten Tag
Wie baue ich eine VGA in meinen PHilips Röhrenfernseher ein? Gibt es da eine Anleitung?
Herzlichen Dank
:prost


*Glaskugel heftig schütteln*
Eine VGA was?

Wenn du die Idee haben solltest, einen RGBHV Anschluss an einem normalen TV nachzurüsten, so lautet die Empfehlung: NEUKAUF.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDMI, YUV, DVI Switch / Konverter
soundaholic am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  4 Beiträge
Konverter
Satake am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  19 Beiträge
Suche Konverter HDMI zu SCART
sevenof1 am 16.08.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  15 Beiträge
DVI auf Scart
makrol am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  6 Beiträge
DVI SCART
ayran am 29.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  6 Beiträge
DVI auf Scart
Julían1981 am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  6 Beiträge
Suche HDMI -> SCART RGB Konverter
FireandIce1973 am 21.02.2015  –  Letzte Antwort am 22.02.2015  –  7 Beiträge
scart auf dvi? gibt es das?
Spooster am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  7 Beiträge
Qualität: VGA vs. DVI->HDMI-Konverter.
kaisa2 am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  4 Beiträge
multifunktionaler Konverter
Tharathiel am 21.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedTodde12
  • Gesamtzahl an Themen1.417.675
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.991.613

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen