M1-DA an Komponenten-Eingang und HDCP oder DVI

+A -A
Autor
Beitrag
AndrejM
Neuling
#1 erstellt: 16. Aug 2005, 19:24
Hallo liebes Forum,

bin NEU ;).

Ich habe nun einen HP XB31 Beamer mit folgenden Eingängen:
- Composite
- S-VIDEO
- M1-DA

desweiteren besitze ich einen DVD Player mit:
- Scart (RGB und Composite)
- S-VIDEO
- Komponenten-Ausgang (RGB oder YUV)

und eine DBOX2 mit:
- SCART (RGB, YUV, S-VIDEO, Composite).

Ich will mir im November einen HDTV-Receiver von Premiere kaufen.

Ich habe die DBOX per Scart und Adapter an den S-VIDEO anschluss des Beamers angeschlossen. Klappt wunderbar.

Der DVD-Player soll per Komponentenkabel (PAL Prograssive und YUV oder schlimmstenfalls RGB) an das M1-DA Interface angeschlossen werden. Wie soll das gehen? Ich brauche 10 Meter Kabel. Kann ich z.B. ein Infocus M1-D 10 M1 auf DVI Kabel nehmen und daran einen DVI zu Komponenten dranschliessen? So hätte ich an der Anlage einen DVI-Stecker und könnte diesen auch hinterher noch für eine HDTV(Premiere HD)-Box nehmen.
Gibt es bessere Möglichkeiten diese Komponenten zu verbinden? Ich bin total durcheinander und absoluter Neuling!

Danke schon jetzt für euere Hilfe.

Liebe Grüße
Andrej


[Beitrag von AndrejM am 16. Aug 2005, 19:25 bearbeitet]
Stress
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2005, 06:10
Hallo Andrej,

einen Teil Deiner Fragen hast Du ja bereits in einem anderen Forum beantwortet bekommen.


AndrejM schrieb:
Hallo liebes Forum,
Ich will mir im November einen HDTV-Receiver von Premiere kaufen.
..... und könnte diesen auch hinterher noch für eine HDTV(Premiere HD)-Box nehmen.

In dem Handbuch zum Projektor findet sich keinerlei Hinweis ob dieser HDCP versteht. Hier solltest Du mit Deinem Händler bzw. Hersteller mal Kontakt aufnehmen.
Kann er kein HDCP, dann kannst Du Premiere HDTV knicken, bzw. brauchst einen Wandler von DVI/HDMI nach VGA (Spatz o. Grobi).



AndrejM schrieb:
...
Der DVD-Player soll per Komponentenkabel (PAL Prograssive und YUV oder schlimmstenfalls RGB) an das M1-DA Interface angeschlossen werden. Wie soll das gehen?

In dem Du ein YUV auf Vesa M1 Kabel verwendest (auf dem analog Teil des M1 kann Dein VPJ YUV verarbeiten) oder ein DVI auf YUV und einen Adapter DVI-I auf Vesa M1.


[Beitrag von Stress am 17. Aug 2005, 06:11 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVI (HDCP) eingang mit DVI ausgang Verbinden
BMW-Dreamcar am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2005  –  2 Beiträge
DVI-D ohne HDCP
speedy3 am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  2 Beiträge
HDMI auf DVI ohne HDCP
lulala am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  3 Beiträge
Von HDMI(HDCP) auf DVI (no HDCP)
T34 am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  27 Beiträge
vga auf m1-da/dvi Infocus in78
biertisch am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  3 Beiträge
10Meter DVI-Kabel? HDCP?
Shana85 am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  6 Beiträge
DVI und HDCP???
astralmops am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  92 Beiträge
HDCP-kompatibler DVI-Switch ?
Siegmar am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2005  –  7 Beiträge
DVI ohne HDCP
joey552 am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  5 Beiträge
PC (DVI) an TV
jaX* am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.992 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJesussam
  • Gesamtzahl an Themen1.422.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.091.531

Hersteller in diesem Thread Widget schließen