HDCP-kompatibler DVI-Switch ?

+A -A
Autor
Beitrag
Siegmar
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Aug 2005, 13:26
Hi folks,

bei mir zuhause stellt sich folgendes Problem:

Ein Philips-LCD-TV hat eine HDMI-taugliche DVI-Schnittstelle (HDCP wird lt. Hersteller unterstützt).
Bis heute hatte ich da dran meinen PC angeschlossen und konnte so schön vom Sofa mit arbeiten.
Jetzt habe ich mir für meinen alten kaputten DVD-Player einen neuen Ersatz besorgt(Toshiba), der einen HDMI-Ausgang für bis zu 1080i-Auflösung hat (Upscaler).
Doch wo anschließen? -> Idee: Erst mal HDMI->DVI-Adaperkabel holen, und dann DVI-Umschaltbox besorgen, mit der ich die Video-Quelle zwischen PC und DVD-Player umschalten kann.
Sowas gibst sogar am PC-Markt. Doch nun die große Frage: Welchen nehmen? Anscheinend können die meisten kein HDCP...
:-(
Was nun? Hat jemand eine Empfehlung für solch einen DVI-Switch?

Gruß
Siegmar
Stress
Inventar
#2 erstellt: 15. Aug 2005, 15:13

Siegmar schrieb:

Was nun? Hat jemand eine Empfehlung für solch einen DVI-Switch?

Gruß
Siegmar


Gefen und Cinemateq Produkte
Siegmar
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Aug 2005, 16:16

Stress schrieb:
Gefen und Cinemateq Produkte


Danke für den Hinweis.
Beide Hersteller haben 2:1 Switches. Sind ja ganz schön teuer die Teile...
Unterschiede im Preis von ca. 55 €uro (20% zum Preis). Gibts hierfür einen Grund z.B. in der Funktionalität / Qualität oder ist es einfach der bessere Name des einen, den man bezahlt?

Gruß
Siegmar
Stress
Inventar
#4 erstellt: 15. Aug 2005, 17:22
Hallo Siegmar,


Siegmar schrieb:

Stress schrieb:
Gefen und Cinemateq Produkte

Danke für den Hinweis.
Beide Hersteller haben 2:1 Switches. Sind ja ganz schön teuer die Teile...
Unterschiede im Preis von ca. 55 €uro (20% zum Preis). Gibts hierfür einen Grund z.B. in der Funktionalität / Qualität oder ist es einfach der bessere Name des einen, den man bezahlt?
Gruß
Siegmar

billig sind die Teile wahrlich nicht, dazu trägt aber auch die HDMI.Org bei.
Qualtativ sind beide gleich und machen keinerlei Ärger.
Der Gefen hat neben dem besseren Preis noch den Vorteil, dass dort eine FB beiliegt.
Siegmar
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Aug 2005, 12:04
Hallo Stress,

kann man die 2er Switches eigentlich auch in Kaskade hintereinander schalten? Könnte ja sein, dass ich irgendwann eine dritte DVI-Quelle dranschließen will - z.B. eine Settop-Box oder 2. DVD-Player.
Dann würde ich den DVI-Ausgang des 1. Switches auf den 1. Eingang des 2. Switches schalten und hätte Platz für 3 Geräte an meinem HDTV-Fernseher - Theoretisch ...

Ich könnte mir aber vorstellen, dass es da Schwierigkeiten mit den Signallaufzeiten oder Pegeln/Flankensteilheiten geben könnte.

Weisst du da was drüber?

Gruß
Siegmar
Stress
Inventar
#6 erstellt: 16. Aug 2005, 14:06
Hallo Siegmar,


Siegmar schrieb:
Hallo Stress,
kann man die 2er Switches eigentlich auch in Kaskade hintereinander schalten? ...
Ich könnte mir aber vorstellen, dass es da Schwierigkeiten mit den Signallaufzeiten oder Pegeln/Flankensteilheiten geben könnte.
Weisst du da was drüber?
Gruß
Siegmar

eine Kaskadierung würde ich nicht vornehmen, da es Probleme mit HDCP gibt.
Siegmar
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 16. Aug 2005, 14:16

Stress schrieb:
eine Kaskadierung würde ich nicht vornehmen, da es Probleme mit HDCP gibt.


Hm, dann werde ich wohl sicherheitshalber gleich zum 4-Port-Switch greifen, auch wenns weh tut soviel Geld für einen simplen Schalter auszugeben.

Danke für deinen Rat!

Gruß
Siegmar
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDMI vs. DVI mit HDCP
Kessel1506 am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  6 Beiträge
DVI-D ohne HDCP
speedy3 am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  2 Beiträge
DVI Switch als HDMI Switch?
Saschman00 am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  4 Beiträge
DVI-Switch
Hamster-Power am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  6 Beiträge
Von HDMI(HDCP) auf DVI (no HDCP)
T34 am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  27 Beiträge
dvi - vga, oder dvi-hdmi
Beatmaker am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  9 Beiträge
Schwarzes Bild ? HDMI-DVI/HDCP? Hilfe!
bugmen0t am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 02.06.2010  –  3 Beiträge
DVI (HDCP) eingang mit DVI ausgang Verbinden
BMW-Dreamcar am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2005  –  2 Beiträge
HDMI -> DVI = DVI -> HDMI?
Rotfuxx am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  3 Beiträge
HDMI -> DVI
RangerOne am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.697 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedSeelmdo
  • Gesamtzahl an Themen1.417.487
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.987.432

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen