[Gelöst] Samsung Smart TV von PC erkannt(HDMI), aber kein Signal am TV

+A -A
Autor
Beitrag
disorder218
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Apr 2014, 11:16
Hallo!
Ich möchte meinen Samsung Smart TV als zusätzlichen Monitor am PC benutzen und habe ihn via HDMI mit meiner Grafikkarte verbunden. Mit meinem alten Fernseher (Medion, ziemlich alt) hat das auch ohne Probleme funktioniert.
Mein PC erkennt den Samsung Smart TV auch, ich kann ihn sogar als Audiowiedergabegerät auswählen. Treibertechnisch sollte es also keine Probleme geben (Windows 7). Der TV allerdings streikt und sagt mir dass kein Gerät über HDMI angeschlossen sei, die Tonwiedergabe funktioniert auch nicht obwohl ich den TV wie gesagt als Audiowiedergabegerät wählen kann.
Ich habe mehrere Displayeinstellungen (Auflösung, Bildwiederholfrequenz etc) getestet, alles Ergebnislos. Mit meiner XBOX360 die ebenfalls über HDMI angeschlossen ist funktioniert alles ohne Probleme.

Google etc habe ich schon ausführlich befragt, jedoch keine Antwort gefunden.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Dankeschön
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 29. Apr 2014, 14:36
Meinst Du nicht es wäre sinnvoll uns mitzuteilen welchen TV und Grafikkarte Du nutzt?
disorder218
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 29. Apr 2014, 14:50
Vor lauter Aufregung vergessen^^.

TV: UE32ES5800
Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 660
XN04113
Inventar
#4 erstellt: 29. Apr 2014, 15:28
an welchem HDMI Eingang ist der PC angeschlossen?
disorder218
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Apr 2014, 16:05
An einem HDMI-Port an der Rückseite des TVs mit der Nummer "2". Habe auch den seitlichen HDMI-Port probiert.
XN04113
Inventar
#6 erstellt: 29. Apr 2014, 16:12
im Handbuch von der Samsugn Homepage steht aber, daß PCs an HDMI 1 anzuschliessen sind
disorder218
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 29. Apr 2014, 16:22
Hab mal umgesteckt... Gleiches Ergebnis. PC erkennt den TV, TV den PC aber nicht... Sollten nicht eh alle HDMI-Ports "gleichwertig" sein? Wäre doch Irrsinn wenn nicht^^
disorder218
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 30. Apr 2014, 12:29
Okay... habe etwas interessantes herausgefunden. Habe Google vor lauter Verzweiflung noch mal auf Englisch befragt. Das irrsinnigste überhaupt schafft ein kleines bisschen Abhilfe:
Wenn PC und TV verbunden sind, der TV auf HDMI Input läuft und ich den Stecker vom TV ziehe während dieser eben wie gesagt angeschalten ist und dann den Stecker wieder einstecke, dann habe ich, oh Wunder, Signal. Der Desktop wird wie von mir gewollt auf den TV erweitert und ich kann ihn als Monitor benutzen. Das geht allerdings nur so lange, bis ich das HDMI-Kabel vom PC wieder abziehe. Da das leider öfter vorkommen wird, da es nur ab und zu eine temporäre Verbindung sein soll (zum Filme schauen, PC hat BluRay-Player), ist das natürlich auch weniger schön, da ich nicht jedes mal den Fernseher hart vom Strom trennen will.
Woran kann das liegen? Irgend eine Idee?
EiGuscheMa
Inventar
#9 erstellt: 30. Apr 2014, 12:58
Woran es liegt ist schnell erklärt: Bei jeder HDMI-Verbindung müssen die beiden Partner (Sender/Empfänger) sich über ein Protokoll einigen bevor eine Übertragung stattfindet. Nennt sich "HDCP-Handshake"

Und genau das kommt bei Dir offenbar nur mit diesem Trick zu einem erfolgreichen Abschluss.

Aber Abhilfe? Wüsste ich nicht was man da tun kann.

Vermutlich war der "Medion" TV, mit dem es ging, eher ein LG als ein Samsung (Medion stellt ja bekanntlich nichts selbst her)


[Beitrag von EiGuscheMa am 30. Apr 2014, 13:04 bearbeitet]
disorder218
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 30. Apr 2014, 13:22
Kann doch aber nicht sein dass ein teures neues Gerät sowas nicht schafft, aber ein altes "günstiges" das ohne Probleme gebracht hat?
Kann ich denn dem TV auf Dauer schaden wenn ich während des Betriebes den Stecker ziehe? Beim wieder Einstecken hat es auf jeden Fall in der Steckdose ein bisschen gefunkt... Das kann nicht gut sein?!
n5pdimi
Inventar
#11 erstellt: 30. Apr 2014, 13:31
Ja! Kann kaputt gehen! Das ist keine Lösung! Was ist denn mit der Einschaltreihenfolge, also erst TV an, dann PC anschalten?
disorder218
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 01. Mai 2014, 10:02
Ich hab ja absolut keine Ahnung von Fernsehgeräten... Aber das Gerät hat ja auch keinen Netzschalter... Gibt es nicht vielleicht irgendwo eine Option/Taste um diesen "Handshake" zu initialisieren? Einfaches An- und Ausschalten über die Fernbedienung bringt gar nichts. Denn wie schon gesagt, jedes mal einen Stromausfall zu "simulieren" kann einfach nicht die Lösung sein. Kann es eventuell auch am Kabel liegen? Hab momentan leider kein anderes zum Testen da, werde mir da aber eventuell morgen mal eins zulegen.
n5pdimi
Inventar
#13 erstellt: 01. Mai 2014, 10:03
Ja, natrülich kann es am Kabel liegen.
disorder218
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 02. Mai 2014, 13:42
Super Sache, daran scheint es gelegen zu haben. Gerade um 5m HDMI-Kabel reicher, aber um 35 Euro ärmer geworden. Und siehe da: Es funktioniert.
Das Problem ist scheinbar also erst mal gelöst... Aber was bitte unterscheidet 5m HDMI-Kabel von anderen 5m HDMI-Kabel ?
Das soll einer verstehen...
n5pdimi
Inventar
#15 erstellt: 02. Mai 2014, 13:47
Zufall
EiGuscheMa
Inventar
#16 erstellt: 02. Mai 2014, 22:09

disorder218 (Beitrag #14) schrieb:
5m


immer diese nebensächlichen Details am Schluss
disorder218
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 03. Mai 2014, 20:01

EiGuscheMa (Beitrag #16) schrieb:

disorder218 (Beitrag #14) schrieb:
5m


immer diese nebensächlichen Details am Schluss :)


5m sollte doch aber echt noch nicht zu viel sein? Wir haben 2014, nicht 1914
DeafYakuza
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 17. Apr 2015, 23:54
Ich habe auch das gleiche Problem, zwischen PC und Samsung Smart TV UE55ES8090 herrscht keine Verbindung. Auch im Nvidia wird mein TV nicht angezeigt, oder auch im TV wird mein PC nicht angezeigt. Meine Grafikkarte von Nvidia ist GeForce GT 610 (Win7 64bit) und besitzt 2 HDMI-Anschlüsse. Hm... Kann jemand mir behilflich sein?
n5pdimi
Inventar
#19 erstellt: 18. Apr 2015, 10:46
Wenn Du Dich schon an einen altne Thread hängst, was von den obigen "Troubleshooting" Tips hats Du denn schon probiert? Wie lange sind Deine Kabel usw.. "Ich hab das gleiche Problem - wer kann mir helfen?" Ist natürlich bisschen mager.
DeafYakuza
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 20. Apr 2015, 06:53
Sorry für nicht ausreichenden Information. Der HDMI Kabel ist 15m lang. Zwischen TV und meinem Laptop funktioniert einwandfrei. Also es müsste am GraKa meines PCs liegen, oder?


[Beitrag von DeafYakuza am 20. Apr 2015, 06:55 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#21 erstellt: 20. Apr 2015, 08:13
Aha! 15m. Kann ein Problem sein. Auch wenn es mit anderen Geräten klappt. Und unter anderem das steht weiter oben im Thread. Als erstes anderes, kurzes HDMI Kabel probieren.
DeafYakuza
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 20. Apr 2015, 08:18
Hab auch probiert und hat es nicht geklappt.
n5pdimi
Inventar
#23 erstellt: 20. Apr 2015, 08:20
Und wie ist der PC eingestellt in der Grafiksteuerung?
DeafYakuza
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 20. Apr 2015, 09:42
In der Bildschirmauflösung erkennt er nur einen LCD von Acer (Monitor), aber den Rest nicht. Mein Smart TV von Samsung müsste etwa "Samsung LCD" heißen. Habe mögliche Einstellungen im Nvidia oder in der Bildschirmauflösung versucht einzustellen, bisher hat's mir nicht geholfen, obwohl ich so etwas gut auskenne, weil ich schon mal zwischen Laptop und TV gemacht habe.


[Beitrag von DeafYakuza am 20. Apr 2015, 09:44 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#25 erstellt: 20. Apr 2015, 10:08
Aha. Sehr ausführliche aussagekräftige Antwort. Wie ist denn der 2. Monitor konfiguriert? Ist der überhaupt aktiviert? Wenn ja, wie? Klon, Erweitert, umschalten? Was hat der primäre Monitor für ne Auflösung? Wie ist der angeschlossen? Mal nur die AVR kette über HDMi angeschlossen, ohne den Monitor? Damit mal neu gestartet, während alle Geräte (AVR+TV) schon an waren?
freshnici
Neuling
#26 erstellt: 02. Nov 2015, 21:02
Habe ein ähnliches Problem nur das mein Pc meinen Fernseher garnicht erkennt, die verbindung zwischen Fernseher und laptop funktioniert einwandfrei. Da ich nicht ständig wenn ich filme gucken oder spiele spielen will den laptop meines vaters beanspruchen kann habe ich versucht meinen pc und Fernseher über HDMI zu verbinden habe schon vieles ausprobiert wie treiber aktualisiert oder anderes HDMI kabel getestet.

PC:
Acer Predator G3620
NVIDIA Geforce GTX 660 1.5 GB

Mein Computer hat 2 HDMI ausgänge beide schon getestet

Meine Grafikkarte ist über HDMI mit meinem 1. Monitor verbunden dieser ist von Medion
Mein 2. Monitor (Samatron) ist über DVI mit meiner grafikkarte verbunden

Ich weis gerade die genauen bezeichnungen von meinen Bildschirmen weis ich momentan nicht sind diese relevant ?

Mein Fernseher ist ein Samsung UE50J5550SUXZG

dieser hat 3 HDMI eingänge in der bedinungsanleitung steht für Laptops, Handys und Computer soll der dritte benutzt werden dieser und alle anderen bekommen aber kein Signal vom Pc und der Pc erkennt den Fernseher auch nicht.

Das HDMI kabel ist ca 3 bis 4 meter lang

Hat jemand vielleicht eine lösung für mich ?
langsaam1
Inventar
#27 erstellt: 03. Nov 2015, 15:42
- es können maximal 2! Ausgänge einer "neueren normalen" Grafikkarte benutzt werden!
ausserdem kann es noch Einschränkungen hinsichtlich:
HDMI Handshake und maximalen Bildauflösung sowie Refreshrarte geben
-ausser sie kaufen eine spezielle Matrox Karte bzw. speziell für 3 Schim Betrieb geeignete ATI Karte
ob diese dann allerdings HDMI Handshake besitzen ist mir unbekannt da dies spezielle Mehrschirm Karten sind
- der TV gehört zum testen alleine! an den primären HDMI der Grafikkarte
- dem HDMI am TV den Zusatz PC vergeben und Sichergehen das sie auch auf den umgeschaltet haben
und erst dann den PC starten

Hinweis: HDMI Kabelverbindung nur "im vom Strom getrennt Zustand"
(Stromstecker ziehen an allen beteiligten Geräten) vornehmen
freshnici
Neuling
#28 erstellt: 03. Nov 2015, 17:36
Der Zweite Hdmi Ausgang funktioniert aus irgendeinem grund garnicht ich glaube der ist einfach deaktiviert da dieser auch garnicht in der grafikkarte sitzt.

Ich habe es hinbekommen den Fernseher mit dem HDMI ausgang in der Grafikkarte zu verbinden hat einfach nach mehreren probieren irgendwann funktioniert ohne das ich was umgestellt hab. Meine grafikkarte hat ebenfalls einen DisplayPort konnte mir daher kurz ein DisplayPort auf HDMI kabel borgen hat soweit auch funktioniert das ich dann 3 Bildschirme hatte und konnte den meinen Hauptmonitor und den Fernseher duplizieren.

Meine Grafikkarte Ist eine normale NVIDIA Gefroce GTX 660 weiß nicht ob das eine Matrox karte ist. Wahrscheinlich nicht funktioniert ja aber trotzdem mit 3 Bildschirmen

Jetzt zu meinen Fragen:
Gild dieses Maximal 2 ausgänge Einschränkung nur für HDMI ?

ausserdem kann es noch Einschränkungen hinsichtlich:
HDMI Handshake und maximalen Bildauflösung sowie Refreshrarte geben

Bedeutet das Umso mehr Bildschirme ich anschließe umso schlechter wird mein bild und meine bilder pro sekunde ?
kann man den HDMI ausgang Aktivieren der nicht in der Grafikkarte sitzt ? (wäre einfacher da ich schon ein HDMI kabel habe) Oder bin ich gezwungen meinen fernseher über den DisplayPort am PC mit einem DisplayPort auf HDMI kabel anzuschließen und hat das dann irgendwelche nachteile im gegensatz zu HDMI auf HDMI ?
n5pdimi
Inventar
#29 erstellt: 03. Nov 2015, 18:21
Verstehe ich das richtig? Du hast eine Grafikkarte und eine Onboard Grafik? Ich kenne das so, dass man diese im "Entweder/oder" Betrieb hat. Also entweder die Grafik von der Nvidia ausgegeben wird, oder vom Motherboard. Und zwar vom BIOS gesteuert, nicht vom Windows. Btw. ist es überhaupt nicht sinnvoll sich an einen uralten Thread, bei dem es auch noch um eine andere Problemstellung ging, dranzuheften, und der zu allem Übefluss auch noch als "gelöst" geflaggt ist...


[Beitrag von n5pdimi am 03. Nov 2015, 18:21 bearbeitet]
freshnici
Neuling
#30 erstellt: 03. Nov 2015, 18:35
naja zumindest ist ein HDMI ausgang eingebaut aber er funktioniert nicht meine frage war ja ob ich dieser falls er deaktiviert ist irgendwie aktivieren kann ...kenn mich da leider nicht so gut aus und wollte nicht umbedingt einen neuen thread öffnen wenn es in diesem um ein ähnliches problem geht hab mir darüber nicht so die gedanken gemacht wo ich das ganze poste
Krimi1
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 05. Feb 2016, 08:32
Hallo Leute!

Also auch ich hatte das Problem, dass mein Fernseher (UE 65 HU7590) vom PC (Grafikkarte NVIDIA GTX 960) nicht erkannt wurde.

Schon beim Start kein Bild. Auf anderen Fernsehern und Monitoren sehr wohl.

Nach vielen Versuchen und diversen HDMI Kabeln habe ich mich an Samsung gewandt und den entscheidenden Tip bekommen!

In den Einstellungen des Fernsehers unter Bildoptionen muss man HDMI UHD Color aktivieren!

Und schon erfolgt der Handshake und das Bild des PC wird einwandfrei auf dem TV dargestellt.

Vielleicht könnte ich dem Ein oder Anderem mit dem Tip helfen.
Krimi1
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 05. Feb 2016, 08:35
Hatte ich vergessen zu erwähnen: Samsung UHD Fernseher aus 2014
jsp3000k
Neuling
#33 erstellt: 25. Dez 2016, 01:48
Hatte das selbe Problem mit dem Fenrseher UE48J5670SU.
Wenn ich den den PC und den Fernseher verbunden hatte, war laut pc die verbindung erfolgreich, aber es kam kein Bild auf dem Fernseher. Wenn ich den Fernseher so Aus- und Einschalte kam ein Bild für 1 min befor der Fernseher wieder das Bild verlor.

In Windows unter beim Auflösungs-Fenster hab ich in den Erweiterten Einstellungen vom 2.Display (Fernseher) unter dem Reiter (intel Steuerung für Grafik und Medien) das Disply auf Digitales Fernsehen umgestellt und die Bildwiederholfrequenz auf 60i Hz Estelle und seitdem gehts.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung TV mit PC verbinden
Binford_3000 am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.09.2011  –  9 Beiträge
PC (DVI) --> (HDMI)Receiver (HDMI)--> (HDMI) LED TV --- kein BILD--
bb41playa am 17.06.2011  –  Letzte Antwort am 21.06.2011  –  2 Beiträge
Kein Ton über HDMI am LG Smart TV
immerwiederdasselbe am 18.07.2015  –  Letzte Antwort am 19.07.2015  –  16 Beiträge
Lcd Tv bekommt kein Signal von grafikkarte ( hdmi zu hdmi)
Yamaa am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  8 Beiträge
ATEN HDMI-Cat5 Extender - Samsung TV Probleme
Steffen_H# am 18.11.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2012  –  4 Beiträge
Kein TV-Signal ohne HDMI Kabel am PC angeschlossen
p206xl am 09.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2008  –  3 Beiträge
PC<-HDMI->TV = kein Ton ?
AlexanderW am 08.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  6 Beiträge
Laptop per HDMI an TV, wird erkannt aber kein Bild
grandy am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.05.2011  –  12 Beiträge
Samsung Smart TV an Stereoanlage
Drengist am 21.10.2016  –  Letzte Antwort am 21.10.2016  –  3 Beiträge
tv an pc - kein signal (HDMI)
Thommy09 am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samsung
  • Acer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliednoernberg
  • Gesamtzahl an Themen1.376.260
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.363