Kein Signal bei HDMI

+A -A
Autor
Beitrag
Chipsize
Neuling
#1 erstellt: 28. Okt 2014, 12:51
Hallo ihr Lieben!

Ich habe seit Kurzem kein Signal mehr an meinem Philips Smart Tv 3500er Serie, wenn ich externe Geräte wie Laptop (Lenovo G780) oder Blu-ray Player (LG) über HDMI verbinden will. Der Tv hat 3 Eingänge, selbes Problem bei jedem. Der Ladebildschirm beim Blu-ray Player wird noch angezeigt, nach dem Laden wird der Bildschirm schwarz und es erscheint die Anzeige "kein Signal". Meine bisherigen Maßnahmen: anderes Kabel verwendet. Auflösung des Laptops verändert. TvSoftware upgedatet und Tv neu installiert. Win7 neu aufgesetzt. Der Laptop erkennt den angeschlossenen Fernseher nicht (NVIDIA Systemsteuerung). Das ganze hat bis vor 2 Wochen noch funktioniert, wobei ich bei der letzten Verwendung (Video von Laptop ) Qualitätsabstriche hatte, also Bildrauschen etc.. Der Startbildschirm des Blu-ray wird übrigens ohne Bildrauschen o.ä. angezeigt. Bei der nächsten Verbindung dann kein Signal mehr. Philips Kundenservice weiß nicht weiter, Garantie ist leider vor 2 Wochen abgelaufen. Da der Ladebildschirm des Blu-ray angezeigt wird, gehe ich von einem Auflösungsproblem aus. Hilfe!

Vielen Dank,

Chipsize
langsaam1
Inventar
#2 erstellt: 28. Okt 2014, 18:57
folgendes immer beachtet; oder im Betrieb HDMI gestöpselt?

Hinweis: HDMI Kabelverbindung nur "im vom Strom getrennt Zustand" (Stromstecker ziehen an allen beteiligten Geräten) vornehmen

- Länge des benutzten Kabels? ab 3 Meter kann schon kritisch sein
- vorhandenes HDMI Kabel nicht weiterverwenden; anderes HDMI Kabel verwenden
- Blu-ray Player im Setup auf 576 einstellen / Bildmodus auf AUTO
- anderen Player testen ebenfalls dort vorher im Setup 576 einstellen


[Beitrag von langsaam1 am 28. Okt 2014, 18:58 bearbeitet]
Chipsize
Neuling
#3 erstellt: 28. Okt 2014, 22:01

Hinweis: HDMI Kabelverbindung nur "im vom Strom getrennt Zustand" (Stromstecker ziehen an allen beteiligten Geräten) vornehmen

Warum das denn? Ich muss gestehen, ich habe das bisher immer im Betrieb gemacht und es hat einwandfrei funktioniert. Hat jetzt aber auch nichts geändert.

- Länge des benutzten Kabels? ab 3 Meter kann schon kritisch sein

Ist etwa 2m lang.

- vorhandenes HDMI Kabel nicht weiterverwenden; anderes HDMI Kabel verwenden

Schon geschehen, hat nicht geholfen.

- Blu-ray Player im Setup auf 576 einstellen / Bildmodus auf AUTO

Ich habe leider keinen zweiten Tv über den ich die Einstellungen vornehmen könnte. Aber Laptop geht deswegen ja eh trotzdem nicht

Aber danke für die Antwort, ich versuch an ein Zweitgerät zu kommen...
Weitere Hilfe bitte
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 28. Okt 2014, 22:39

Chipsize (Beitrag #3) schrieb:

Hinweis: HDMI Kabelverbindung nur "im vom Strom getrennt Zustand" (Stromstecker ziehen an allen beteiligten Geräten) vornehmen

Warum das denn? Ich muss gestehen, ich habe das bisher immer im Betrieb gemacht und es hat einwandfrei funktioniert. Hat jetzt aber auch nichts geändert.

Anscheinend doch. Das funktioniert nämlich so lange, bis ein HDMI-Anschluss/-Board im Eimer ist.
Scrill
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Nov 2014, 19:35
Wenn man sich anständige Geräte kauft, hat man auch weniger Probleme..

Ich würde Panasonic TV und Blu-Ray Player empfehlen denn die sind zuverlässig, einfach zu bedienen und für den kleineren Geldbeutel haben sie auch günstigere Modelle mit etwas weniger Extra's.

Nun aber zu deinem Problem:

- Wenn der Laptop den TV nicht erkennt, würde ich eine Grafik-Treiber-Aktualisierung vorschlagen (die Treiber solltest du hier finden: http://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de)

- Wenn es kein absolutes sch** Kabel ist, sollten die 3m kein Problem darstellen die Verluste auf diese Länge sind wirklich sehr gering. Hier kommt es natürlich auch auf das Ausgangssignal vom Blu-Ray Player an.

- Das Signal vom Lenovo dürfte eigentlich nicht Problematisch sein, daher würde ich darauf tippen, dass beim TV etwas nicht stimmt. Da du es mit mehreren Kabeln bei allen HDMI-Schnittstellen versucht hast liegt es höchstwahrscheinlich an der Signalverarbeitung vom TV und/oder am Ausgangssignal vom Blu-Ray Player.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein HDMI Signal mehr
ecpmc am 22.01.2018  –  Letzte Antwort am 22.01.2018  –  4 Beiträge
kein HDMI Signal
insiderr am 19.06.2014  –  Letzte Antwort am 20.06.2014  –  11 Beiträge
kein Signal am HDMI Splitter
Ridmann22 am 22.01.2016  –  Letzte Antwort am 22.01.2016  –  3 Beiträge
Kein Signal
AlexanderW am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  3 Beiträge
Kein Antennen-Signal bei nichtgestecktem hdmi
macayo am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  7 Beiträge
Plötzlich kein hdmi Signal mehr
Dave_Arnold am 15.10.2011  –  Letzte Antwort am 20.10.2011  –  4 Beiträge
Kein Signal HDMI zu VGA!
Mika2203 am 04.03.2017  –  Letzte Antwort am 04.03.2017  –  2 Beiträge
Funk-HDMI bekommt kein Signal
nibuk_fabi am 04.05.2018  –  Letzte Antwort am 06.05.2018  –  2 Beiträge
Kein Signal bei Aufnahme.
neumann11111 am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  6 Beiträge
Bekomme kein DVD Signal
Uwe5860 am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 27.03.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.310 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedandi-ffo
  • Gesamtzahl an Themen1.449.530
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.582.295

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen