HDMI-DVI Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
mmoripek
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Sep 2005, 11:12
Morgen leute!

Ich hab mal ne kurze frage..
wollt eigentlich jetzt grad schon bestellen aber da hab ich mir gedacht ich frag noch mal die pros hier nach ^^

also ich will mir eine verbindung zwischen meinem PC und meinem Rückpro herstellen, und zwar(rückpro: HDMI PC: DVI)

die diagonale des DLP`s(HD Ready) beträgt: 133cm

Da ich zur Zeit wenig geld für einen DVD-Player mit HDMI hab und da die guten eh alle über 400€ sind will ich mir das HD bild am pc anschaun!

Nun stellt sich die frage, welches kabel?

ist es sehr sehr wichtig dass ich jetzt eine 24K vergoldung brauch..

hab erst vor einpaar tagen ein scart-kabel um 100€ gekauft mit vergoldung und 3fach schrimung und speziellem gas, aber jetzt hab ich kein geld mehr hehe!

nun hab ich hier: http://www.amazon.de.../028-3866671-6276540

eins um 65 € gefunden ist auch ganz schön viel nur die mit vergoldung kosten um die 140€ :/

wird das Bild mit dem kabel bei einer diagonale von 132 cm scharf sein?
jni
Stammgast
#2 erstellt: 04. Sep 2005, 02:25
Hallo

Jetzt muß ich doch mal antworten. Was soll der ganze Quatsch mit der Vergoldung ? Ein HDMI-Kabel ist auch noch Digital - das heißt mit dem billigsten ist die Qualität genauso wie mit den teuren. Wenn's doch nicht geht ist es ein Garantiefall.

Also das billigste tut's z. B. von Reichelt.

P.S. wenn ich knapp bei Kasse bin kauf ich auch kein 100-Euro SCART-Kabel. Ein ordentliches ohne Vergoldung und Schnick-Schnack geht genau so gut.

Jens
dobbcheck
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Sep 2005, 10:10
Tja, das kann man so nicht stehen lassen.
Das Kabel überträgt zwar digitale Informationen und es ist auch richtig das wenn die Signale ankommen, diese auch gleichwertig sein sollten, aber ankommen müssen sie erstmal.
Und da liegt das Problem. Bei kurzen Verbindungen sollte die Kabelqualität keine allzugroße Rolle spielen, aber bei längeren Distanzen ist hier Qualität gefragt, sonst kommt hinten nichts mehr raus. Lies dich doch mal durchs Forum, wieviele Leute, Probleme mit billigen HDMI-Kabel haben oder hatten. Bei einem 10mtr. Kabel sind 100,- keine seltenkeit und sicherlich auch Sinnvoll angelegt.
Bei dem Hama hast du halt Glück, das es z.z. im Angebot ist.

M.f.G.
Van_Dexter
Stammgast
#4 erstellt: 04. Sep 2005, 10:51
Ueber VGA kriegst du das bessere Bild. Ausserdem kannst du ueber DVI/HDMI nur native HD-Aufloesungen zuspielen, sonst hast du ein extrem schlechtes Bild!
mmoripek
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Sep 2005, 15:19
wieso sollt ich bei dvi/hdmi ein schlechtes bild haben..? das verteh ich nciht ist doch nur blödsinn! beide stecker sind digital und verwenden den gleichen code, bis auf , dass bei HDMI noch digitalen sound gibt was einfach dann bei dvi weggelassen wird!

Und VGA ist besser als DVI
VGA ist doch analog!
Und außerdem hab ich extra eine grafikkarte um 550€ gekauft, dass dual DVI hat ohne VGA!

Naja vielleicht gibt es diesmal interessantere antworten

LG
MartiN
Van_Dexter
Stammgast
#6 erstellt: 05. Sep 2005, 08:11
DVI auf HDMI ist das Problem! Eben darum dass diese Schnittstelle nur fuer gewisse Aufloesungen konzipiert wurde (eben HDTV). In Zukunft wird's weder VGA noch DVI geben, denn der Displayport der Zukunft heisst HDMI in der Version 1.2 !! Da wird man dann auch alle PC-Aufloesungen ohne Probleme darstellen koennen.

Nur weil VGA analog ist heisst dies noch lange nicht dass das Bild schlechter sein muss! VGA ist immerhin auch progressive, schickt die Daten aber eben anders als digitale Schnittstellen.

Wie gesagt probiers mal mit nativen HDTV-Aufloesungen, dann duerftest du mit DVI-HDMI kein Problem haben!
mmoripek
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Sep 2005, 10:41
also.. das kabel hab ich ja schon gekauft,.. wechsel auf vga geht ja nciht mehr, auch wegen meiner grafikkarte da es dual DVI ist!

Nun wie kann ich die beste auflösung, vom pc auf dem dlp bekommen, ohne fehlende kanten bzw schwarzen balken,.. etc.!

ich will auch über den dlp spielen! und auch dvd`s gucken!

Danke
MartiN
Van_Dexter
Stammgast
#8 erstellt: 05. Sep 2005, 11:27
Am besten du nimmst die native HDTV-Aufloesung deines LCDs/DLPs

Bei 1280x760 duerftest du keine Probleme haben. Bei 1366x768 schneidet er 6 Pixel ab, also gibt's nur ein 1360x768 weil die Grafikkarte immer in 4er Schritten rechnet! Aber 3+3 Pixel merkst du gar nicht

Was fuer eine Graka hast du denn? Muss ein mordsteil sein mit 2x DVI! Haett ich auch gern!
mmoripek
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Sep 2005, 22:24
erst mals danke für die info


ja die grafikkarte bietet schon viel ^^ besonders bei spielen BF geht zb mit höchster leistung , ist ein Geforce 6800 Ultra 256 DDR3 Dual DVI
Van_Dexter
Stammgast
#10 erstellt: 06. Sep 2005, 08:51
Du Gluecklicher!!

Ich warte gerade auf die Xbox360 zum Zocken in HD, wird aber auch noch ein Weilchen dauern

Ein neuer Pc wird dann Ende nexten Jahres faellig, aber dann muss es schon ein Alienware Dual- besser Quadcore sein
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVI --> VGA oder DVI -> HDMI
Dr.Oetker am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  4 Beiträge
PC an 42" Plasma: DVI oder HDMI
crayzee am 24.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  30 Beiträge
DVI auf HDMI -> Qualität?
rap@tv am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  4 Beiträge
Verbindung PC zu HD-Fernseher mit DVI/HDMI-Kabel
Daniel1984 am 19.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  3 Beiträge
HDMI -> DVI = DVI -> HDMI?
Rotfuxx am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  3 Beiträge
welches HDMI/Dvi Kabel?
legol am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.08.2007  –  21 Beiträge
Verbindung LCD --> PC über DVI - Ausgang?
fabianw am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  7 Beiträge
DVI zu HDMI
weedy0711 am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  2 Beiträge
!!!!! welches dvi-hdmi kabel ? !!!!!
fzzz am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  2 Beiträge
VGA oder DVI für PC - Plasma Verbindung?
Chris999 am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitglied*Simplicissimus*
  • Gesamtzahl an Themen1.410.264
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.930

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen