Separate Lautstärke Regelung für Kopfhörer und Fernseherlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Belldorro
Neuling
#1 erstellt: 06. Jan 2015, 17:22
Guten Tag,

Meine Eltern hatten einen Medion Fernseher, wo man 3,5 Klinke und die Lautsprecher vom Fernseher seperat steuern konnte.

Jetzt haben Sie ein LG Gerät gekauft dort ist das leider nicht so einfach möglich, über skart kann man das zwar anzapfen, aber nicht für die Smart Dienste wie youtube usw. (Laut LG gibt es keine App oder eine andere Möglichkeit )

Gibt es eine Möglichkeit das wieder seperat zu steuern über eine Soundbar oder auch ein anderer Fernseher oder oder?
Das Problem ist mein Vater hört schlecht und meine ma muss entweder sich laut beschallen lassen oder mein Vater hört nix.

Danke für die Hilfe schon mal =)
Kalle_1980
Inventar
#2 erstellt: 06. Jan 2015, 17:26
Ein externer Kopfhörerverstärker könnte die Lösung sein, ab besten aber digital (vermutlich optisch, je nach TV) am TV anschließen. Der ist dann für sich alleine regelbar, egal was man am TV einstellt.

Und weil ich so nett bin, hab ich einen gesucht : http://www.amazon.de/dp/B00NLYMZWI?psc=1


[Beitrag von Kalle_1980 am 06. Jan 2015, 17:29 bearbeitet]
Belldorro
Neuling
#3 erstellt: 06. Jan 2015, 18:13
Hi, das sieht schon mal sehr gut aus Danke schön. Der Fernseher hat einen optischen Ausgang, ist den dort immer ein Signal?
Kalle_1980
Inventar
#4 erstellt: 06. Jan 2015, 19:23
Normalerweise ist dort immer ein Signal, außer man schaltet es selbst ab. Im Menü des TV solltest du dann aber mal gucken was man da so einstellen kann. Das muss dann auf Stereo, bzw PCM, was auch immer es da so gibt. Jedenfalls kein Bitstream, oder irgendwas mit mehr Kanäle.
Belldorro
Neuling
#5 erstellt: 08. Jan 2015, 20:35
LG tvLG TVs 2

Hier mal die LG Optionen
Kalle_1980
Inventar
#6 erstellt: 08. Jan 2015, 21:06
Jo, ich kenne aber den TV nicht, bei meinem muss das Automatisch dann auf PCM, damit auch nur Stereo ausgegeben wird. Ansonsten kann ein dort angeschlossenes Gerät was nur für Stereo geeignet mit dem Signal nix anfangen, zumindest wenn dann was in 5.1 kommt. Die Lautstärke ist dort immer maximum, das regelt man dann mit dem angeschlossenem Gerät.


[Beitrag von Kalle_1980 am 08. Jan 2015, 21:07 bearbeitet]
Belldorro
Neuling
#7 erstellt: 08. Jan 2015, 22:24
An dem Fernseher ist es wohl so das man das auf digital umstellen muss damit da auch ein Signal kommt habe ich gerade mit einer soundbar getestet. Aber dann kommt nix mehr aus den tv Lautsprechern =( gibt es eine soundtrack die das aufteilen kann ? Oder ein anderes Gerät ?
n5pdimi
Inventar
#8 erstellt: 09. Jan 2015, 00:00
Wie hast Du das denn getestet? Welche Soundbar? Wie angeschlossen? Wie kann man einen Fernsehton auf "digital" umstellen? Was soll ein "Soundtrack" sein?


[Beitrag von n5pdimi am 09. Jan 2015, 00:01 bearbeitet]
Belldorro
Neuling
#9 erstellt: 09. Jan 2015, 09:58
Hi, ich habe eine Samsung soundbar angeschlossen über den optischen Ausgang. Dort kommt aber kein Ton raus erst wenn ich den Fernseher auf optisch digital Stelle siehe Bild kommt an der soundbar ein Signal.
Ich meinte soundbar 😀 im Post davor anstelle Soundtrack
n5pdimi
Inventar
#10 erstellt: 09. Jan 2015, 11:20
Gut. Das hilft. Und es gibt keine Möglichkeit da im TV so einzustellen, dass die TV Lautsprecher und der optische Ausgang gleichzeitig befeurert werden? Das wäre schlecht. Dann würde ich empfehlen, den TV gegen ein Modell zu tauschen, welches das (Kopfhörer + TV Lautsprecher gleichzeitig) unterstützt, fällt mir jetzt Panasonic oder Philips ein, würde ich aber auch für das konkrete Modell vor dem Kauf verifizieren


[Beitrag von n5pdimi am 09. Jan 2015, 11:21 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#11 erstellt: 10. Jan 2015, 10:20

Belldorro (Beitrag #5) schrieb:
LG tvLG TVs 2

Hier mal die LG Optionen


Wenn man sich noch nicht mal die Mühe macht, die Bilder richtig zu drehen,...

Dann eben nicht...
Belldorro
Neuling
#12 erstellt: 12. Jan 2015, 17:24
Hallo und danke nochmal für die Tipps und Tricks an Kalle 1980 großes danke für den Kauf Link Übergangsweise haben meine Eltern nun meinen Samsung Fernseher der hat auch das Signal beim optischen auch wenn man es nicht speziell einstellt. Eine soundbar die das unterstützt gibt es wohl wirklich nicht bzw wenn ihr die nicht kennt dann wohl keiner =) ich meld mich nochmal wenn ich darf mit dem tv Gerät was sich meine Eltern dann holen möchten.
Belldorro
Neuling
#13 erstellt: 05. Feb 2015, 10:25
Hi,

Was haltet ihr von dem Fernseher?
http://www.samsung.c...hd-tv/UE65HU8590VXZG

Kann der das mit dem Sound weitergeben ?

Bzw ist der sein Geld wert ?
dialektik
Inventar
#14 erstellt: 05. Feb 2015, 23:57
Ich dachte es ging ursprünglich um KH und TV-LS.....
Das geht mit Samsung auch nicht....
Wenn es also ein anderer TV dafür sein sollte, wird man bei Panasonic, Pipplipps, Sony, Loewe, Metz evtl Grundig fündig
Apalone
Inventar
#15 erstellt: 06. Feb 2015, 08:57
wobei ein DA-Wandler sinnvoller ist, weil man dann vom FS-Modell unabhängig ist...
Belldorro
Neuling
#16 erstellt: 06. Feb 2015, 12:00
Hi,

http://www.amazon.de/dp/B00NLYMZWI?psc=1

Der sollte doch gehen ? Bei Samsung bleibt ja auch das digitale Signal beim optischen Ausgang erhalten ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer Lautstärke einstellen für TV ?
bogenbengel am 20.08.2014  –  Letzte Antwort am 20.08.2014  –  6 Beiträge
Gibt es einen HDMI Switch mit Lautstärke Regelung?
L37 am 09.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2014  –  5 Beiträge
Regelung zwischen Beamer und Desktop
devilpatrick88 am 31.05.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  3 Beiträge
LG 75UH855V mit kopfhörer
kabuki123 am 29.10.2017  –  Letzte Antwort am 30.10.2017  –  4 Beiträge
Lautstärke-Regelung LG OLED bei Anschluss über AV Receiver funktioniert nicht per LG Fernbedienung
FredericST am 29.04.2019  –  Letzte Antwort am 29.04.2019  –  5 Beiträge
keine Kopfhörerlautstärkesteuerung mit Telefunken TV
Micha369 am 13.04.2017  –  Letzte Antwort am 14.04.2017  –  3 Beiträge
Lautstärke und Optical Out
CyberMaxi6000 am 21.03.2019  –  Letzte Antwort am 15.04.2019  –  18 Beiträge
Kopfhörer
TR_1811 am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  11 Beiträge
Zusätzlich zum Lautsprecher noch mit Kopfhörer hören
Tim_Hunter am 05.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  9 Beiträge
TV Kopfhörer u. Lautsp. gleichzeitig?
Günter_B. am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.04.2013  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedinco99
  • Gesamtzahl an Themen1.449.920
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.718

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen