DVI-D oder HDMI-Kabel + Adapter für Denon 1910 mit Sanyo Z2 ??

+A -A
Autor
Beitrag
Ron999
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Sep 2005, 20:27
Es gibt zwar schon einige Threads zu diesem Thema, jedoch nicht unbedingt passend für diese Frage:

Laut meinen Infos ist ein sicheres Verbinden mit einem hochwertigen DVI-D Kabel nur bis zu einer Länge von 10 Metern möglich (um 1080i ohne Pixelfehler darzustellen)...

1. Macht es daher Sinn, ein 15 Meter HDMI-Kabel zu verwenden und auf beiden Seiten Adapter auf DVI-D aufzusetzen, oder bringt dies eher eine Verschlechterung des Bildes?

2. Sind HDMI-Kabel nicht weniger anfällig bei Längen ab 15 Meter und aufwärts? (daher die Idee mit den Adaptern...)

3. Gibt es außer dem Oehlbach XXL DVI-D (15 Meter), noch ein anderes günstigeres Kabel mit gleicher Länge und ähnlicher Qualität?
Stress
Inventar
#2 erstellt: 01. Okt 2005, 13:29

Ron999 schrieb:

Laut meinen Infos ist ein sicheres Verbinden mit einem hochwertigen DVI-D Kabel nur bis zu einer Länge von 10 Metern möglich (um 1080i ohne Pixelfehler darzustellen)...

Es geht auch länger.
Abhänig ist das in erster Linie mal vom Zuspieler und der Elektronik.
Wir haben im Demoraum einen 1910 über 20,0 Meter am Z3 hängen.


Ron999 schrieb:

1. Macht es daher Sinn, ein 15 Meter HDMI-Kabel zu verwenden und auf beiden Seiten Adapter auf DVI-D aufzusetzen, oder bringt dies eher eine Verschlechterung des Bildes?
2. Sind HDMI-Kabel nicht weniger anfällig bei Längen ab 15 Meter und aufwärts? (daher die Idee mit den Adaptern...)


Das kann man zusammengefasst beantworten.
Der DVI Chip hat einen 5,0 Meter Treiber, der HDMI Chip einen 15,0 Meter Treiber.
Es bringt also nichts ein HDMI Kabel zuverwenden und dann zu adaptieren.


3. Gibt es außer dem Oehlbach XXL DVI-D (15 Meter), noch ein anderes günstigeres Kabel mit gleicher Länge und ähnlicher Qualität?

Kurz und schmerzlos: Ja


[Beitrag von Stress am 01. Okt 2005, 13:31 bearbeitet]
VANESSA
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Okt 2005, 12:33
Hallo Holger,

kannst Du mir den Begriff des > DVI CHIP TREIBERS (5 Meter) < kurz erklären...

Ich will meinen DVD Player demnächst an den Sanyo Z2 via DVI anschließen und keine Fehler machen...

Danke im Voraus, Vany
Stress
Inventar
#4 erstellt: 19. Okt 2005, 16:05
Hallo Vany,


Ich will meinen DVD Player demnächst an den Sanyo Z2 via DVI anschließen und keine Fehler machen

da kannst Du keinen Fehler machen.
Der Leitungstreiber ist ein Bestandteil des Chips, der für den Signal-Output zuständig ist (sehr einfach erklärt).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDMI DVI Anschluss beim Z2
Diva1 am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  3 Beiträge
DVI->Vga->DVI an Sanyo Z2?
sirloco am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  11 Beiträge
Pc , Z3 und Denon 1910
Saoron am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 13.08.2005  –  6 Beiträge
DVI - HDMI oder DVI-DVI
Calvin71 am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  3 Beiträge
Adapter HDMI --> DVI-D ?
KeineAhnung3 am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  9 Beiträge
HDMI oder DVI Kabel?
RomanD am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  3 Beiträge
!!!hdmi adapter + hdmi kabel!!
fzzz am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  7 Beiträge
Dringend Hilfe:Sanyo z2 scart-dvi
Basketballking am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  3 Beiträge
DVI/HDMI- Adapter oder Kabel?
Crunkmaster am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  2 Beiträge
Grafikkarte -> Beamer: DVI-I oder DVI-D
lemonshark am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedTodde12
  • Gesamtzahl an Themen1.417.673
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.991.583

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen