DVI->Vga->DVI an Sanyo Z2?

+A -A
Autor
Beitrag
sirloco
Stammgast
#1 erstellt: 15. Nov 2004, 13:04
Hi,

wie ich seh gibts bereits einen ähnlichen Fred, der ist aber nur ähnlich deshalb:

Ich möchte meinen PC an den Z2 anschließen...da DVI Kabel einfach unverschämt teuer sind, dachte ich mir zuerst, dass ich ein Y-VGA Kabel kauf und dann vom VGA Ausgang gleichzeitig in Monitor und Z2 gehe (in den Z2 via DVI->VGA Adapter, den ich bereits hab)

da wär aber das Problem, dass ich dann immer eine niedrige Bildwiederholfrequenz einstellen müsste, so 60 hertz?

da meine Radeon 9800 Pro nat. auch einen DVI Ausgang hat, dachte ich mir folgendes:

an den DVI Ausgang des PCs kommt ein DVI->Vga Adapter, dort schließ ich ein VGA Kabel an und an den DVI EIngang des Z2 kommt ein VGA->DVI Adapter

ca so:

PC =(DVI->Vga)---Vga Kabel----(VGA->DVI)-->Z2

müsste doch so funktionieren, oder?

die Frage ist, ob ich beim PC gleichzeitig zwei verschiedene Bildfrequenzen einstellen kann? also für den normalen VGA Monitoranschluss zb 100 Hz und für den DVI Anschluss (der auch analog verwendet wird) 50 oder 60 Hz (oder was halt am besten ist)..

gruß
loco
eox
Inventar
#2 erstellt: 15. Nov 2004, 21:13
ja das geht dann kannst du aber auch gleich ein DVI-I (wichtig I ) kabel kaufen und brauchst nicht zweimal wandeln wobei das mit 2x DVI-A auf VGA adaptern auch gehen sollte.
sirloco
Stammgast
#3 erstellt: 15. Nov 2004, 23:52
Dvi-Kabel sind mir etwas zu teuer, deswegen will ich es mit der Adapter-Methode probieren...thx für die antwort
eox
Inventar
#4 erstellt: 16. Nov 2004, 00:46
aber warum du verschenkst doch massig quallität durch das per VGA übertragen... ich finde das "ist mir zu teuer" ist eine milchmädchenrechnung.
sirloco
Stammgast
#5 erstellt: 16. Nov 2004, 01:08
ist das vga signal denn derart schlecht?? zurzeit nutze ich ab und zu den svhs ausgang meiner grafikkarte...besser als das wird vga allemal sein

schließlich ist das bild auf meinem monitor auch tadellos, ist auch nur vga und nicht dvi...ich möchte ja keinen htpc sondern nur ab und zu ein bisschen spielen...dafür sollte das vga signal am z2 doch ausreichen

2 Adapter + 5-10 m Vga Kabel...dürfte um ca 30 bis 40 euro zu haben sein

ein gutes dvi Kabel werd ich kaum um diesen Preis finden...und 100 euro oder mehr für ein kabel...das kann ich mit meinem gewissen nicht vereinbaren...ausserdem bin ich knapp bei kasse

mal abgesehen davon, dass der z2 ja sowieso probleme mit dvi hat, soweit ich weiß...man bekommt den ja nicht ruckelfrei, bzw. nur mit viel Aufwand...analog sollte es keine Probleme geben

es spricht imho einiges für den analogen weg
eox
Inventar
#6 erstellt: 16. Nov 2004, 01:14
ok ich kann es dir ja nicht aufschwatzen ;-)
klar ist vga besser als s-video ;-) aber dvi-d ist eben noch mal besser
sirloco
Stammgast
#7 erstellt: 17. Nov 2004, 15:06
nun, irgendwann werd ich auch mal dvi testen, aber vorläufig wird mir VGA reichen, denk ich..mag sein, dass ich doppelt kaufe, aber das stört mich bei diesen "kleinen" Beträgen nicht

btw, wieviel Hz sollte man dem Z2 analog schicken?
Ja_Me
Stammgast
#8 erstellt: 18. Nov 2004, 00:31
Hi sirloco,

Wenn du ein preiwertes DVI-Kabel suchst schau mal bei Reichelt.de rein. Ich weiss nur nicht, ob die DVI-I oder DVI-D sind. Habe bei Kollegen letztens was von 5€ pro Kabel gehört. Die sind zwar nur für den PC-Monitorbereich ausgelegt, aber wenn die DVI-Verbindung möglich ist, sollte man sie auch versuchen zu nutzen, sonst verschenkt man massig Qualität.

Gruß
sirloco
Stammgast
#9 erstellt: 18. Nov 2004, 12:29
hi Ja_Me,

ist ja ein Hammer, ein 5 Meter DVI Kabel für 7 euro!!! ist ja billiger als ein normales VGA Kabel (zumindest habe ich bisher nirgends so billige Kabel gesehen)...einen Versuch ist es auf jeden Fall wert

danke für den Link

gruß
loco
Ja_Me
Stammgast
#10 erstellt: 18. Nov 2004, 12:46
@sirloco

Gern geschehen. Falls Du so ein Kabel bestellst, vielleicht kannst Du dann mal was zur Qualität posten.
Ich habe bei denen bisher nur reines PC-Material geordert.

Gruß
sirloco
Stammgast
#11 erstellt: 18. Nov 2004, 12:52
da ich in Wien lebe, werde ich versuchen, hier ein günstiges Kabel zu finden..sollte ich das nicht schaffen, dann werd ich wohl bei Reichelt zuschlagen, werd dann nat. über die Quali was posten

gru0
loco
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dringend Hilfe:Sanyo z2 scart-dvi
Basketballking am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  3 Beiträge
HDMI DVI Anschluss beim Z2
Diva1 am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  3 Beiträge
DVI - HDMI oder DVI-DVI
Calvin71 am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  3 Beiträge
dvi - vga, oder dvi-hdmi
Beatmaker am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  9 Beiträge
DVI-HDMI oder DVI-VGA
Micha1024 am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  3 Beiträge
DVI --> VGA oder DVI -> HDMI
Dr.Oetker am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  4 Beiträge
HDMI DVI vs. DVI VGA Kabel
blabla189 am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  9 Beiträge
VGA/DVI ->YUV?HDTV?
Somebody_Else182 am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  7 Beiträge
VGA oder DVI->HDMI?
al3xs am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  14 Beiträge
DVI>VGA Welches Kabel?
PoLyAmId am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.329 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedvoice91
  • Gesamtzahl an Themen1.410.137
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.845.554

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen