s-vhs kabel Qualität

+A -A
Autor
Beitrag
Scritchybo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Okt 2005, 23:39
Da die Suchfunktion nicht funktioniert habe ich folgende Frage:

Wie wichtig ist bei einem S-VHS KAbel, dass über 20m verlaufen soll die Qualität?

Sind Bildqualität-Unterschiede erkennbar?

Ich hatte an folgendes Kabel gedacht:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&Item=5718580028

Wenn das von Clicktronic vom gleichen Anbieter besser ist würde ich auch die paar Euro mehr zahlen


Danke, Scritchybo!
ROBOT
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2005, 10:25
Hallo,

eine wichtige Information fehlt bei dem Angebot:

Sind die beiden Signalleiter auch einzeln geschirmt?

Das ein doppelter Gesamtschirm da ist, ist ja gut und schön...über die letztendliche Qualität sagt das nix aus, auch nicht der Durchmesser oder die schön glänzenden Stecker.

Clicktronic ist da denke ich besser, der Anbieter verwendet IMHO durch ein Joint-Venture SommerCable Leitermaterial bei seinen besseren Kabeln

Und ja, gerade bei 20 Metern sind Qualitätsunterschiede auch sichtbar.

18 € für 20m ... hmm das finde ich schon etwas verdächtig ehrlich gesagt, wobei ich Dir nicht zu einem 200€ Kabel raten möchte, nur weil "high end" draufsteht, aber 50...80 € darf so ein Kabel schon kosten.
Scritchybo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Okt 2005, 12:45
Danke schonmal, Robot.

Mit dem Clicktronic Kabel meine ich dieses für 25€
http://cgi.ebay.de/C...Z11394QQcmdZViewItem

dazu würde ich dann, da ich den PC an meinen Fernseher anschließen will dieses Cinchkabel dazunehmen
http://cgi.ebay.de/3...Z10632QQcmdZViewItem
Das ist war wirklich billig und kostet auch nur 4€, aber ich denke, dass der sound darunter nicht wirklich leiden wird, da ja auch normale Boxenkabel nicht dicker oder besser geschirmt sind. Außerdem kann man so dicke Kabel immer schlecht an Fußbodenleisten entlang verstecken. Falls ich falsch liege belehrt mich eines besseren


Danke, Scritchybo!


[Beitrag von Scritchybo am 06. Okt 2005, 12:47 bearbeitet]
ROBOT
Inventar
#4 erstellt: 06. Okt 2005, 12:54
Achso,

es geht um die Verbindung PC >>> Fernseher. Das Clicktronic ist sicherlich OK.

Ist ein DD-Receiver vorhanden bzw. Surround-Anlage? Dann wäre eine digitale Ton-Verbindung (SPDIF) empfehlenswerter.

Wenn der Ton nur über die FS-Lautsprecher gehen soll, ist das Kabel ok. Allenfalls Brummprobleme könnten auftreten, müssen aber nicht.
Scritchybo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Okt 2005, 18:04
Hi!

Ja, ich habe einen Harman Kardon Receiver und eine 5.1 surround Anlage.
In meiner Soundkarte (Soundblaster audigy 2 zs) habe ich auch eine Buchse mit "digital out".
Dann könnte ich also sound in 5.1 Qualität zum Receiver schicken? wusste gar nicht dass das geht das wär echt klasse.
Nur wie ist das da mit den 20m? Leidet die Qualität da mehr und ist so ein Kabel überhaupt bezahlbar?
Außerdem habe ich mal geschaut, aber zu SPDIF Kabeln kaum etwas gefunden. Könntest du mir vielleicht einen link einstellen mit einem passenden?


Vielen Dank, Scritchybo
ROBOT
Inventar
#6 erstellt: 07. Okt 2005, 00:32
Hallo,

ja das geht, CD, MP3, DVD etc. Nur Spiele in Dolby Digital gehen nur mit Kniffen oder dem richtigen Chipsatz (Nforce).

Was hast du für einen "Digital Out", optisch oder coaxial?

20m Digitalverbindung sind qualitativ zu 99% besser als eine analoge.
Bezahlbar sind die Kabel.
SPDIF Kabel = entweder optisch "TosLink" oder eben coaxial "75 Ohm".
Scritchybo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Okt 2005, 16:45
Hi,

ich habe digatal out coaxial.

Nur Problem ist die Audigy soundkarte hat einen Minikline Stecker glaube 3,5mm und nicht einen Cinch Ausgang. Also entweder brauche ich ein 50€ teures spezial Kabel

oder aber es funkioniert mit einem Adapter und dann ein standard Digital Coaxial.
Aber da kann mir wahrscheinlich keiner was zu sagen oder?
ROBOT
Inventar
#8 erstellt: 08. Okt 2005, 01:52
Adapter geht auch. Einfach ein

Mono-3,5mm-Klinke-auf-Cinch-Adapter

für 3€ und ein 75-Ohm Cinch-Kabel dran, oder ein passendes Kabel vom Kumpel oder HiFi-Laden basteln lassen.

Fertig konfektioniert sollte die Verbindung nicht mehr als 20....30 € kosten, je nach Qualität, IMHO. Selbstbau is billiger.
Scritchybo
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Okt 2005, 17:33
ok super danke, das werd ich machen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
S-Video ( S-VHS) Kabel
Feng am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  2 Beiträge
Empfehlung S-VHS-Kabel
Jens+ am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  3 Beiträge
Welches S-VHS Kabel
Popo am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  3 Beiträge
Kabel Digital an VHS
chrisl79 am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  4 Beiträge
Scart - S-VHS .Cinch ?
BauerMarcel am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  2 Beiträge
Kabellänge DVI & S-VHS ??
LongLifeLuck am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  9 Beiträge
S-VHS
fre266 am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  2 Beiträge
Signalfluss bei S-VHS???
lol am 27.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  18 Beiträge
Was ist mit diesem Kabel
tommi110 am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  2 Beiträge
ist dieses kabel brauchbar
Benni00 am 11.09.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.240 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedMaikel_k
  • Gesamtzahl an Themen1.423.459
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.098.681

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen