TV an einer Satellitenanlage anschließen - aber mit welchem Kabel ?

+A -A
Autor
Beitrag
Hitcher82
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Apr 2017, 21:31
Guten Abend,
ich benötige bitte Hilfe beim Anschluss. Laut Vermieter ist im Mehrfamilienhaus eine Satellitenanlage auf dem Dach. Ich habe mir also schon vorher ein SAT Kabel F-Stecker Koaxialstecker auf Koaxialkupplung gekauft und wollte es Heute anschließen.
Dann sehe ich aber das mein Kabel leider nicht in die Buchse in der Wand anzuschrauben geht. Am TV (Soll Triple-Tuner: Sat, Kabel und DVB-T2 haben, JVC-LT-49V4200 von 1&1 bekommen) selbst wäre aber ein Eingang zum anschrauben des Kabels vorhanden gewesen. Der Vormieter hat zufällig sein altes Kabel liegen lassen welches ich dann anscheinend genauso benötige oder muss ich hier mit einem Adapter arbeiten? Ich finde irgendwie kein SAT Kabel welches man nur in die Wandbuchse einsteckt und das andere Ende am TV verschraubt ?!
Bin also in den Elektrofachmarkt gefahren um mir dort Hilfe zu suchen. Leider waren alle Mitarbeiter in Gesprächen und ich hatte keine Zeit weshalb ich mich selber auf die Suche gemacht habe und einen SAT-Adapter entdeckte. Den könnte ich ja eigentlich am TV anschrauben und dann ein Antennenkabel Koax Stecker > Koax Kupplung holen oder in die Wandbuchse stecken und ein SAT Kabel mit einem Gewinde an jeder Seite holen, oder?
Da ich nicht wieder einen Fehlkauf machen möchte brauche ich also bitte euren Rat, da dort ein 10 Meter Kabel von HAMA knapp 40 € gekostet hat.

BILD 1
Buchse in der WandBuchse in der Wand

BILD 2
Das Kabel des Vormieters (für mich leider zu kurz)Das Kabel des Vormieters (für mich leider zu kurz)

BILD 3 + 4 (zeigt den Ein bzw. Ausgang)
Der Adapter der mir eventuell hilft?Der Adapter der mir eventuell hilft?
Der Adapter der mir eventuell hilft?


[Beitrag von Hitcher82 am 01. Apr 2017, 21:42 bearbeitet]
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 02. Apr 2017, 05:37
wenn Du ein normales F-Stecker Kabel anschrauben willst brauchst Du doch das


[Beitrag von XN04113 am 02. Apr 2017, 09:01 bearbeitet]
EiGuscheMa
Inventar
#3 erstellt: 02. Apr 2017, 08:38
Hallo,

Hitcher82 (Beitrag #1) schrieb:
Laut Vermieter ist im Mehrfamilienhaus eine Satellitenanlage auf dem Dach.


die Wanddose sieht mir aber ( sorry falls ich da falsch liegen sollte) nicht nach einem SAT-Anschluss aus.
Und das Kabel welches Du da vorgefunden hast sieht doch sehr "gebastelt" aus. Schwer zu sagen was der sich dabei gedacht hat.

Statt auf Verdacht irgendetwas zu kaufen empfehle ich Dir noch einmal etwas genauer beim Vermieter nachzufragen. Möglicherweise ist ein Umsetzer SAT/Kabel installiert.


[Beitrag von EiGuscheMa am 02. Apr 2017, 08:39 bearbeitet]
Hitcher82
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Apr 2017, 11:23
Danke erst einmal fürs Feedback. Ich habe soeben nochmal den Vermieter angerufen der mir versichert hat das eine Satellitenanlage auf dem Dach (habe mal von außen geschaut und da ist wirklich ne gr. Schüssel) installiert ist.
Aber die Buchse in der Wand sieht ja eher aus mit ein Kabelanschluss.
Wenn ich jetzt einfach diesen Adapter nehme und in die Wand stecke, dann hätte ich ja dort und am TV ein Gewinde zum befestigen eines SAT-Kabels, richtig?
EiGuscheMa
Inventar
#5 erstellt: 02. Apr 2017, 13:56
Nimm doch einmal das vorgefundene Kabel, verbinde es mit Deinem TV und schaue, ob der Sendersuchlauf etwas bringt. JVC-LT-49V4200 ist ja nicht zu schwer um ihn testweise mal da hinzutragen.


[Beitrag von EiGuscheMa am 02. Apr 2017, 13:57 bearbeitet]
Hitcher82
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Apr 2017, 15:10
@ EiGuscheMa

Ja das stimmt, totales Leichtgewicht wo man erstmal denkt es ist ein Fake-TV aus einem Möbelmarkt-Wohnzimmer.
Nur bringt mir das alte Kabel ja nichts auch wenn ich weiß ob das Kabel funktioniert oder nicht da ich es eh nicht weiter verwenden kann weil ich 7 Meter brauche und keine 2 Meter. Weiß ja nicht welches Kabel/Adapter ich stattdessen kaufen soll ?


[Beitrag von Hitcher82 am 02. Apr 2017, 15:11 bearbeitet]
XN04113
Inventar
#7 erstellt: 02. Apr 2017, 15:58
wenn das alte Kabel funktioniert habe ich Dir doch einen passende Adapter empfohlen, wo also ist das Problem?
Hitcher82
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Apr 2017, 16:54
@ XN04113

Kein Problem, ich wäre ja froh wenn es so klappt. Also unten mittig den Adapter einstecken und dann dieses Kabel >>> https://www.amazon.d...3%9F+vergoldet+100dB anschrauben, richtig?


[Beitrag von Hitcher82 am 02. Apr 2017, 16:55 bearbeitet]
XN04113
Inventar
#9 erstellt: 02. Apr 2017, 17:06
exakt, wusste gar nicht, daß es so teure koax Kabel gibt...

man könnte das ganz auch drehen, also ein "normales" koax Antenenkabel und dann vor dem TV der Adapter auf F-Typ


[Beitrag von XN04113 am 02. Apr 2017, 17:08 bearbeitet]
Hitcher82
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Apr 2017, 18:18
Ich gebe mal Rückmeldung hier wenn es in den nächsten Tagen erledigt ist
schraddeler
Inventar
#11 erstellt: 03. Apr 2017, 07:37
Ich denke die Abdeckung auf der Dose ist verkehrt herum montiert, wenn du die richtig montierst steht da auch bestimmt "SAT" an dem mittleren Stecker

gruß schraddeler
Neonovermind
Neuling
#12 erstellt: 20. Jul 2021, 20:13
Hallo, ich weiß dieser Thread ist schon etwas älter aber ich stehe genau vor dem gleichen Problem. Habe den gleichen Anschluss an der Wand und mein Vermieter meint da würde Sat gehen aber ich weiß nicht genau welchen Adapter ich nun benötige um mein Sat Kabel F-Buche mit Gewinde anzuschließen.
Ich vermute ich brauche diesen wie im Link bin mir aber nicht sicher:

https://www.amazon.d...=f+stecker+q&sr=8-17

Wie hast du es nun gelöst?

Danke.

Gruß
Michael
KuNiRider
Inventar
#13 erstellt: 20. Jul 2021, 21:38
Dein Adapter ist nur ein (minderwertiger) F-Quickadapter, ändert also nicht die Anschlussart. In deinem Link gibt es aber auch den passenden F-Buchse auf IEC-Stecker. Allerdings wird es dann unpraktisch lang rausstehen und ich würde lieber ein 90°Winkeladapter nehmen
Neonovermind
Neuling
#14 erstellt: 20. Jul 2021, 21:44
Danke dir. Habe ich inzwischen auch bemerkt dass ein Quick Adapter doch das Falsche ist und bin gerade auf der Suche nach IEC Adapter. Aber das mit dem 90 Grad Winkel ist noch ein super Tipp👍🏻 Und damit bekomme ich ein Sat Signal aus der Dose das ist möglich?
Kenne nur die Dosen mit einer F-Buchse und konnte es am Anfang nicht glauben dass dort auch ein Sat Signal rauskommt aber mein Vermieter und auch die Vormieterin haben mir versichert dass dort ein Sat Signal käme. Jetzt bin ich mal gespannt ob es dann auch funktioniert. Habe jetzt mal einen normalen und einen 90 Grad Winkel Stecker bestellt falls der 90 Grad Stecker nicht passen sollte.


[Beitrag von Neonovermind am 20. Jul 2021, 22:10 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#15 erstellt: 21. Jul 2021, 09:56
Das ist noch eine sehr alte Dose, damals wurden die IEC-Steckverbindungen auch für Sat genutzt - auch an vielen Receivern.
Um Verwechslungen zu vermeiden, wurde dann auf F-Verbindungen umgestellt.
Du könntest natürlich auch die Dose tauschen.
Neonovermind
Neuling
#16 erstellt: 21. Jul 2021, 15:01
Alles klar Danke für die Erklärung. Werde jetzt erstmal den Adapter testen und schauen ob ein Signal ankommt und vielleicht werde ich dann auch mal noch die Dose tauschen.
Amitico
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 25. Jul 2021, 22:49
Moin moin, ich war ein lebenlang Kabelanschlüsse gewöhnt und bin nun in einer Wohnung mit SAT gelandet. Nun ist das Thema, das im Haus unterschiedliche Multimediadosen vorhanden sind. Unten im Wohnzimmer f Stecker, bei dem ich meinen Sky-Receiver wunderbar anschließen kann aber oben in meinem "Herrenzimmer" ist folgende Dose.
Multimedia dose

Welches Sat-Kabel benötige ich nun? Ein F-Stecker passt hier nicht. Hier ist auch noch mal der Anschluss bei Sky, sprich das andere Ende vom Kabel.
SKY sat anschluss

Vielen Dank für eure Hilfe im voraus
Alex
n5pdimi
Inventar
#18 erstellt: 26. Jul 2021, 08:13
Bist Du denn sicher, dass dort überhaupt ein SAT Anschluss liegt, und nicht nur z.B. eine Leitung zur Radio Antenne?
KuNiRider
Inventar
#19 erstellt: 26. Jul 2021, 08:52
Nicht sicher auf dem Bild zu erkennen, doch ich würde meinen das komische schwarze Teil unten ist ein abgebrochener Stecker - einfach mal rausziehen
Amitico
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Jul 2021, 09:44
Guter Punkt, habe noch mal verglichen unten und oben und es sieht in der Tat so aus, als ob einfach die Steckervorrichtung fehlt.
Vergleich oben Sat oben

Zu vergleich unten Sat unten

Kann man den silbernen Verbindungsstecker für die Dose einzeln nachkaufen?
KuNiRider
Inventar
#21 erstellt: 26. Jul 2021, 10:40
Nein, da kann man nichts nachkaufen. Wenn da nicht ein Rest vom letztem Anschlußkabel drin steckt, sondern die F-Buchse abgebrochen ist, brauchst du eine neue Antennendose.
Sache vom Vermieter aber auch leicht selber zu machen:
Die Weiße Plastikabdeckeung abschrauben, damit du die Dose siehst, i. d. R. siehst du jetzt die genaue Bezeichnung der Dose (seltener auf der Rückseite) dann einfach die selbe Dose (oder wenn nur ein Kabel reingeht und nichts im Kabelausgang montiert ist: Jede Sat-Stichdose) nachkaufen und 1:1 um montieren.
Amitico
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 26. Jul 2021, 11:14
Hab jetzt beides mal abgeschraubt und siehe da... du hattest recht. Der Anschluss ist vorne abgebrochen.
Sat oben

Nervig.. also Techniker kommen lassen oder selber machen.
Wäre dann ja diese hier
https://www.amazon.d...id=1627290948&sr=8-4

Auf jeden Fall vielen Dank für die Hilfe! Hat mich ein gutes Stück weiter gebracht 👍


[Beitrag von Amitico am 26. Jul 2021, 11:18 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#23 erstellt: 26. Jul 2021, 15:45
Die ESD30 ist eine normale Stichdose wie sie von jeder Firma angeboten wird:
DELTA SEA 2400 Q

Axing SSD 5-07

Astro GUT103

Noname, hier Goobay
uvm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung, mit welchem Kabel
eugen_don am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  11 Beiträge
Kabel TV anschließen!
TheMaverick am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  5 Beiträge
Satelitenbluerayrecorder an Kabel anschließen?
Sandra123 am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  5 Beiträge
Kann ich meinen Panasonic DMR EH575 an eine digitale Satellitenanlage anschließen?
Maik_72 am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.05.2012  –  11 Beiträge
TV an Stereoanlage anschließen?
Südheidjerin am 07.09.2019  –  Letzte Antwort am 07.09.2019  –  7 Beiträge
Pc an Tv anschließen
Kamran am 04.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  14 Beiträge
Laptop an LCD-TV anschließen
pred` am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  5 Beiträge
VGA -> SD-TV mit welchem Adapter?
Chris002 am 26.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  3 Beiträge
Plasma an X700 anschließen
mat33 am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  4 Beiträge
Laptop an LCD-Tv anschließen
optikworks am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.11.2008  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.199 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedKarmashi
  • Gesamtzahl an Themen1.510.468
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.735.210

Hersteller in diesem Thread Widget schließen