Gibt es einen HDMI-Switch, der ARC erzeugt?

+A -A
Autor
Beitrag
surround-nutzer
Neuling
#1 erstellt: 30. Nov 2017, 20:26
Hallo, ich bin verzweifelt auf der Suche nach dem für mich richtigen HDMI-Switch. Ich habe einen Beamer mit zwei HDMI-Eingängen, aber beide ohne ARC, sowie ein Sony-Heimkinosystem, das einen Bluray-Player, Smart-TV und natürlich Verstärker und Boxen für den 5.1-Sound enthält. Die Sony-Kiste hat (das war ein Fehlkauf von mir ) nur einen HDMI-Ausgang inklusive ARC-IN, aber keinen HDMI-Eingang.

Beim Abspielen von DVD/Bluray oder Amazon Prime Video über das Heimkinosystem habe ich dann tollen Sound und tolles Bild.

Nun will ich weitere HDMI-Quellen (Laptop, Spielekonsole etc.) anschließen, und das möglichst ohne viel Kabel-Gedöns. Und da dachte ich, dass es doch einen HDMI-Switch geben müsste, der (zumindest optional) ARC erzeugt. Dieser Switch hätte zum Beispiel vier HDMI-Eingänge, von denen der erste ARC-OUT unterstützt. Dann würde einfach der ARC-fähige Ausgang meines Heimkinosystems an diesen ARC-fähigen Eingang des Switches angeschlossen werden, und der (normale Video-)Ausgang des Switches an den Beamer. Zusätzliche HDMI-Geräte kann ich dann an die weiteren Eingänge des Switches anschließen.

Ist nun zum Beispiel Eingang 3 des Switch aktiv, würde er den Audio-Anteil des Signals via ARC zu Eingang 1 senden, und zugleich den Video-Anteil des Signals zum normalen HDMI-Ausgang. Dann könnte der Beamer am Ausgang das Bild zeigen, und das Heimkinosystem am Eingang 1 via ARC den Ton. Alles wäre perfekt.

Ich weiß, dass es massenhaft günstige HDMI-Switches gibt, die "Audio extract" können, die also von dem durch den Switch laufenden Audio-Video-Signal den Audio-Anteil entfernen und diesen stattdessen per S/PDIF und Klinke zur Verfügung stellen. Über diese könnte ich das Audio-Signal ebenfalls zum Heimkinosystem übertragen. Das hat aber für mich drei Nachteile:

1) Zusätzliche Kabel
2) S/PDIF kann nicht alle Audio-Signale übertragen, die in HDMI möglich sind, insbesondere nicht unkomprimiertes 5.1 Surround
3) Das Heimkinosystem kann aktives ARC automatisch erkennen und dann wiedergeben, bei den anderen Ton-Signalen muss ich aber manuell via Fernbedienung umschalten, was etwas nervt

Alle ARC-fähigen Switches, die ich so weit gefunden habe, können aber nur ARC vom Ausgang zu allen (oder dem aktiven) Eingang durchschleifen, oder ARC Audio extract, also das ARC-Signal wiederum auf S/PDIF und Klinke konvertieren. Das nutzt mir alles nichts, denn mein Beamer erzeugt kein ARC, also nutzt mir ein Switch, der einen ARC-fähigen Ausgang hat, nichts. Ich brauche kein "ARC extract", ich brauche "ARC generate". Der Switch soll bei Signal an Eingang 2, 3 oder 4 selber ARC erzeugen und zu Eingang 1 senden.

Gibt es eine Lösung für meinen Wunsch?

Kommt die Lösung evtl. mit der bevorstehenden Einführung von eARC?

Ich weiß, dass viele Fernseher es ebenfalls nicht beherrschen, Audio-In von einem ihrer HDMI-Eingänge zu dem ARC-OUT-fähigen HDMI-Eingang zu senden. Vermutlich ist dieses Problem verwandt zu dem Problem, dass ich keinen ARC-erzeugenden HDMI-Switch finde. Stimmt das.
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 30. Nov 2017, 20:36
Wüsste nicht, dass es sowas gibt.
Zu wenig Nachfrage für ein Angebot.


surround-nutzer (Beitrag #1) schrieb:
2) S/PDIF kann nicht alle Audio-Signale übertragen, die in HDMI möglich sind, insbesondere nicht unkomprimiertes 5.1 Surround

ARC kann nicht mehr als S/PDIF.

Anstatt dem Fehlkauf einen Haufen unnötige Investitionen folgen zu lassen, solltest Du Dir gleich ein "Heimkinosystem" mit den benötigten Eingängen anschaffen.
Einen AV-Receiver eben und einen smarten Player (ich habe einen Samsung mit TV-Tuner, BD-Player und theoretisch auch Apps).
Vielleicht kann man die Boxen behalten.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDMI Switch, ARC
Kausrufe am 08.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2014  –  22 Beiträge
HDMI Switch
Roman031082 am 18.10.2018  –  Letzte Antwort am 22.10.2018  –  11 Beiträge
DVI Switch als HDMI Switch?
Saschman00 am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  4 Beiträge
HDMI-Switch
XantoZ am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  8 Beiträge
HDMI Switch gesucht
Badix89 am 07.02.2017  –  Letzte Antwort am 08.02.2017  –  5 Beiträge
Adapter HDMI -> HDMI ARC
uwil am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  4 Beiträge
hdmi switch?
delosflint am 01.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  3 Beiträge
HDMI Switch
Tomzilla am 29.03.2014  –  Letzte Antwort am 30.03.2014  –  6 Beiträge
HDMI Switch?
tschiller am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  6 Beiträge
HDMI switch
dr.becks#1 am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.820 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedbigbose
  • Gesamtzahl an Themen1.451.559
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.618.988

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen