Verkabelung DVD Player an den Fernseher

+A -A
Autor
Beitrag
Schallie2018
Neuling
#1 erstellt: 13. Mai 2018, 15:27
Hallo und H I L F E !!!

Vorweg- ich habe keine Ahnung!
Meine Mutter, inzwischen 86 Jahre alt und Dement, hatte einen DVD Player. Dieser war so angeschlossen (mit einem Skatkabel), dass sie am Fernseher (Fachbildschirm) nichts umschalten musste, wenn sie Filme oder CDs hören wollte. Nur DVD Player anschalten und schon gings los. Ich glaube, sie musste noch nicht einmal den Fernseher anschalten . Aber daran erinnere ich nicht mehr so genau. Leider ging dieses Kaputt.
Jetzt habe ich einen anderen DVD Player angeschlossen über ein Skatkabel. Leider muss sie nun am Fernseher die Externe Buchse einschalten. Über den HDMI Anschluss muss sie auch am Fernseher den HDMI Buchse einstellen.
Das kann sie alles nicht mehr, da sie alles ganz schnell vergisst. Auch aufschreiben nützt nicht, weil der Zettel dann weg ist. Ankleben geht auch nicht, da sie den Zettel dann abmacht.
Ich brauche somit dringend Hilfe!!!
Was mache ich falsch. Hab eigentlich alle Einstellungen so gelassen, wie sie waren.
Für Hilfe jetzt schon mal ein riesiges Dankeschöööööööön!!!
LG
Petra
PS : Ich heiße Petra, bin Sozialpädagogin und kann eigentlich nur gut reden und mit handwerkliche Tätigkeiten bin ich auch ganz fit. Aber von Technik habe ich wenig Ahnung!!


[Beitrag von Schallie2018 am 13. Mai 2018, 15:31 bearbeitet]
Shugie
Stammgast
#2 erstellt: 13. Mai 2018, 15:34
Meinst Du ein Scartkabel?

Gruß aus den Bergen!
n5pdimi
Inventar
#3 erstellt: 13. Mai 2018, 15:47
Früher haben die Geräte über Scart ein "Steuersignal" an den Tv gesendet, der auf den AV Eingang geschaltet hat (TV automatisch ein wohl eher nicht). Das ist aber auch über Scart nicht zwangsläufig so, über HDMI schon gar nicht.
Es gibt zwar sowas wie HDMI Steuerfunktionen, aber da müsste man jetzt genau nachschauen, ob die Geräte das unterienander beherrschen (durch Ausprobieren) - eher nix für Techniklaien. Ansonten bliebe nur eine programmierbare FB, die alles per Knopfdruck automatsich schaltet. Die müsstes DU dann natürlich erstmal einrichten.


[Beitrag von n5pdimi am 13. Mai 2018, 15:48 bearbeitet]
Schallie2018
Neuling
#4 erstellt: 13. Mai 2018, 17:40
Tschuldigung Shugie!!!!!


[Beitrag von Schallie2018 am 13. Mai 2018, 17:42 bearbeitet]
Schallie2018
Neuling
#5 erstellt: 13. Mai 2018, 17:57
Danke für die schnelle Antwort.
Ja, das kann sein. In der alten Anleitung steht: Wenn der Player über ein Scart-Kabel verbunden ist, schaltet der Fernseher automatisch in den DVD Modus, wenn der Player eingeschaltet wird. Der Fernsehen muss diese Funktion unterstützen.
Das hat er auch immer artig so gemacht. ...und , es war kein Bild auf dem Fernseher zu sehen. Das nervt ja auch, wenn man Musik hört.

Ne neue Fernbedienung wäre nicht das Problem Einrichten kann ich das wohl auch. Mache zu Hause alles mit den Einstellungen (und wir haben hier ein Technikpark) , es gibt ja Anleitungen und zur Not bemühe ich das Internet. Aber ich denke, dass meine Mutter auch mit Knöpfen nicht mehr klar kommt. Den AB schaltet sie immer aus, weil sie den Knopf fürs abhören nicht findet. Es gibt da nur 3 Knöpfe.
Vielleicht hat ja jemand noch eine andere Idee.

Vielleicht kaufe ich den gleichen DVD Recorder einfach noch einmal, wenn man so alte Geräte überhaupt noch bekommt.

So`n Mist !!!
Na mal sehen, was ich jetzt unternehme.
Danke aber schon einmal
LG
aus dem Norden
Petra
EiGuscheMa
Inventar
#6 erstellt: 13. Mai 2018, 21:24
Um welches Gerät geht es denn eigentlich?

Oben schreibst Du DVD-Player, nun DVD-Recorder ....

Hersteller und Modell wäre hilfreich zu wissen. Auch warum der ausgemustert wurde. Hat er keine DVD mehr erkannt oder so was?


[Beitrag von EiGuscheMa am 13. Mai 2018, 21:24 bearbeitet]
Schallie2018
Neuling
#7 erstellt: 14. Mai 2018, 23:20
Moin-moin,

es ist ein Panasonic DMR-EX 85 - HDD (250GB) -DVD Player. Der Fehler ist, dass das Fach für die CD/DVD sich nicht mehr öffnet. Irgendwann kam auch eine Fehlermeldung- ich glaub es war 81 oder so. Von unten konnte man das Fach aufschieben aber es hatte sich nichts verklemmt.

Danke aber für Deine versuchte Hilfe! Wenn Dir dazu noch was einfällt , wäre ich natürlich dankbar.
Liebe Grüße
Petra
EiGuscheMa
Inventar
#8 erstellt: 15. Mai 2018, 08:27
Die sich nicht öffnende Schublade bei den EX-sen ist ein bekannter und (für Fachmann/Frau) leicht zu behebender Fehler.

Schau mal ins Branchenbuch Deiner oder der nächstgelegenen größeren Stadt. Es gibt Einmannbetriebe die solche kleinen Reparaturen herstellerübergreifend und für vergleichsweise kleines Geld durchführen.

Oft sind es pensionierte Techniker die sich damit ihre Rente aufbessern.
Schallie2018
Neuling
#9 erstellt: 15. Mai 2018, 22:43
Danke EiGuscheMa für den Tipp , dann werd ich mal suchen. Zu kaufen gibt es dieses alte Gerät nicht mehr wirklich!
Aber vielleicht finde ich ja jemanden , der das für kleineres Geld macht.

Liebe Grüße aus dem Norden
Petra
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD Player - Verkabelung
maduk am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  4 Beiträge
Verkabelung vom DVD-Player
strunzbaer am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  5 Beiträge
Verkabelung DVD Player
LawrenceXXX am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2007  –  3 Beiträge
Verkabelung Fernseher, Video, DVD, Receiver?
Zehro am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  3 Beiträge
Verkabelung Ps3, 5.1 Dvd Player, Lcd Fernseher
Hutschet am 05.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  2 Beiträge
Verkabelung: LCD-TV - DVD Player
marcel505 am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  5 Beiträge
Verkabelung PCs, DVD Player, TV
juergen.hacki am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  4 Beiträge
Verkabelung TV-SAT-DVD-Player"
guegue am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 17.03.2006  –  6 Beiträge
Verkabelung DVD-PLayer Plasma-TV
HolgerCW am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  2 Beiträge
Verkabelung(Flachbild/Box/DVD-Player)
frefri am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.613 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedSauerländer57
  • Gesamtzahl an Themen1.443.547
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.471.096

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen