pc, dvd, video und ev. spielkonsole an beamer via receiver...

+A -A
Autor
Beitrag
madrarua
Neuling
#1 erstellt: 30. Okt 2005, 00:28
Hallo zusammen,

Seit sehr kurzer Zeit befasse ich mich mit dem Thema Home cinema - ich konnte mich mit diesem Forum und anderen Quellen etwas schlauzer machen - zum Profi brauchts wohl ein paar Jahre Ausbildung ;-)

Ich möchte gerne folgende Komponenten letztendlich über meinen Beamer (BenQ PB6210) anschliessen:

1. DVD mit Scart-, S-Video- und normalen (gelben) Videoausgang.(über den Scart kann RGB ausgegeben werden, leider kein YUV)

2. alten Videorekorder mit Scartausgang

3. Computer mit Tv-Tuner

Der PB6210 hat folgende Eingänge:

1x RGB-Signaleingang (VGA-Kabel)(Angabe im manual: RGB-Signaleingang (PC/YPbPr/YCbCr*))
1x S-Video
1x Video

*YCbCr = YUV!? - ja was denn nun, RGB oder YUV oder beide Sigalformen???

Audio anschlüsse lasse ich hier mal bei allen Komponenten aussen vor.
------------------------------------------------------------
Des weiteren möchte ich mir einen A/V Receiver zulegen, da habe ich ein Auge auf den Denon 1906 geworfen.

Kann ich denn alle Komponenten inkl. PC über den Receiver zum Beamer leiten, und muss somit nur 1 Kabel an den Beamer anschliessen ( Vorzugsweise RGB, bei den gegebenen Möglichkeiten...??)? Ach ja, dazu ist eine Videokonvertierung des receivers notwendig, oder?
-----------------------------------------------------------
Bis ich aber den Receiver habe, bleibt mir aber wohl nix anderes übrig, als den PC via VGA-Kabel, und die restlichen Komponenten auf Video und S-Video zu verteilen - habe ich das soweit richtig Verstanden? Oder bin ich da eventuell auf dem Holzweg?
-----------------------------------------------------------
Ach ja, der Denon 1906 hat einei YUV-Ausgang für "Monitor" - Ich gehe davon aus, dass es kein Problem sein sollte diesen am anderen Ende an den VGA (RGB)-Eingang des Beamers zu hängen..

Besten Dank für Eure Hilfe

Grüsse

Michi


[Beitrag von madrarua am 30. Okt 2005, 16:45 bearbeitet]
Stress
Inventar
#2 erstellt: 31. Okt 2005, 14:09

madrarua schrieb:
...
Ich möchte gerne folgende Komponenten letztendlich über meinen Beamer (BenQ PB6210) anschliessen:

1. DVD mit Scart-, S-Video- und normalen (gelben) Videoausgang.(über den Scart kann RGB ausgegeben werden, leider kein YUV)

Dann bleibt Dir nur S-Video oder Composite, da der Benq kein Scart-RGB verarbeiten kann.


madrarua schrieb:

2. alten Videorekorder mit Scartausgang

Bleibt wohl nur Composite, sofern kein S-Videorecorder.


madrarua schrieb:

3. Computer mit Tv-Tuner

RGBHV = VGA Kabel


madrarua schrieb:

*YCbCr = YUV!? - ja was denn nun, RGB oder YUV oder beide Sigalformen???

Er kann sowohl RGBHV wie auch YUV.


madrarua schrieb:

Kann ich denn alle Komponenten inkl. PC über den Receiver zum Beamer leiten, und muss somit nur 1 Kabel an den Beamer anschliessen ( Vorzugsweise RGB, bei den gegebenen Möglichkeiten...??)

Ein RGBHV des Computers kannst Du nicht über den AVR umschalten.
madrarua
Neuling
#3 erstellt: 31. Okt 2005, 15:43
hallo stress,

Vielen Dank für die präzisen Antworten - hast leider meine Vermutungen bestätigt...

Aber jetzt weiss ich wenigstens woran ich bin, und was ich so an Kabeln kaufen sollte..

Gruss

Michi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD & PC an Beamer
juergen.hacki am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  2 Beiträge
Verbindungsprobleme - PC=>Receiver=>Beamer
tormentor_666 am 14.09.2017  –  Letzte Antwort am 15.09.2017  –  4 Beiträge
DVD und SAt via YUV an Beamer?
spechtl am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  7 Beiträge
tv an pc via s video
madinfanterist am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  2 Beiträge
Beamer+Receiver+DVD Player
mulihonga am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  4 Beiträge
Beamer an PC
rinderleberwurst am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  4 Beiträge
Scartbox - s video - Beamer
deadlyfriend am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 26.06.2005  –  4 Beiträge
Beamer, AV-Receiver, PS3
Poaser am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2011  –  5 Beiträge
Beamer an Digitalreceiver via RGB möglich?
timo1978 am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  2 Beiträge
verbindungsprobleme beamer-dvd player / beamer-sat-receiver
earnest am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedMarvinThacy
  • Gesamtzahl an Themen1.410.275
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.848.148

Hersteller in diesem Thread Widget schließen