Optimale Verkabelung PS-42S5H + Heimkino + DVD-Player extra

+A -A
Autor
Beitrag
ViSioN_FaCToRY
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Nov 2005, 18:51
Hallo @all,

da ich im Verkabeln von Heimkino und Playern nicht gerade Spezialist bin, würde ich mich über Eure Hilfe freuen :

Werde in Kürze Besitzer des Samsung Plasmas PS-42S5H sein und habe folgende Ausgangssituation:

1 x Sony Heimkino DAV-S880 inkl. DVD-Receiver(Komponenten Ausgang YUV vorhanden, S-Video Ausgang vorhanden, Komposite-Ausgang vorhanden)

1 x DVD-Player Cyberhome CH DVD 635 (Komponenten Ausgang YUV Vorhanden, S-Video Ausgang vorhanden, Scart Ausgang vorhanden, Komposite Ausgang vorhanden)

1 x Sony Playstation 2 (momentan nur Komposite bekannt)

Möchte gerne dem Cyberhome aufgrund des Progessive Scan und dem meiner Meinung nach besseren Bild den qualitativen Vorzug geben, aber trotzdem den Ton weiter aus dem Heimkino beziehen.

Dachte mir irgendwie, wenn es geht Cyberhome mittels YUV an Plasma, Heimkino mittels SVideo an Plasma, Playstation schlechteste Lösung Komposite ? Müsste dann aber irgendwie den Cyberhome noch mit dem Sony Heimkino verbinden, bisher hab ich da Rot/Weiss Cinch dran, klappt gut. Aber der Cyberhome müsste dann noch Tonmäßig an den Fernseher, oder ?

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe/Tips, auch bezüglich welche Kabel ich dafür nehmen könnte !
ch.weber
Stammgast
#2 erstellt: 06. Nov 2005, 19:28

ViSioN_FaCToRY schrieb:
Dachte mir irgendwie, wenn es geht Cyberhome mittels YUV an Plasma, Heimkino mittels SVideo an Plasma, Playstation schlechteste Lösung Komposite ? Müsste dann aber irgendwie den Cyberhome noch mit dem Sony Heimkino verbinden, bisher hab ich da Rot/Weiss Cinch dran, klappt gut. Aber der Cyberhome müsste dann noch Tonmäßig an den Fernseher, oder ?


Der Cyberhome hat einen optischen Audioausgang, wenn das Sony-Dingens einen opt. Eingang hat, würd ich den DVD-Player via opt. Kabel ans Sony hängen, und via Stereo-Cinch (rot/weiss) an den Plasma.

Was die PS2 angeht: Die kann auch RGB und YUV ausgeben, braucht man nur das entsprechende Adapterkabel. Sollte der Plasma einen SCART-In haben, kannst Du mittels SCART-RGB-Kabel für die PS2 hier ein deutlich besseres Bild erzielen. Das Sony-Center würde dann via S-Video ans Plasma gehängt. Wenn Du das Sony-Center nur selten als DVD-Player benutzt, würd ich dieser Lösung den Vorzug geben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optimale Verkabelung Heimkino
sb2k am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  7 Beiträge
optimale Verkabelung?
vs1 am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  11 Beiträge
Optimale Verkabelung DVD -> Beamer
dafabi am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  3 Beiträge
Optimale Verkabelung
ernesto111 am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  3 Beiträge
Optimale Verkabelung!
TeamRedDADDY am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 26.09.2009  –  2 Beiträge
Optimale Verkabelung
Matze149 am 23.08.2011  –  Letzte Antwort am 23.08.2011  –  4 Beiträge
Optimale Verkabelung
ayah am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 21.01.2015  –  11 Beiträge
Heimkino-Verkabelung
tdeu am 10.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  8 Beiträge
Heimkino-Verkabelung???
beckham am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  5 Beiträge
Verkabelung Heimkino???
a3r0 am 04.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.11.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.387 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedwurstle
  • Gesamtzahl an Themen1.410.216
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.119

Hersteller in diesem Thread Widget schließen