Wie alles richtig verkabeln?

+A -A
Autor
Beitrag
kriko100
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Nov 2005, 16:24
Hallo,

ich bin Anfänger im Heimkinobereich.
Folgende Komponenten habe ich bestellt und will noch die richtigen Kabel besorgen.

Videoprojektor Sanyo PLV-Z1X
DVD Heimkino Sony DAV-DZ100, Progressive Scan Ausgang
DVB-S Receiver Deltasat 1106 CXCI HDI, optischer Audioausgang

Mit welchen Kabeln bekomme ich am optimalsten die Bildsignale vom Receiver und Sony-DVD in den Projektor?
Audio vom Receiver müsste ja separat zum Sony DVD(der ist gleichzeitig Verstärker) gehen?
Preis und Herstllerempfehlungen nehme ich dankend entgegen.

Vielen Dank.

kriko100


[Beitrag von kriko100 am 23. Nov 2005, 16:25 bearbeitet]
nuredo
Stammgast
#2 erstellt: 23. Nov 2005, 22:47
hallo kriko100,

du mußt schon sagen welche Signale die einzelen Geräte verarbeiten (z.B. S-Video, RGB,YUV, DVI), sonst kann man dir nicht helfen.

mfg
nuredo
kriko100
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Nov 2005, 12:20
Welche Signale verarbeitet werden, kann ich so nicht sagen.
Der Beamer hat folgende Eingänge: Video, S-Video, und Komponenten (blau, grün, rot)
Das mitgelieferte Videokabel war mist, das Bild war fürchterlich. S-Video scheint nicht zu funktionieren, das Bild war nur verzerrt. Ein Koponentenkabel habe ich noch nicht probiert.
Der DVD-Player hat auch Komponentenausgang so wie Scart.
Eine direkte dreichinchige Komponentenverbindung zwischen Beamer und DVD-Player wäre wohl das beste???
Aber wie schließe ich gleichzeitig den digitalen Satreceiver an, der nur Scart, und S-Video Ausgang hat? Scartadapter auf Komponenten und dann am Beamer immer umstecken?
Viele Fragen warten auf viele Antworten
Danke.

Grüße kriko100
nuredo
Stammgast
#4 erstellt: 29. Nov 2005, 23:18
Hey kriko 100,

DVD auf Beamer
beste Signal YUV = Komponenten, du brauchst Kabel 3 Chinch auf Scart.
gutes Signal: S-Video, du brauchst wahrscheinlich beidseitig Hosidenstecker.
Schlechtes Signal: Video, du brauchst beidseitig Chinchstecker

der SAT Reveicer kann kein YUV !!!
nimm S-Video



denke dran, meist muß im Menü der einzelner Geräte YUV bzw. S-Video eingestellt werden, sonst wird das Bild verzerrt oder nur schwart/weiß!

mfg
nurdeo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie richtig verkabeln ?
duke1970 am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.05.2009  –  2 Beiträge
Richtig Verkabeln ?
cypercop am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  2 Beiträge
Neue Anlage richtig verkabeln!
Mariano_von_Trani am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  3 Beiträge
Richtig verkabeln LCD TV, Digitalreceiver.
feasable am 14.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  11 Beiträge
TV-PC-Receiver richtig verkabeln
ESH259 am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.09.2013  –  14 Beiträge
Wie verkabeln ?
UliKu am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2005  –  9 Beiträge
Alles per HDMI verkabeln?
latinizer am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  6 Beiträge
Wie Verkabeln?
Murphy1985 am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  3 Beiträge
Wie verkabeln?
Apollo0712 am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 31.07.2010  –  3 Beiträge
VCR-Kombigerät richtig verkabeln. HILFE!
666DemonaZ666 am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.004 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedMilosh
  • Gesamtzahl an Themen1.414.513
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.929.611

Hersteller in diesem Thread Widget schließen