DVD -> TV Scart, Composite oder S-VHS?

+A -A
Autor
Beitrag
ohrenkatarrh
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Nov 2005, 15:14
Mein CH bietet, genau wie mein Fernseher, alle 3 Wege der Verkabelung, witzigerweise hab ich auch noch alle 3 Kabel hier.

Zwei Fragen:

Welche Art der Verkabelung bietet die beste Videoübertragungsqualität?

Gibt es bei S-VHS irgendetwas besonderes zu beachten?

Danke für Eure Antworten

OK
HDTV-ler
Stammgast
#2 erstellt: 24. Nov 2005, 15:24
S-VHS ist am besten, für Audio müssen aber separate Anschlüsse verkabelt werden.

Noch besser wäre eine HDMI-Verkabelung, wenn HDMI-Buchsen vorhanden sind.
Master_J
Moderator
#3 erstellt: 24. Nov 2005, 15:34
Scart ist erstmal nur ein Stecker.

Signalarten und ihre Qualität:
http://dvd-tipps-tricks.de/main/info-bildanschluss.php

Gruss
Jochen
bart_simpson
Inventar
#4 erstellt: 24. Nov 2005, 15:36
Tach

Da stimme ich dem @HDTV-ler nicht ganz zu
Wenn die Beiden Geräte über Scart RGB können ist diese Verbindung Qualitativ der Verbindung über S-Video vorzuziehen
Dazu brauchst du aber ein Vollbeschaltetes Scartkabel

mfg bart
Micha_321
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Nov 2005, 15:39
hallo!

von diesen 2(S-VHS ist keine verbindungsart!) möglichkeiten bietet die scart-verbindung das beste bild, ein vollbeschaltetes scart-kabel und eine RGB-fähige scart-buchse vorausgesetzt.
nebenbei wird hier noch der ton mitübertragen.

die composite-verbindung, auch FBAS genannt, ist die minderwertigste verbindungsart.

s-video, nicht S-VHS, bietet ein besseres bild als FBAS, kommt jedoch nicht ganz an die RGB-wiedergabe ran.

ausführlich kannst du alles unter
http://dvd-tipps-tricks.de/
nachlesen.

Micha

p.s.: bart_simpson war eindeutg schneller


[Beitrag von Micha_321 am 24. Nov 2005, 15:40 bearbeitet]
ohrenkatarrh
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Nov 2005, 09:18
Soviele Meinungen wie Antworten, hehe...
Ich danke Euch zunächst mal für Eure Antworten:


Nach eurer Meinung sind das hier die Gewinner in absteigender Reihenfolge

1. -ein vollbeschaltetes SCART-Kabel mit RGB-Signal
2. -ein S-Video-Kabel mit S-Video Signal
3. -ein Composite-Kabel mit FBAS-Signal

@HDTV-ler: HDMI ist aber nicht vorhanden (und sicherlich nicht geplant und nicht gewollt).

Also kann ich jetzt das SCART-Kabel wieder zurückstöpseln...


Danke Jungs

OK
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Scart oder S-VHS
Rengier am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  3 Beiträge
S-VHS auf Composite?
RealHendrik am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  3 Beiträge
S-VHS oder Scart
Koslowsky123 am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  3 Beiträge
Scart - S-VHS .Cinch ?
BauerMarcel am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  2 Beiträge
Composite oder Scart ?
krauti1973 am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  15 Beiträge
S-Video oder Composite?
Schmiddy123 am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  6 Beiträge
Scart, Composite, S-Video oder YUV?
tekknokid am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  2 Beiträge
S-VHS
fre266 am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  2 Beiträge
Composite-Video auf S-Video
pallas am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  12 Beiträge
S-Video oder Composite auf Scart ?
kultakala am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedjb2304
  • Gesamtzahl an Themen1.417.884
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.995.921

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen