Rotel rdv 985 an Rückpro mit Scart - RGB

+A -A
Autor
Beitrag
fjordbutt
Stammgast
#1 erstellt: 27. Nov 2005, 16:28
hallo,

habe mir o.g. dvd player zugelegt.

da kein scart ausgang am player zur vefügung steht, frage ich mich, welcher ausgang wohl das beste bild erzeugt? composite, s-video oder component? am fernseher möchte ich auf jedenfall über scart rein.

könnt ihr mir auch noch nen gutes kabel dafür empfehlen? und gleich auch nen händler? aber bitte das kabel nicht teurer als 20-30 euro..:-)

vielen dank!!!
gruss
fjordbutt
bart_simpson
Inventar
#2 erstellt: 27. Nov 2005, 16:55
Tach

In absteigender Reihenfolge
Component S-Video Composite
Wenn der TV keinen Komponenten Eingang hat und am Scart - Eingang S-Videosignale Akzeptiert ist das die beste Option

Gute Kabel gibt’s hier

Für DVD zum Receiver
http://www.dienadel.....1062845941,,,,0.htm

oder wenn der Direkte weg gewählt wird für DVD zum TV
http://www.dienadel.....1062845627,,,,0.htm

darauf achten das der Signalweg von S-Video auf Scart geht

Ein Spezielles kann ich dir nicht empfehlen

mfg bart
fjordbutt
Stammgast
#3 erstellt: 27. Nov 2005, 17:14
ob nun direkt oder übern avr ist mir eigendlich egal. normaler weise müsste doch der direkte der beste sein, oder? ich habe allerdings auch component eingänge am avr(1067), lieber diese nutzen? aber da mein rückpro keine compnent eingänge hat kann ich ja dann eh nur per s-video reingeben, oder? nochmal anders blöd gefragt, gibts nicht ein adapter mit dem ich von component auf scart gehen kann?
bart_simpson
Inventar
#4 erstellt: 27. Nov 2005, 17:54
Tach

Ob du nun den Direkten oder Umweg über den Receiver nimmst sollte Qualitativ kein großer unterschied sein

Die Component Eingänge bringen dir nichts am AVR
Also ne Verbindung vom DVD zum AVR mit Component
Da der 1067 Component nicht in S-Video noch in Composite Wandeln kann

Und auch wenn es Kabel von drei Cinch auf Scart gibt bringt es nichts weil der TV kein Component kann

Die Qualitativ beste Lösung bei deinen Gerätschaften DVD und TV ist die Verbindung über S-Video
Also entweder per S-Video Direkt zum TV oder Per S-Video zum AVR und zum TV mit S-Video Scart Kabel

mfg bart
fjordbutt
Stammgast
#5 erstellt: 27. Nov 2005, 19:08
ich danke dir! jetzt hab ich das auch verstanden;)

schönen sonntag noch!
gruss
fjordbutt
bart_simpson
Inventar
#6 erstellt: 27. Nov 2005, 19:16
Tach

Gern gemacht

Nächstes Mal aber auf das richtige Forum achten
Dieses hier ist für Fragen zu Audioverbindungen gedacht

mfg bart
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RGB Anschluß Problem (Samsung Rückpro)
se_ku am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  12 Beiträge
Scart RGB an beamer
fussi am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  5 Beiträge
YUV über Scart an LCD-Rückpro??
grosser_klaus am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  4 Beiträge
YUV Progressiv auf RGB-Scart ?
schottland am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  3 Beiträge
Scart+RGB
peterlein am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  6 Beiträge
Scart RGB
danielson am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  4 Beiträge
Mediaplayer Anschluß an Rückpro
Darktom am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  4 Beiträge
RGB über Scart-Verteiler?
DVDMike am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  5 Beiträge
Verbindung Scart - RGB
Anubilis am 16.07.2005  –  Letzte Antwort am 18.07.2005  –  5 Beiträge
Scart mit RGB auf YUV, wie ?
ldkger am 16.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedalexanapi
  • Gesamtzahl an Themen1.410.226
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.274

Hersteller in diesem Thread Widget schließen