Probleme beim Verkabeln Denon 1706 und DVD Player

+A -A
Autor
Beitrag
OneTwo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Apr 2006, 21:51
Ich habe folgende Probleme. Mein AV Receiver (Denon 1706) ist über ein Video Kabel (Cinch) mit meinem Fernsehen verbunden. An den Receiver habe ich meine Playstation angeschlossen. (Über ein gelbes Cinch Kabel). Dann wollte ich meinen DVD Player über den Komponenten eingang anschließen. (YUV) Der Sound geht über ein Optisches Kabel. Leider habe ich kein Bild auf dem Fernsehen. Dann habe ich den DVD Player mit dem Receiver über sein S-Video Kabel verbunden und es ist leider immer noch kein Bild vorhanden.

Kann mir jemand bei diesem Problem helfen und mir erklären was ich falsch mache.

mfg
bothfelder
Inventar
#2 erstellt: 23. Apr 2006, 23:11
Hi!

Bild DVD zum TV, entweder SCART(RGB), S-Video o. YUV. Ton DVD zum AVR: digital koax o. digital optisch.
Am TV das entspr. Eingangssignal im Menue auswählen.

Andre
laburgerbeats
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Mai 2006, 15:57
Hallo einszwo,
Du kannst keine Videosignale per S-Video oder Video-Chinch in den AVR reingeben und dann wieder über einen anderen an das TV ausgeben. Was heißen soll:
DVD-Plaver-> via S-Video ->AVR-> via S-Video-> TV oder
DVD-Plaver-> via Chinch ->AVR-> via Chinch-> TV. Steht aber auch alles in der Anleitung!

Was mich wirklich interessiert ist, was für Kabel sollte ich mir zulegen um das Potenzial der im Einsteigerbereich liegenden Anlage, auch ausreichend zu nutzen. Habe mir vor ein paar Tagen auch den AVR 1706 gekauft, dazu Pioneer DV-858A und Teufel Concept M. Wieviel Euronen sollte ich denn nun z.B. für meine digitale Verbindung von DVD-Spieler zu AVR ausgeben? Müssen es Kabel für 80€ sein, oder reichen auch welche für 7? Was ist der Qualitätsunterschied zwischen Coax und Optisch? Oder auch... bringen mir Vergoldete Cinch-Stecker von Audio Kabeln für die DVD-Audio bzw. SACD wiedergabe einen hörbaren Unterschied zu normalen 0815 Cinch Kabeln?
laburgerbeats
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Mai 2006, 16:04
Noch was vergessen...

Das gilt, eben genauso für YUV rein und S-Video raus,....
S-Video und Video-Cinch sind Signale, die nicht vom AVR umgewandelt werden können.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme beim verkabeln
ingo-43 am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  10 Beiträge
Denon 1906 verkabeln?
peterlein am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  9 Beiträge
Wie verkabeln?
Apollo0712 am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 31.07.2010  –  3 Beiträge
Heimkino verkabeln
Hifi-0407 am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  11 Beiträge
SVHS Probleme beim Denon AVR 4306
Akira666 am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  3 Beiträge
MP3-Player digital verkabeln...
HEN69 am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  5 Beiträge
Heimkino System Einrichten, Verkabeln und Probleme
LeHardy am 19.08.2015  –  Letzte Antwort am 20.08.2015  –  2 Beiträge
Wie verkabeln ?
UliKu am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2005  –  9 Beiträge
DVD Player und Rückpro wie verkabeln??
m0vie4LiF3 am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  3 Beiträge
DVD Player, Receiver und TV Verkabeln wie?
Lucky-User am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedTeeBeuteI
  • Gesamtzahl an Themen1.409.088
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.837.659

Hersteller in diesem Thread Widget schließen